Fotoblog / Fotogalerie Fotoreportage Ideen Fotografieren

Anstalt Waldniel-Hostert – Lost Places NRW

Diesmal führte unsere Fototour in die Anstalt Waldniel-Hostert. Auch besser bekannt unter dem Namen Kent School oder Kloster Schwalmtal.

Diesmal führte unsere Fototour in die Anstalt Waldniel-Hostert. Dieser Ort hatte im Laufe der Zeit die unterschiedlichsten Namen:

  • St. Josefsheim Waldniel-Hostert
  • Provinzial Heil-und Pflegeanstalt Waldniel
  • Kinderfachabteilung Waldniel
  • Fürsorge-Erziehungsanstalt Hostert
  • British Military Hospital Hostert
  • Kent School Hostert

Dieser Ort kann eindeutig als Lost Place bezeichnet werden. Wir haben uns aber nicht rein schleichen müssen. Bei dieser Fototour handelte es sich aber um eine, vom Eigentümer organisierte, Veranstaltung. Das bedeutete freien Zutritt zu weiten Bereichen des Geländes und den Gebäuden innerhalb eines gesetzten Zeitrahmens. Zu Beginn wurde den Teilnehmern das weitläufige Areal erklärt und wichtige Hinweis gegeben. So gerüstet, zogen nun alle los auf ihre persönliche Motiv Jagd.

Ausrüstung

Gut gerüstet ist ein wichtiges Stichwort. Zu allererst gehört dazu festes Schuhwerk. Die gesamte Kleidung sollte auf Schmutz eingestellt sein. Vor allem auf viel Staub. Dies hängt natürlich vom persönlichen Engagement ab. ;-) Dazu gehört eine helle Taschenlampe, je nachdem wo man sich in den Gebäuden bewegt.

An diesem Tag waren viele der Fotografen mit einem Stativ unterwegs. Ich hatte mich gegen diesen Trend entschieden. Mein Begleiter war ein Aufsteckblitz mit Diffusor und einem selbst gebastelten Lichtformer. Damit war ich in der Lage das Licht des Blitzes gezielter einzusetzen. So wurde der Blitz hauptsächlich gegen die Decke geworfen um den Raum gleichmäßiger Ausgeleuchtet zu bekommen oder spezielle Akzente zu setzen. Die Taschenlampe spielte, im Laufe des Tages, auch eine Rolle bei der Gestaltung des Motivs.

 

Einblicke in die Anstalt Waldniel-Hostert

Die Auswahl der Bilder fiel mir besonders schwer. Deshalb sind es ein paar mehr geworden. :-)

 

Die Kirche

Ein absolutes Highlight ist die angebaute Kirche. Sie gehört zu den ältesten Gebäuden der Anstalt Waldniel-Hostert. Hier war der größte Andrang an Fotografen.

 

Strom Installationen

Die alten Schalter und Stromleitungen haben es mir besonders angetan.

 

Strukturen

Überall finden sich die unterschiedlichsten Motive. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten die in Szene gesetzt werden wollen.

 

Treppen

An diesem Tag haben wir viele Stufen hinter uns gebracht. Es ging immer wieder viele Treppen rauf und wieder runter.

 

Unter Wasser

Auf der Fahrt zur Anstalt hat es wie aus Eimer geschüttet. Vor Ort klarte sich das Wetter plötzlich auf. Der Regen war aber bereits in die Gebäude eingedrungen. Dies stellte sich als unschätzbarer Gewinn heraus.

Kennt Ihr noch weitere Lost Places in NRW? Wo könnten wir beim nächsten mal auf Erkundungstour gehen?

Weitere Informationen zu diesem Lost Place findet Ihr unter folgendem Link http://www.kent-school.de/.

 

P.S. Beinahe wären diese Bilder eher zu Lost Pictures geworden. Mehr Dazu im Artikel: Wie kann man von der Speicherkarte Bilder retten?

© Klaus Dicken, Fotograf und Fotojournalist – Lost Places NRW – Anstalt Waldniel-Hostert

Geschrieben von:

Klaus Dicken

Ich bin Fotograf aus Leidenschaft. Unterstützt werde ich dabei von der Fotoschule Roskothen. Ich entdecke immer wieder neue Möglichkeiten die Fotografie kreativ zu nutzen. Meine Kameras begleiten mich dabei an die unterschiedlichsten Orte.

Weitere Bilder finden sich unter www.d-photography.de/

4 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Hallo Klaus,
    … Und wieder tolle Bilder von Lost. Und wieder bin ich fasziniert. Tolle Aufnahmen.
    In der Nähe von Bocholt, gibt es mehrere solcher Plätze.
    Macht ihr diese Touren privat, oder ist es ein Angebot von Herrn Roskothen?
    Gerne würde ich auch mal an so einer Tour teilnehmen.
    Liebe Grüße
    Gabi

    • Hallo Gabi,
      vielen Lieben Dank :-) In Richtung Bocholt hatte ich noch gar nicht geschaut. Das könnte sich nun ändern.
      Die Touren sind zum Teil privat organisiert oder es handelt sich um eine Foto Exkursion von Herrn Roskothen. Der Ausflug zur Kent School war privat organisiert.
      Welche Art der Touren würde Dich den interessieren? Du kannst auch mich auch gerne per Mail kontaktieren. Im Menü -> Kontakt – Über *fotowissen.eu und die Autoren.
      LG
      Klaus

  • Tolle Aufnahmen, Klaus. Du hast tolle Details festgehalten. Besonders gefallen mir die Aufnahmen #2, 13, 22, 31, die Stromfotos und viele mehr. Absolutes Kompliment!

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...