Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Lightroom 6 CC langsamer als Lightroom 5

Wie der Heise Verlag berichtet, werden in Lightroom 6 / Lightroom CC keine alten Radeon-Grafikkarten unterstützt…

Adobe Photoshop Lightroom 6 CC - Lohnt sich ein Upgrade? Lightroom 6 CC langsamer als Lightroom 5

Lightroom 6 CC Grafikkartenunterstützung

Adobe verspricht diese Änderungen in Lightroom 6 CCAdobe wirbt beim neuen LR 6 CC mit einer verbesserten Performance. Wenn wir genauer hinsehen und hinfühlen, dann ist LR 6 aber überhaupt nicht schneller geworden.

Was bedeutet GPU-Beschleunigung?

GPU (engl. Graphics processing unit) heißt übersetzt Grafikprozessor. Adobe unterstützt jetzt laut eigener Aussage in LR 6 und LR CC „kompatible Grafikprozessoren„. Rechenleistungen werden damit nicht mehr nur vom Prozessor (CPU) übernommen, sondern auf den Grafikprozessor der Grafikkarte ausgelagert und sollen die Wartezeiten verkürzen. Pech nur: viele Grafikkarten werden laut Heise Verlag gar nicht unterstützt. Ruckeln und lange Wartezeiten sind die Folge.

Welche Grafikkarten betroffen sind, also nicht von LR 6 CC unterstützt werden, sagt Heise auch auf seiner Webseite >>

Der Heise Verlag hat sämtliche Funktionen von Lightroom auf Geschwindigkeit untersucht und seine Benchmarkergebnisse hier veröffentlicht >>

Fazit: Lightroom 6  CC langsamer als Lightroom 5

Adobe verspricht Leistungssteigerung mit bestimmten GrafikkartenDer Heise Verlag kommt nach diversen Messungen zu dem Fazit, dass LR 6 CC deutlich langsamer als die Vorgängerversion ist. Dieser Eindruck wird von der Redaktion von *fotowissen geteilt.

Stellt sich die Frage: Upgrade auf Version 6 oder nicht?

Unser Tipp: Wenn Sie eine Grafikkarte besitzen, die nicht unterstützt wird, dann bleiben Sie zunächst bei Lightroom 5, wenn Sie nicht besonderen Wert auf das neue Pinselwerkzeug beim Verlauf und dem Radialwerkzeug legen. Ein Upgrade auf die Version 6 ist sonst nicht nötig und kostet nur Geld.

Adobe hat eine halbe neue Version spendiert, und wieder einmal viele Anwender verprellt, ähnlich wie mit dem Mietkonzept der Creative Cloud, welches völlig am Wunsch der Anwender vorbei geht. Die Adobe-Aussage zur Performancesteigerung können wir nicht nachvollziehen. Gefühlt ist Lightroom 6 nicht schneller. Es ist sicher eine gute Bildbearbeitungssoftware aber die Neuerungen sind kein Grund für ein Upgrade von LR 5 .

Alternativ warten Sie bis Adobe nachbessert und ein Update von LR 6 bringt. Wir werden berichten.

Unser Artikel beschäftigt sich mit der Frage, ob sich ein Upgrade auf Lightroom 6 CC lohnt >>

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

  1. Lightroom 6 ist eindeutig massiv langsamer als die Vorversion. Und das schlimme, mit jedem update wird Lightroom langsamer. Inzwischen so schlimm, dass ich nach einer Rückkehr zu Version 5 suche. Aber leider noch keinen Weg dazu gefunden habe.
    Wissen Sie vielleicht einen Weg?

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Hallo schölu, Du deinstallierst LR 6 und installierst LR 5 neu. Vorab speicherst Du alle Änderungen der Fotos in den Metadaten. Viel Erfolg!

      Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.