Makrofotografie Naturfotografie Fotoblog / Fotogalerie Canon Pflanzenfotografie Tierfotografie Natur Fotografie

Makrofotos Canon EOS 7D Mark II und EF 100mm Makro

Test Canon EOS 7D Mark II – Wer im Urlaub daheim geblieben ist, der findet im Garten schöne Motive für Makrofotos, hier mit der Canon EOS 7D Mark II. Oder man geht in den benachbarten Botanischen Garten, Park, Zoo oder andere wunderbare Orte und fotografiert Makro…

Makrofotos im Garten

Canon EOS 7D Mark II APS-C Sensor
Canon EOS 7D Mark II APS-C Sensor

Ich persönlich habe so viel Arbeit, dass ich kaum zu eigenen privaten Makrofotos mit meiner Canon komme. Aber die Fotografie ist mein Leben und ich verschenke ungern einen Tag ohne Fotografie. Also nichts wie raus in den Garten, um Makrofotos mit der Canon EOS 7D Mark II zu schießen.

Test Canon EOS 7D Mark II mit EF 100mm f2.8

Die Canon EOS 7D Mark II hat wie ihre Vorgängerin eine irre schnelle Bildfrequenz und tollen Autofokus. Genau richtig für das eine oder andere Makrofoto von Schmetterlingen, Bienen, Fliegen und anderen Insekten, die so im Garten zu finden sind. Hier heißt es die Augen öffnen, mal inne halten und genau hinsehen. Man findet auch die eine oder andere Begegnung von verschiedenen Tierchen und kann genau sehen, wie sie sich dulden oder vertreiben.

Kommt man mit der Optik nahe genug heran, so sieht man den Saugrüssel des Schmetterlings für die Nahrungsaufnahme schon sehr deutlich. Ich habe die meisten der hier gezeigten Fotos ohne Stativ fotografiert, um flexibler zu sein. Beim Fotografieren von Blumen oder Gartendetails ist allerdings oft mal ein Stativ sehr hilfreich, auch um noch genauer auf die Bildgestaltung zu achten und bessere Fotos zu belichten.

Canon EF 100mm f2.8 Makro - Markteinführung 1990 noch ohne USM Autofokus
Canon EF 100mm f2.8 Makro – Markteinführung 1990 noch ohne USM Autofokus

In meinem Falle habe ich das schon etwas in die Jahre gekommene erste Makroobjektiv Canon EF 100mm f2.8 genutzt und für nicht ausreichend schnell empfunden. Der Autofokus ist nicht nur laut, sondern auch träge. Die Bildqualität ist wunderbar, genügt sie mir schon lange für Produktfotos. Aber wenn man versucht mit dem Makroobjektiv Insekten zu fotografieren, gerät selbst die EOS 7D Mark II mit diesem Objektiv an ihre Grenzen. Dann verhindert der Autofokus des Makroobjektivs die schnelle Bildfolge.

Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM

Canon EF 100mm 1:2,8L Macro IS USM
Neuer: Canon EF 100mm 1:2,8L Macro IS USM

Lohnt sich also der Umstieg auf das Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM? Meine liebe und erfahrene Journalisten-Kollegin Britta Dicken sagt deutlich “Ja” zum neuen Canon Makroobjektiv. Sie hatte das Tamron 90mm Makroobjektiv und dies war ihr beim Scharfstellen etwas zu träge. Jetzt fotografiert sie selbst die schönsten Makrofotos mit dem neuen Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM. Und von ihren Fotos bin ich absolut überzeugt. Dennoch die Frage an die Leser: was meinen Sie zu einem Wechsel? Der Abbildungsmaßstab von 1:1 reicht mir persönlich bei einem Makroobjektiv aus. Welche Erfahrungen haben Sie selbst?

Nachtrag April 2017: Das neue Tamron Makroobjektiv ist von uns als hervorragend befunden worden. Das Tamron SP 90mm F/2.8 Di MACRO 1:1 VC USD hat überdies wieder die 5-Jahres-Garantie vom Hersteller!

Makroobjektiv Tamron SP für Canon Bajonett bei Amazon >>

Makrobjektiv Canon bei Amazon >>

Für Fotos von Blumen und anderen stilleren Objekten (Modellautos, Produktfotos, Münzen, Schmuck, Portraits, …) genügt sicher auch eine andere Kamera und ein altes Tamron-Makroobjektiv oder ein altes Canon-Makroobjektiv.

Für Tiere und andere Objekte, die sich bewegen ist aber ein schneller Autofokusantrieb, eine Bildstabilisierung und eine hervorragende Sportkamera von großem Vorteil. Damit ergeben sich schärfere Aufnahmen und weniger Ausschuss. Nicht verheimlichen darf man, dass man je nach Anspruch sehr viele Aufnahmen aussortieren sollte.

Vorteile Canon EOS 7D Mark II

  • Guter Autofokus
  • Joystick sehr hilfreich
  • Schnelle Bildfolge
  • Belichtungskorrektur in Auto-ISO auf M möglich
  • Sehr solide und zuverlässig
  • Liegt gut in der Hand

Nachteile Canon EOS 7D Mark II

  • Bildpuffer zu klein in RAW
  • Hohes Bildrauschen bei hoher ISO
  • GPS zieht viel Strom und wird mit Ausschalten nicht beendet (Tipp: Akku raus bei Lagerung)
  • Blizten in Auto-ISO immer fix auf ISO 400
  • Schwer im Vergleich zu einer Fujifilm X-T2
  • Für Wildlife und Sport zu wenige Programmierbare Tasten und Funktionen
  • Kein Klappdisplay

Der Preis (UVP) liegt bei 1.865,-. In 2018 liegt der Preis der Kamera noch bei etwa EUR 1.400,-. Ein guter Werterhalt, aber die Kamera müsste dringed überholt und mit besserem Sensor auf den Markt kommen.

Makrofotos Canon 7D Mark II und EF 100mm f2.8 Makroobjektiv

Wie ich diese Canon Makrofotos aufnahm: Ich habe die meisten der Fotos in der Belichtungseinstellung “M” (Manuell) mit voreingestellter Verschlusszeit und voreingestellter Blende bei AutoISO belichtet. Das gewährleistet eine gewollte Schärfentiefe und verschiedene Verschlusszeiten für bewegte Tiere oder unbewegte Pflanzen.

Generell rate ich zu Belichtungszeiten in der Makrofotografie von 1/200s oder kürzer, wenn es nicht ein unbewegliches Objekt oder extrem windstiller Tag ist.

Gleichzeitig kann bei der Mark II noch die Belichtungskorrektur bedient werden. Ein unschätzbarer Vorteil, den Canon unbedingt in jeder höherwertigen Kamera unterbringen sollte, um nicht den Platzvorteil an Sony oder Fujifilm abzugeben. Auch für ältere Kameras sollte diese Funktion per Firmwareupdate nachgerüstet werden (meine Meinung liebe Canon Entwickler und Vertriebler!).

7D II bei Amaon kaufen >>

EF 100mm IS bei Amazon kaufen >>

Tipp #1 Makrofotografie: natürlich können Sie die Aufnahmen mit jeder Kamera versuchen und gut erstellen, vorausgesetzt Sie lieben die Makrofotografie. Mögliche Alternativen zu einem eigenen Makroobjektiv sind Makrofilter oder Makrozwischenringe für Ihr Normalobjektiv.

Tipp #2 Makrofotografie: Für Insekten ist ein Makroobjektiv mit langer Brennweite von Vorteil, um die Fluchtdistanz der Tiere nicht zu unterschreiten. Beliebt sind Brennweiten von 180mm, um den Tieren nicht zu nahe zu kommen. Allerdings ist diese Brennweite nicht ideal für Produktfotos. Und je länger die Brennweite, desto kleiner die Schärfentiefe!

Tipp #3 Tierfotografie: Je besser der Autofokus Ihrer Kamera und des Objektivs, desto weniger Ausschuss und umso mehr Spaß macht die Sache. Selbst eine ältere Canon EOS 7D der ersten Baureihe macht 7 Fotos pro Sekunde und hat einen super schnellen Autofokus. Diese Kamera können Sie gebraucht ab etwa EUR 400,- mit weniger als 50.000 Auslösungen erwerben. Viele Fachgeschäfte bieten Gebrauchte inklusive Garantie an.

Tierfotos mit der Canon EOS 7D Mark 1

Schön zu sehen, wie gut auch der Autofokus von der Canon EOS 7D Mark 1 bereits ist, wenn ein Tier auf die Kamera zu kommt. Der Autofokus war nur zwei mal daneben, davon einmal selbst verschuldet:

Last but not least ein Gartenfoto mit der Canon EOS 5D Mark II (jetzt schon eine Antiquität) und dem EF 50mm f1.4:

Makrofoto Canon, Canon EOS 5D Mark II und EF 50mm f1.4

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Makrofotos Canon EOS 7D Mark II und EF 100mm Makro


In eigener Sache: Fotokurse Canon und Fotokurs Makrofotos

Man kann die (Makro-)Fotografie in kurzer Zeit intensiv in meinem Fotokurs erlernen. Der Individualkurs (oder Kurs für Zwei = Verwandte, Partner, Freunde) erlaubt es mir genau auf Ihr Vorwissen einzugehen und Ihnen die Fotografie / Makrofotografie in allen Facetten beizubringen. Ich berate Sie außerdem zum Fotoequipment wie Stativ, Nahlinsen, Zwischenringen, Makro-Objektiv und dem richtigen Licht.

In eigener Sache: Fotokurse


 

Makrofotos Canon EOS 7D Mark II und EF 100mm Makro - *fotowissen

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht