Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Lightroom Update für X-T3, EOS R und Z7 – Photoshop Update

Das neue Lightroom Update für X-T3, EOS R und Z7 / Z6 unterstützt nicht nur diese neuen Kameras, sondern bringt auch ein paar kleine Funktionserweiterungen mit sich. Die Details:

Lightroom Update für X-T3, EOS R und Z7 - Photoshop Update

Lightroom Update für neue Kameras

Beide Versionen, Lightroom CC (welches unsere Redaktion nicht empfiehlt) und Lightroom Classic CC haben einige Updates erfahren. Lightroom Classic liegt jetzt in der Version 8.0 und die darin enthaltene Engine in der Version 11.0 vor.

Die wohl wichtigste Nachricht ist, dass die RAW-Daten der neuen Fujifilm X-T3, Canon EOS R und Nikon Z7 unterstützt werden. Weitere Neuerungen betreffen den Funktionsumfang der Bildbearbeitung hinsichtlich:

Höhere Performance beim Tethering

Bei direkter Verbindung mit einer Canon-Kamera verspricht Lightroom Classic CC jetzt schnelleres und stabileres Arbeiten.

Zusammenfügen eines Panoramas in einem Schritt

Wer Panoramafotos aus HDR-Reihen zusammefügen möchte, kann dies in einem Schritt erledigen.

Tiefenbereichsmaskierung

Wählen Sie Bildausschnitte basierend auf Tiefenbereichen im Vordergrund oder Hintergrund von HEIC-Fotos aus.

Verbesserte Dunstentfernung im negativen Bereich

Beim Justieren des Reglers für Dunstentfernung im negativen Bereich wird eventuelles Rauschen reduziert.

Photoshop CC Update

Ebenfalls aktualisiert wurde Photoshop CC, welches jetzt in der Version 19.1.6 vorliegt. Auch Photoshop unterstützt mit der neuen RAW-Engine die neuen Kameras. Die Liste der neuen und wichtigsten Funktionen liest sich etwas länger:

Verbessertes Verformungswerkzeug

Durch noch präzisere Kontrolle über Verformungen erzielen Sie genau den Look, den Sie sich vorgestellt haben. Passen Sie Ihr Raster an, fixieren Sie bestimmte Bereiche, und erstellen Sie eine Verformung innerhalb einer Verformung.

Echtzeit-Vorschau von Mischmodi

Bei der Auswahl des passenden Mischmodus müssen Sie nichts mehr dem Zufall überlassen. Scrollen Sie einfach über die verschiedenen Optionen, um den entsprechenden Effekt auf Ihr Bild zu sehen.

Farbkreis

Mithilfe des visualisierten Farbspektrums fällt die Auswahl von Komplementärfarben leicht.

Vollständige Liste der Kameraunterstützung >>

Wenn Sie den Newsletter abonnieren, werden sie ständig auf dem Laufenden gehalten. Neben dem wöchentlichen Newsletter gibt es zu solchen sehr wichtigen Neuigkeiten auch immer ein Sondernewsletter.

In eigener Sache – Der bessere Fotokurs

Möchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu Zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß und neben Theorie unternehmen wir auch eine eigene Fotoexkursion.

Fotokurs Canon, Nikon, Sony, Panasonic, Olympus, Fujifilm >>

 

Fotokurs digital Fotografieren lernen

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Lightroom Update für X-T3, EOS R und Z7 – Photoshop Update

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

3 Kommentare

  1. Hallo Hr. Roskothen,
    wissen Sie, ob NIK-Filter auch für Fotos benutzt werden könne, die mit der Fuji-XT2 gemacht wurden ?
    Viele Grüße
    Ulrike Steigerwald

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. @Ulrike – ja, das sind ja Software Filter und die können nachträglich auf das Foto angewendet werden. Also möglich.
    Herzlich, Peter Roskothen

    Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.