Industriefotografie Fotoblog / Fotogalerie

Landschaftspark Duisburg-Nord

An der Industirekultur überwältigt mich meist die schiere Größe.

Umso spannender finde ich es Details zu finden, dabei kann ein Detail auch schon mal 30 Meter oder höher sein.

Ich finde SW passt sehr gut zu diesen alten Industrietempeln. Kontraste treten besser hervor, sonst unsichtbares (unter dem typisch orange-roten Rost verborgen) wird sichtbar bzw. rückt in den Fokus. Außerdem betont SW hier für mich den Geist der Vergangenheit, des Verfalls. Wenn es allerdings ein kleiner grüner Baum schafft sich zwischen dem Beton und Stahl zu behaupten, hat er es, denke ich, auch verdient auf dem Foto sein grün behalten zu dürfen.

 

Nach Peters Anregung habe ich das 6. Foto quadratisch beschnitten, ich freue mich auf weitere Kommentare!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Geschrieben von:

Avatar von Chris Kl

Chris Kl

Ich bin Amateurfotograf und fotografiere schon seit einigen Jahren, mal mehr und mal weniger, je nachdem wie viel Zeit gerade ist. Spezielle Fotointeressen habe ich nicht. Dafür ist die Kamera meistens dabei...

13 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Hallo Chris! Besonders gelungen und absolute s/w Favoriten sind für mich die Bilder 3,4 und 6. Der Kontrast zum grünen Bäumchen in Bild 8 ist toll herausgearbeitet. Auch die Spiegelungen der Wolken im Wasser finde ich gut gesehen. Diese Bilder lassen insgesamt keine Farbe vermissen und wirken sehr gut in s/w. Im Gegensatz zu dir fiel es mir im LaPaDu sehr schwer, Motive zu finden. LG Maike

    • Hallo Maike,
      auch ich fand es sehr schwer Motive zu finden. Die nicht so gelungenen habe ich nicht gezeigt:-)
      Vielen Dank für dein Lob. Wenn ich ehrlich bin bevorzuge ich den kleinen grünen Baum in Bild 7, der in Bild 8 ist mir nicht dominant genug.
      LG Chris

  • Hallo Chris,

    ich kann Dir auf jeden Fall nur zur Wahl s/w gratulieren. Häufig fand ich Bilder vom LaPaDu recht langweilig (auch weil ich mich für Industrie nicht so richtig begeistern kann), aber durch diese Auswahl überlege ich doch, ob ich nicht mal hinfahre :-)
    Bild #3 und #4 finde ich klasse. Aber mein persönlicher Favorit ist #7. Toll! Die zarte kleine Pflanze, die sich voller Leben durch das öde Grau schlägt. Spitze!
    LG
    Britta

    • Hallo Britta,
      vielen Dank für deine Komplimente. Es würde mich sehr freuen, wenn mein Bilder dich dazu bringen auch mal im LaPaDu zu fotografieren. Es muss ja auch nicht unbedingt der LaPaDu sein. Im Ruhrgebiet gibt es ja noch eine ganze Reihe andere schöner Ziele.
      LG Chris

      • Hi Chris,
        Schöne Ziele gibt es wahnsinnig viele, wenn die liebe Zeit nicht wäre :-( Aber ich bin mir sicher, dieses Jahr werden wir irgendwann auch mal dorthin fahren. So langsam siegt dann doch die Neugier bei mir :-) Also, in diesem Sinne: Vielen Dank für den Anreiz!
        LG
        Britta

  • Chris: das sind hervorragende Fotos. Bild 4 ist durch die zwei dynamischen Diagonalen oben besonders interessant, denn die Diagonale drückt Action aus. Dagegen steht die Ruhe, die vom Wasser ausgeht. Das ist ein besonders spannender Kontrast. Dazu noch der Blickpunkt der vier Objekte unten rechts, die ein Rechteck bilden (strahlt Ruhe aus, weil es Halt gibt). Hier handelt es sich sicherlich um ein ganz großes Foto. Auch die anderen sind hervorragend, könnten aber ab und an noch eine bewusste Fotogestaltung vertragen.

    Nehmen wir als Beispiel Bild 6: dort kannst Du schon im Thumbnail sehen, dass es als quadratisches Foto gewinnt. Damit reduzierst Du den Ausschnitt auf die wesentlichen Formen (Rundungen). Einfach mal ausprobieren. Aber alle Fotos sind hervorragend. Mit Intensify Pro könntest Du noch einiges hervorheben. Darf ich das mal an einem großen Foto ausprobieren? Vielleicht Bild 6?

    • Lieber Peter, habe die Ändereung an Foto 6 vorgenommen und des hochgeladen, du hast recht!
      Danke für dein Lob und Kritik.
      Gerne kannst du dich mit Intensify an dem Foto veruschen, nach deinem Bericht glaube ich gerne, dass da noch einiges rauszuholen ist. Wie möchtest du das Bild denn haben (jpg, raw, tiff), und wie soll ich es Dir zukommen lassen?
      Schon in deinem Artikel ist Intensify sehr überzeugend, ich arbeite jedoch mit Windows, aber vielleicht kommt es dafür ja noch raus.
      LG Chris

  • Wenn es Euch schwer fällt dort Motive zu finden, dann sollten wir für alle Fotoschüler der Fotoschule Roskothen in diesem Jahr einen Ausflug in den LaPaDu unternehmen. Ich finde einen Termin. Möchtet Ihr dort Nachmittags anfangen, damit wir zur blauen Stunde noch die Lichtinstallationen fotografieren können?

    • Da würde ich mich auch direkt gerne anschliessen. Das steht schon länger auf meiner Wunschliste. Und Nachmittags bis in den Abend finde eine super Idee.

    • Tolle Idee, Peter. Das sind dann ja schon zwei Gründe dorthin zu fahren. Einmal fotografieren und nette Menschen (wieder-)treffen :-) Ich komm auf jeden Fall mit.
      Wenn ich es mir aussuchen dürfte: Nachmittags bis Nachts :-)
      Du kennst das Sprichwort mit dem kleinen Finger? :-) Aber ich glaube, es macht schon Sinn alles mitzunehmen. Für den ein oder anderen ist das ja eine etwas längere Strecke. Da muss es sich auch lohnen :-)
      LG
      Britta

  • Hallo Chris,
    ich finde deine S/W Bilder richtig gut. Letztes Jahr war ich auch im LaPaDu unterwegs und kann die Faszination
    nachvollziehen. Die Aufnahmen mit dem Baum finde ich sehr gut, dies ergibt einen tollen Kontrast.
    VG
    Michael

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Beiträge letzte 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>