Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Herbstbilder

Wer denkt nicht direkt an leuchtendes Laub, Nebel, farbenfrohe Sonnenuntergänge und Pilze, wenn man Herbstbilder hört? Nun, genau das sind meine Assoziationen, bei Herbstbildern. Wie (fast) immer, wenn man sich etwas vorgenommen hat und ein bestimmtes Bild im Kopf hat, fehlt die passende Location. Umso schöner, wenn man einfach nur einen kleinen (Foto-) Spaziergang macht und förmlich über Motive stolpert. Ganz anders als geplant, aber dennoch sehenswert!

Genauso ist es mir an einem schönen Septembertag ergangen. Eigentlich war das Laub noch nicht bunt genug, doch durch Zufall habe ich auf einem kleinen Wasserlauf ein paar farbenfrohe Blätter entdeckt. Nicht einfach nur Blätter, das hätte meine Aufmerksamkeit für maximal zwei, drei Fotos halten können, sondern Blätter mit Wassertropfen. Eines schöner als das Andere!

Entgegen meiner sonstigen Begeisterung habe ich mir die Zeit genommen, um das für mich perfekte Herbstbild für dieses Jahr zu machen. Die Tropfen haben mich schon fasziniert, aber so richtig toll fand ich die Bilder noch nicht. Schön, hübsch, aber es fehlt noch das gewisse Etwas. Oder was meint ihr?

 

Herbstbilder – Die Annäherung

 

Dann, nach mehreren Versuchen, hatte ich das perfekte Motiv gefunden. Ein wenig Moos hatte sich in einen Wassertropfen verirrt und leuchtete grün in den ganzen Herbstfarben hervor. Das ist mein Herbstbild 2018! Eindeutig! Was sagt ihr zu dem Bild! Hat es diesen Titel verdient?

 

Herbstbilder – Mein Herbstbild 2018

 

Auf Anregung von Achim (siehe Kommentar) habe ich meinem Herbstbild mal ein bisschen rumprobiert. Hier die Ergebnisse:

 

Herbstbilder – Mal mit anderen Augen sehen :-)

Im ersten Moment habe ich mich gar nicht getraut, den Ausschnitt so weit zu vergroßern. Da die Qualität aber noch absolut ok ist, war ich dann doch etwas mutiger und habe einen fast 100% Ausschnitt gewagt. Jetzt sieht die Entengrütze (auch hier Dank an Achim – Moos, machmal schreibe ich wirklich Blödsinn) schon fastwie ein kleiner Baum aus. Das Bild ist sicherlich interessant, aber im Kontext eines Herbstbildes, geht mir persönlich zu viel vom Herbst verloren – wenn Ihr versteht was ich meine. Aber dafür kann man sehen, dass die Canon EOS 6D Mark II und das Canon EF 100 mm 2,8 L IS USM ein extrem tolles Gespann ist. Dafür, dass meine Herbstbilder auch alle aus der Hand geschossen sind, sitzt die Schärfe bei Blende 7,1 einfach perfekt.

 

Natürlich sollte dies nicht mein letztes Foto an diesem herrlichen Tag bleiben. Dafür macht Fotografieren einfach zu viel Spaß und zudem gibt es einfach zu viele schöne Motive! Hier eine kleine Auswahl von diesem Tag. Jedes auf seine Art und Weise ein Herbstbild, aber halt eben nicht das Herbstbild :-)

 

Herbstbilder – Die Anderen

Der ein oder andere von Euch wird jetzt sagen, aber das sind doch nicht alles Herbstbilder. Nun, für mich sich sie das schon, schließlich war zum Aufnahmezeitpunkt Herbst und das macht die Bilder zu Herbstbildern ;-) Nein, ganz ehrlich, ich fand sie einfach zu schön, um sie Euch nicht zu zeigen. Bitte verzeiht mir!

 

Alle Bilder sind übrigens mit dem hervorragenden Makroobjektiv Canon EF 100 mm 2,8 L IS USM gemacht.

 

Wer sich übrigens noch für mehr Herbstbilder interessiert und vielleicht ein paar Inspirationen sucht, der kann sich gerne meine Herbstbilder aus den letzten Jahren anschauen ;-)

Herbstimpressionen ist der Titel eines längeren Beitrags aus dem Jahre 2016 und unter diesem Link zu finden.

Eine – etwas größere Sammlung – von Pilzen aus dem Jahre 2017 findet Ihr unter diesem Link.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Wie immer würde ich mich über Kommentare, Anregungen und/oder Kritik sehr freuen. Danke!

© Britta Dicken schreibt zum Thema: Herbstbilder

Schlagworte:

Herbst Laub

Autor: Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken. Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung! Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden: www.d-photography.de/

4 Kommentare

    • Danke :-) Ja, die sind auch schön, aber ihnen fehlt – meiner Meinung nach – das gewisse Etwas.

      LG
      Britta

      Auf diesen Kommentar antworten
  1. Hallo Britta,

    Dein Herbstbild 2018 gefällt mir sehr gut mit dem Wassertropfen und – ich denke es ist Entengrütze – in dem Tropfen. Spannend fände ich einen Ausschnitt indem der Tropfen das Bild ganz ausfüllt. Dann kann man noch mehr Details im Tropfen erkennen. Aber auch so zeigt die Aufnahme deinen Blick für´s Detail.

    LG Achim

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Hi Achim,

      danke Dir! Ich habe Deine Anregung mal aufgenommen und den Artikel um zwei Bilder mit verschiedenen Ausschnitten ergänzt. Natürlich musste ich dazu auch meinen Senf schreiben ;-)
      Würde mich über Deine Meinung zu den beiden „Neuen“ freuen!

      LG
      Britta

      Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.