Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Hochzeitsfotograf – Gute Hochzeitsfotografen machen bessere Fotos

Hochzeitsfotograf – Gute Hochzeitsfotografen machen bessere Fotos

Der Begriff Hochzeitsfotograf ist relativ neu und bezeichnet den professionellen Fotografen mit Erfahrung in der Hochzeitsfotografie. Im Unterschied zum Amateur, ist der Profifotograf sicher im Umgang mit dem Paar und den Gästen, hat bestenfalls einen tollen fotografischen Stil, viel Erfahrung und arbeitet mit einer Profi-Fotoausrüstung:

Sicherheit geht vor beim Hochzeitsfotografen

Profis erkennt man schon daran, daß sie mit zwei Fotoausrüstungen arbeiten, um größtmögliche Ausfallsicherheit für den wichtigen Hochzeitstag des Paares zu garantieren. Auch in der Nachbearbeitung der Fotos, die erst im digitalen Zeitalter so enorm aufwendig für den Profi geworden ist (früher haben Labore die Korrekturen der Farben und des Bildausschnittes übernommen), ist der Profifotograf mit enormem Aufwand an Material für das Paar gerüstet. Je mehr Pixel ausgeliefert werden, desto größer der Hardwareaufwand.

Gute Hochzeitsfotografen machen bessere Fotos

Es gibt für die wertvollen Hochzeitsfotos keine zweite Chance mit gleichen Umgebungsbedingungen. Daher macht es Sinn keinen Amateur zu engagieren oder sich auf Onkel Hugo zu verlassen, wenn man beste Ergebnisse erwartet. Nur am Rande erwähnt sei, daß der Job des Fotografierens über mehrere Stunden sehr anstrengend ist, denn ein Profi achtet auf wichtige Momente, sieht es, wenn wichtige Beziehungen festgehalten werden wollen. Auch lustige Situationen sollen fotografiert werden. Dazu bedarf es höchster Aufmerksamkeit und Erfahrung. Die Gäste sollten nicht den Job des Fotografen haben, wenn sie wirklich Gäste sein sollen.

Hochzeitsfotograf finden

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Hochzeitsfotografen darauf, daß Ihnen der fotografische Stil gefällt. Das läßt sich auf einer Internetseite von guten Fotografen unschwer erkennen. Schauen Sie mal wie unbeschwert und natürlich die Fotos sind, dann sehen sie, daß sich das Paar wohlgefühlt hat an dem Tag.

Preis Hochzeitsfotograf

Der Preis ist nicht entscheidend – es gibt teurere Dinge am Hochzeitstag als den Fotografen. Aber natürlich muss die Hochzeitsfotografie ins Budget passen. Was Sie nicht wollen ist billig, denn so werden auch immer die Fotos. Gucken Sie sich mal in Ihrem Umfeld um und Sie werden erschreckt feststellen, daß der Geschmack an Hochzeitsfotos sehr verschieden ist und wie oft das Paar an einem Baum lehnt.

Kennenlernen

Lernen Sie den Fotografen vor der Hochzeit unbedingt kennen und achten darauf, daß Sie die Frau oder den Mann mögen. Nur so ist garantiert, daß Sie Spaß an der Hochzeitsfotografie haben und sich gerne erinnern.

© Peter Roskothen Hochzeitsfotograf für professionelle Hochzeitsfotos

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.