Venedig Architekturfotografie Landschaftsfotografie Fotoblog / Fotogalerie Städtereisen Tierfotografie

Hoorn – Eine Stadt feiert

27.04.2015 – Es ist Koningsdag in Hoorn und die Stadt befindet sich in Feierlaune…

Es ist gerade mal kurz nach 10 Uhr als wir am Rande der Altstadt tatsächlich noch einen Parkplatz finden und uns – völlig unbedarft – auf den Weg machen um Hoorn zu erkunden. Hoorn ist eine alte Stadt und hat entsprechend viele schöne alte Gebäude zu bieten. Was uns allerdings überrascht, sind die Menschenmengen, die sich durch die Straßen der Altstadt drängeln. Es ist Flohmarkt, es ist Koningsdag und alle Niederländer sind in Feierlaune, die wirklich ansteckend ist.

Hier ist ein Flohmarkt noch ein richtiger Flohmarkt und man sieht, das viele ihren Keller oder Dachboden aufgeräumt haben, um diese Sachen nun zu verkaufen. Es wird gefeilscht und gelacht, getrunken und gefeiert und wir haben einfach nur Spaß daran zu beobachten, so dass wir das Fotografieren ganz vergessen.

Doch auch abseits des Flohmarkts, der weite Teile der Altstadt einnimmt, wird gefeiert. So zum Beispiel auch auf dem Marktplatz de Roode Steen mit der historischen Käsewaage, in der heute ein Café untergebracht ist.

Hier werden wir sogar von der Tribüne begrüßt. Leider reichen unsere Holländisch-Kenntnisse nicht weiter, als das wir verstehen, das wir gemeint sind. Aber wir werden von allen Seiten angelächelt, also kann es nicht so arg gewesen sein :-)

Ist der Trubel in der Stadt beachtlich, so verläuft er sich immer mehr, je näher wir dem Meer kommen. Dort erwartet uns am Hafen zwei wunderschöne Überraschungen: Das Hoofdtoren und die neugierigen Möwen.

Kaum sind die ersten Schritt auf den Steg gemacht, ist auch schon der Trubel vergessen.

Nun wird es eindeutig sportlich! Vom Standard-Zoom wechseln wir auf das Tele und versuchen die vollkommen unberechenbaren Flugbewegungen der Möwen einzuschätzen und im richtigen Moment den Auslöser zu betätigen. Die korrekten Einstellungen für die Kamera sind recht schnell gefunden, doch der richtige Moment, um den Auslöser zu drücken, der findet sich wesentlich schwieriger, zu schnell und zu unberechenbar sind die Bewegungen der Möwen. Nach gefühlten 500 Fehlversuchen klappt es ein wenig besser und die ersten Fotos sehen auch auf dem kleinen Kamera-Display so aus, als müsste man sich nicht vor dem großen Monitor voller Scham abwenden. So richtig beurteilen kann man das sicherlich erst an einem großen Monitor, denn selbst die Vergrößerung gibt ja nur einen kleinen Ausschnitt des Bilder wieder. Dieser mag ja scharf sein, aber ist es auch der Rest des Bildes? Wir werden uns überraschen lassen, aber haben auf jeden Fall sehr viel Spaß mit dem Federvieh um uns herum.

Auch von dem majestätischen Reiher und dem lustige Haubentaucher sind wir sehr angetan. Selbst die tapsige Ente hat ein Foto verdient.

Vom Hafen aus treten wir den Rückweg an und werfen voller Sehnsucht noch einen Blick zurück! So macht Fotografieren richtig Spaß, wenn man sich immer wieder auf neue Situationen und Motive einstellen muss und auch die ein oder andere Herausforderung zu bewältigen hat. Bei uns ist das heute das sehr wechselhafte Wetter, wo dunkle Regenwolken immer wieder die strahlende Sonne verdecken und natürlich die frechen Möwen, die einfach nicht das machen, was wir gerne hätten – einfach mal in der Luft stehen bleiben. Die können das, das weiß ich! :-)

 

© Britta Dicken schreibt zum Thema: Hoorn – Eine Stadt feiert

 

Hilfeaufruf von *fotowissen

*fotowissen leistet journalistische Arbeit und bittet um Ihre Hilfe. Uns fehlen in diesem Jahr noch etwa € 28.000,- um den Server, IT, Redaktion und um die anderen Kosten zu decken. Bitte beschenken Sie uns mit dem Spendenbutton, sonst müssen wir in Zukunft die meisten Artikel kostenpflichtig bereitstellen. Das wäre schade, auch weil das weitere unkreative Aufgaben stellt, die wir zeitlich kaum stemmen wollen. Vielen Dank!

Mit Paypal für *fotowissen schenken. Vielen Dank!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

VenedigArchitekturfotografieLandschaftsfotografieFotoblog / FotogalerieStädtereisenTierfotografie

Geschrieben von:

Avatar

Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken.
Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung!

Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden:
www.d-photography.de/

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>