Fotoblog / Fotogalerie Landschaftsfotografie Reise mit Kamera

Lanzarote Timanfaya

Lanzarote Timanfaya – Vulkane – Mondlandschaft – Feuerberge – Ödnis – Krater – Lava – Asche – zartes Grün – fernes Meer … die Liste könnte man endlos fortsetzten. Fest steht, der Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote gehört sicherlich zu den Highlights bei einem Besuch der Kanareninsel. Nirgends sonst auf der Insel wird einem die Geschichte und die Tragik hinter den letzten Vulkanausbrüchen so deutlich wie dort. Vom 1. September 1730 bis 16. April 1736 dauerten die Vulkanausbrüche und schuffen, auf der ehemals fruchtbarsten Erde auf Lanzarote, eine Ödnis sondergleichen. Der nächste Ausbruch im Jahre 1824 bebete die Erde wieder und es gab einen erneuten Ausbruch. Wer denkt, seitdem wären die Vulkane nicht mehr aktiv, dem empfehle ich einen Besuch am Restaurant El Diablo. Warum und wieso habe ich in meinem Artikel Das Lanzarote von César Manrique beschrieben. Dies ist eh der Ausgangspunkt für den Besuch des Nationalsparks, der 1974 eröffnet wurde. Heute kann man den Nationalpark zwar in weiten Teilen mit dem Auto durchqueren, doch zum Schutz des sehr fragilen Gleichgewichts und der vielen kleinen und empfindlichen Flechten, die sich langsam durch die Lava empor arbeiten, sollte man ihn nicht auf eigene Faust erkunden. In weiten Teilen ist dies übrigens auch nicht erlaubt. Es bietet sich also an den Eintritt zum Nationalpark zu zahlen und die darin enthaltene Busfahrt mit zu machen. Es lohnt sich!

Lanzarote Timanfaya

Lanzarote Timanfaya

Die Busse fahren regelmäßg los und sind teilweise, auf der sehr schmalen Straße, in einem guten Tempo unterwegs. Eine Herausforderung für Fotografen! Leider darf man zu keinem Zeitpunkt den Bus verlassen und so bleibt einen nur die Wahl durch die Scheibe zu fotografieren. Diese war sauber, aber je nach Lichteinfall spiegelt sich dennoch alles. Ich war auf jeden Fall froh, dass ich meinen Rucksack als Ablage für meine Kamera nutzen konnte und dank des Klappdisplays auch noch den Bildausschnitt und den Horizont ein klein wenig im Auge behalten konnte. Einfach ist es nicht und die Mehrzahl der Fotos sind schlicht und ergreifend nichts geworden. Verschwommen, weil zu geringe Belichtungszeit, zu schiefer Horizont, um noch irgendwas zu retten oder zu starke Reflektionen, die leider das Bild zu stark gestört haben. Bei dieser Gelegenheit hätte man sicherlich mit einem POL-Filter arbeiten können, um die Reflektion nochmals zu minimieren, aber das hätte die Belichtungszeit weiter erhöht, was zu einer noch schlechteren Ausbeute geführt hätte. Mir erschien es sinnvoller den Winkel der Kamera zur Scheibe zu verändern und so die Reflektionen zu minimieren. Immer ist es mir nicht gelungen – leider!

Dennoch möchte ich Euch hier eine Auswahl zeigen, denn der Timanfaya Nationalpark auf Lanzarote hat es verdient!

Lanzarote Timanfaya

Wir hatten in unserem Reiseführer übrigens gelesen, dass die rechte Seite im Bus die bessere Aussicht bietet. Nun, ich kann nur sagen: Man kann immer nur auf einer Seite sitzen und fotografieren. Somit ist die Seite auf der man sitzt und einen Fensterplatz hat (!) die Richtige. Uns ist der Blick in die Krater entgangen, aber dafür hatten wir die Gelegenheit die Weite des Timanfaya Nationalparks in ihrer ganzen Schönheit zu bewundern. Sehr fasziniert hat mich der Querschnitt durch einen der Lavafelsen, wie in den nächsten Bildern zu sehen ist.

Lanzarote Timanfaya

Wunderschön finde ich die grünen Tupfen, dort wo sich die Pflanzen langsam ihren Lebensraum zurück erobern.

Lanzarote Timanfaya

Lanzarote Timanfaya

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner fotografischer Ausflug in den Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote gefallen. Ich war und bin immer noch fasziniert von dieser Landschaft! Für mich war dies sicherlich eines der Highlights unseres Urlaubs auf Lanzarote. Natürlich hätte ich auch gerne eine Wanderung unternommen, mich in aller Ruhr irgendwo hingestellt und diese traumhafte, außergewöhnliche Landschaft auf den Sensor gebannt, aber das hat diesmal nicht geklappt.
Wie immer würde ich mich über Kommentare, Anregungen und/oder Kritik sehr freuen. Danke!

© Britta Dicken schreibt zum Thema: Lanzarote Timanfaya

Hilfeaufruf von *fotowissen

*fotowissen leistet journalistische Arbeit und bittet um Ihre Hilfe. Uns fehlen in diesem Jahr noch etwa € 28.000,- um den Server, IT, Redaktion und um die anderen Kosten zu decken. Bitte beschenken Sie uns mit dem Spendenbutton, sonst müssen wir in Zukunft die meisten Artikel kostenpflichtig bereitstellen. Das wäre schade, auch weil das weitere unkreative Aufgaben stellt, die wir zeitlich kaum stemmen wollen. Vielen Dank!

Mit Paypal für *fotowissen schenken. Vielen Dank!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

LandschaftsfotografieFotoblog / FotogalerieReise mit Kamera

Geschrieben von:

Avatar

Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken.
Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung!

Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden:
www.d-photography.de/

4 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo Britta,
    ich glaube, ich muss meinen Urlaub hier verlängern. Es gibt noch so viel fotografisch zu entdecken. Ich kann sagen: Meine Fototour auf den Spuren von Britta Dicken.
    Danke für deine tollen Eindrücke.
    LG
    Gabi

    • Hi Gabi,
      ich hätte unseren Urlaub auch ohne Probleme verlängern können :-) Genieße die Zeit und die Insel!
      Vielen Dank für das Kompliment!

      LG
      Britta

  • Hallo Britta,

    warum Kritik? Die Fotos sind klasse, vor allem wenn man die Umstände bedenkt.
    Das ist schon eine tolle Ecke auf der Insel.
    Irgendwann komme ich da auch nochmal hin :-)

    LG
    Markus

    • Hallo Markus,

      vielen Dank! Du schafft das … irgendwann :-) Lanzarote lohnt sich, nicht nur für Fotografen :-) Der Timanfaya Nationalpark ist sicherlich ein Foto Hot Spot, wenn man denn die Schönheit dieser Landschaft für sich entdecken kann. Da scheiden sich natürlich die Geister, wie so oft. Aber Lanzarote auch noch so viel mehr, gerade für Landschaftsfotografen zu bieten.

      LG
      Britta

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>