Featured Buchrezension Fotografie Gold Award Fotoprodukte

Mein Pferd – Pferdefotografie Buchrezension

Gute Nachrichten für Pferdefreunde: das BuchMein Pferd” für Fotografen handelt von ambitionierter Pferdefotografie. Der Titel verspricht: “So fotografieren Sie Ihren Liebling mal ganz anders.”. Ob das Printmedium hält, was es für Pferdefotofreunde verspricht, haben wir untersucht:

Fotobuch Pferdefotografie Mein Pferd Fotobuch Pferdefotografie Mein Pferd Buchrücken

Mein Pferd von Regine Heuser

Viele Pferdenarren fotografieren gerne und möchten die schönsten Fotos Ihrer Vierbeiner belichten. Regine Heuser ist eine bekannte Tierfotografin, die das Werk für alle Fotoanfänger, Fotoamateure und Fotografen geschrieben hat. Die Fotografin und Autorin hat bereits zwei weitere wertvolle Bücher im Franzis Verlag veröffentlicht: “Mein Hund” und “Meine Katze“.

Was erwarten wir von einem solchen Buch? Sicherlich zum einen gute Tipps und Tricks zur Pferdefotografie, zum anderen besondere Fotos, die uns inspirieren. Werden diese Wünsche erfüllt?

Regine Heuser schreibt schon in der Einleitung, dass Ihr Fokus auf Bewegtbildern der Pferde liegt. Wer sich an solchen bewegten Fotos schon einmal versucht hat, der ahnt, dass dies die Königsdisziplin der Fotografie ist. Es gibt kaum etwas schwierigeres und aufwändigeres als Tierfotos in Action.

Fotobuch Pferdefotografie Mein Pferd im Schnee

Geeignete Kameras für Rössel

Die Autorin stellt gleich zu Beginn des Werkes die verschiedenen Kameratypen (Kompaktkamera, Bridgekamera, Spiegellose Systemkamera und Spiegelreflexkamera) vor. Fotografin Heuser ist ausgesprochen ehrlich, schlägt Sie doch für bessere Tierfotos die Systemkameras oder Spiegelreflexkameras vor. Etwas später im Buch zeigt Sie auch passende Telebrennweiten für Pferdefotografien. Schnell wird klar, dass die anspruchsvolle Fotografie von Rösseln bei EUR 4.000,- aufwärts abspielt. Das ist realistisch, stellt die Sportfotografie doch hohe Anforderungen an die Schnelligkeit und Präzision des Werkzeuges wie des Menschen hinter der Digitalkamera.

Ausgezeichnetes Buch - Gold Award fotowissen.eu

Ausgezeichnetes Buch – Gold Award fotowissen.eu

Tipps und Tricks zur Pferdefotografie

Wer Pferde fotografiert, der weiß, dass nicht jede Schrittphase der Tiere fotogen ist. Im Buch finden sich daher viele Hinweise die Lieblinge ins rechte Licht zu setzen und schönste Laufphase, die Perspektiven, Hintergründe und Posing in der Pferdefotografie zu beachten. Darunter sind sehr wertvolle Tipps, die durch viele technische Erläuterungen ergänzt werden, aber auch auf das Verhaltensmuster von Pferden eingehen.

Fotobuch Pferdefotografie Mein Pferd Beziehung

Das mit wunderschönen Fotografien gespickte (Bilder-)Buch erfüllt viele Erwartungen eines Lesers. Es ist interessant, abwechslungsreich geschrieben und zeigt an den allermeisten Fotos sogar die Belichtungsinformationen (Blende, Zeit, ISO, Brennweite). Die eingeworfenen Informationen zu den typischen Pferdeeigenschaften und zu Licht und Kameratechnik, machen das Werk zu einer Empfehlung für Pferdenarren.

Eine Empfehlung für Pferdenarren und Fotobegeisterte

Ein Teil Bildbearbeitung geht Empfehlungen für die professionelle Vermarktung von Fotoarbeiten voraus. Auch in diesen Kapiteln finden sich sehr wichtige Tipps für alle Fotoamateure und selbst für professionelle Fotografen.

Fotobuch Mein Pferd Belichtung

Fazit

Ein interessantes und abwechslungsreiches Buch zur Pferdefotografie für alle Anfänger und Fortgeschrittenen. Ein ehrliches Bilderbuch, mit vielen Tipps und Tricks zum Pferde-Verhalten, -Aussehen und der Fototechnik. Verschiedenste Locations, Fotografien, Lichtsituationen werden beleuchtet. Besser kann man ein Buch nicht veröffentlichen.

Es fehlt ein Hardcover, welches das Printmedium auch im Fotorucksack vor unliebsamen Eselsohren schützt. Eine weitere Negativkritik: der Leser vermisst Fotos vom Making-Off, die sicherlich sehr spannend gewesen wären.

Ein Kompliment an die Autorin und den Franzis Verlag.

Fotobuch Pferdefotografie Mein Pferd

 

Angebot Apple MacBook Pro 13,3 2020

Dieses Apple MacBook 13,7 Zoll bei Cyberport möchte ich Ihnen für die Bildbearbeitung Ihrer Fotografien empfehlen:

  • Display: 13,3 Zoll (33,78 cm) Retina Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln
  • Prozessor: Octa-Core Apple M1 Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Speicher: 1 TB SSD, Tastatur: mit Touchbar und Touch ID
  • Grafik: Apple M1 - 8 Core
Apple Macbook Pro 13.3 Zoll 2020 Apple Macbook Pro 13.3 Zoll 2020

MacBook 13,3 2020

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht