Featured DIY Do it yourself Anleitungen

Foto Hintergrundsystem von IKEA – DIY Projekt

Ich war auf der Suche nach einem Foto Hintergrund für das eigene Heim Fotostudio. Ich fand ein Foto Hintergrundsystem von IKEA.

Mein Tipp: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen sind. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls ähnliche fingerlose Handschuhe nutzen. Mit diesen können Sie auch die Fingerkuppen bedecken, wenn die Kamera gerade nicht benutzt wird. Sie wechseln zwischen fingerlosen Handschuhen und Fäustlingen:

Ich war auf der Suche nach einem Foto Hintergrund für das eigene Heim Fotostudio. Aber nicht im normalen Fotozubehör bin ich fündig geworden. Ich fand ein Foto Hintergrundsystem von IKEA. Warum meine Wahl gerade darauf gefallen ist, möchte ich hier erläutern.

Hintergrundsystem von IKEA

Das eigene Heim Fotostudio hat meistens ein Problem. Das Problem lautet Platz. Wer von uns hat schon einen großen freien Raum mit 3 Meter hohen Decken? Vielleicht existiert eher ein kleiner Raum oder zu mindestens eine Wand die sich temporär nutzen lässt. Daher muss das System auch schnell wieder verschwinden können. Die handelsüblichen Hintergrundsysteme sind groß und sperrig. Und mal ehrlich, was wollen und können wir in unserem Heim Fotostudio fotografieren? Es läuft doch meistens auf Porträts oder Objekt Fotografie hinaus. Es wird wohl keiner den  Sportwagen in 1:1 ins Wohnzimmer fahren und ablichten. ;-) Daher muss unser Hintergrund auch nicht 3 oder mehr Meter breit sein.

Auf meiner Suche bin ich dann durch Zufall über ein Produkt von IKEA gestolpert. Es handelt sich um ein Verdunklungsrollo namens TUPPLUR. Es läßt sich über einen Feder Mechanismus ausrollen, auf verschieden Höhen einhaken und wieder einrollen. Es ist zudem Lichtundurchlässig. Somit ist man noch nicht einmal auf eine Wand angewiesen, sondern kann auf ein Fenster ausweichen. Man hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Größen. Damit ist man flexible in der Gestaltung des eigenen Foto Hintergrunds. Es gibt das Rollo in den drei Grundfarben für Hintergründe: Weiß, Schwarz und Grau.

DIY Bauvorschlag

Ziel war es, alle drei Farben als Hintergrund nutzen zu können. Natürlich kann man die Aufhängung direkt an die Wand schrauben. Für einen Hintergrundwechsel der Farbe müsste man dann das Rollo jeweils tauschen. Ich wollte aber unterschiedliche Hintergründe im direkten Zugriff haben. Daher habe ich mir ein lang gezogenes “U” konstruiert. In diesem sind sind alle drei Farben verbaut worden. Wie man nun jeweils so ein “U” in den eigenen vier Wänden anbringt dürfte sehr individuell sein. Man könnte es an die Decke oder auch an die Wand anschrauben. In meinem Fall ist es in eine Schiebetür eingehängt.

Im Endergebnis hängen die drei Farben direkt hintereinander. Jetzt kann man schnell auf den gewünschten Hintergrund wechseln.

Hintergrundsystem von IKEA

Hintergrund als Hohlkehle

Das Material der Rollo’s ist relativ fest. Daher lässt sich der Hintergrund auch problemlos als Hohlkehle benutzen. Im folgenden Beispiel nutze ich einen Tisch als Auflagefläche.

In der Praxis entsteht dann ein solches Fotos mit der Hohlkehle.

Hintergundsystem Hohlkehle

Da war mein neues Foto Hintergrundsystem von IKEA Die Rollos findet Ihr hier: TUPPLUR Verdunkelungsrollo

Für weitere Tipps, werft doch mal einen Blick in dieses Buch: Das optimale Heim-Fotostudio – Buchrezension

Geschrieben von:

Avatar von Klaus Dicken

Klaus Dicken

Ich bin Fotograf aus Leidenschaft. Unterstützt werde ich dabei von der Fotoschule Roskothen. Ich entdecke immer wieder neue Möglichkeiten die Fotografie kreativ zu nutzen. Meine Kameras begleiten mich dabei an die unterschiedlichsten Orte.

Weitere Bilder finden sich unter www.d-photography.de/

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht