Featured FotoNEWS Fujifilm

Fujifilm Opfer von Cyberangriff mit Erpressung

Tipp: Die DxO Nik Collection mit 8 Plugins mit 30% Rabatt erwerben:

30% Rabatt auf NIK Collection *fotowissen Testbericht Nik Collection 4 >>

Es ist offiziell: Fujifilm wurde gerade zum Opfer eine Cyberangriffs mit Erpressung (Ransomware-Angriff). Damit reiht sich das weltweit operierende Unternehmen nahtlos in eine Reihe von Betroffenen ein, die einer Erpressung durch Hacker unterliegen. Was das für Sie als Fujiflm-Kunde bedeutet:

Cyberangriff auf Fujifilm

Viele Fotografen hatten es bereits vermutet: Fujifilm wurde weltweit gehackt. Wie das japanische Unternehmen auf seiner Webseite zugibt, wurden Sie Fujifilm Server Ziel eines digitalen Angriffs:

Fujifilm Opfer von Cyberangriff

Fujifilm wurde Opfer von Cyberangriff.

Das Unternehmen schreibt dazu (frei übersetzt), dass es einen nicht autorisierten Serverzugriff von “außen” gab. Das Netzwerk wird in der Untersuchung teilweise herunter gefahren. Der Angriff erfolgte am 01. Juni 2021 mit einer Erpressung (Ransomware). Es wurden weltweite Maßnahmen eingeleitet. Fujifilm untersucht derzeit das Ausmaß des Schadens. Das Unternehmen entschuldigt sich bei privaten und geschäftlichen Kunden für die Einschränkungen.

Meinung Cyberangriff auf Fujifilm

Viele Unternehmen und Einzelpersonen werden gerade Opfer von Ransomware. Das ist eine Software, die auf einem fremden Rechner installiert wird, die Daten verschlüsselt, um eine anschließende Erpressung zu senden. Wäre ich böse, würde ich vermuten, dass Norton, Avira und andere sich diese Cyberangriffe wünschen, um öfter ihre Schutzsoftware zu verkaufen. Ich bin der Meinung, dass jedes Smartphone und Tablett, jedes Notebook im öffentlichen Netz ein VPN nutzen sollte. Schalten Sie auf Ihrem Smartphone in jedem Falle die Darstellung von eMails als HTML aus, damit keinerlei Meldungen an den Empfänger gegeben werden und keine Bilder von unbekannten Quellen angezeigt werden.

Öffnen Sie keine eMail von Sendern (oder vermeintlichen Sendern) die Sie nicht kennen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn eine eMail Sie nicht mit Namen anspricht. Falls Ihr Name in der eMail steht, seien Sie weiter vorsichtig und klicken im Zweifel nicht auf die Links der eMail.

Unternehmen schützen sich nur sehr schwierig gegen die Ransomware, denn es reicht, wenn ein Mitarbeiter eine entsprechende eMail aus Versehen anklickt. Sie müssen in jedem Falle (meist kostenpflichtige) Software installieren, die Ihnen bereits eMails von bekannten Schad-Versendern herausfischt und Ihnen den Zugang zu Webseiten mit Schadsoftware verweigert.

Ein Backup ist lebenswichtig.

Firmen wie Fujifilm werden versuchen das letzte Backup wieder zu restaurieren, um nicht das Lösegeld zahlen zu müssen, welches sicherlich in Millionenhöhe gefordert wird. Die Angreifer würden besser daran tun, sich als Angestellte von Unternehmen einstellen zu lassen, um solche Angriffe zu verhindern. Viele Unternehmen (und Private) sind allerdings nicht bereit, Geld für die Sicherheit auszugeben. Da ist dann nichts zu machen.

Angst vor Ransomware – Kunde von Fujifilm?

Wenn Sie Kunde von Fujifilm sind, dann könnte es sein, dass Sie in Zukunft viel Werbemail erhalten (so passierte es mir, als Adobe gehackt wurde). Schlimmer noch: Es kann sein, dass die Hacker Sie mit Hilfe der erworbenen Daten ebenfalls versuchen zu erpressen. Mein Tipp: Holen Sie sich eine eigene Domain “www.vorname-nachname.de” und installieren Ihre eigene eMail-Adresse (vorname@vorname-nachname.de). Bei einem fremden Unternehmen melden Sie sich mit jeweils unterschiedlichen eMail-Adressen an:

fujifilm@vorname-nachname.de

Falls ein Unternehmen (wie jetzt geschehen) gehackt wird, können Sie alle eMails dieses Absenders filtern und ins Leere laufen lassen. Inzwischen melden Sie sich beim entsprechenden Unternehmen mit neuer eMail an (fujifilm-neu@vorname-nachname.de). Leider ist das auf der Fujifilm-Connect Webseite übrigens nicht möglich. Andere Unternehmen bieten längst eine Möglichkeit, die eigene eMail-Adresse zu ändern. Ich möchte hoffen, dass Fuji diese Möglichkeit bald anbietet.

Der Schutz für Desktop-Rechner (WIN / MAC), Tablet und Smartphone, den ich selbst nutze:

Bitdefender Total Security - 10 Geräte | 1 Jahr Abonnement | PC/Mac | Aktivierungscode per Post bei Amazon
  • GESCHWINDIGKEITSGESCHÜTZTER, PLATTFORMÜBERGREIFENDER SCHUTZ: Erstklassige Antiviren-Sicherheit und Cyber-Schutz für Windows-, MacOS-, iOS- und Android-Geräte. Organisieren Sie Ihr digitales Leben und schützen Sie es vor Hackern
  • SICHERES ONLINE-BANKING: Ein einzigartiger, dedizierter Browser sichert Ihre Online-Transaktionen. Total Security enthält außerdem 200 MB Bitdefender-VPN pro Tag
  • ERWEITERTE THREAT-VERTEIDIGUNG: Echtzeit-Datenschutz, mehrschichtiger Malware- und Ransomware-Schutz, Schutz sozialer Netzwerke, Spiel-/Film-/Arbeitsmodi, Mikrofonmonitor, Webcam-Schutz, Anti-Tracker, Phishing-, Betrugs- und Spam-Schutz, Passwortmanager, Aktenvernichter, Kindersicherung und mehr

Hardware Schutz Ihrer wertvollen Daten zu Hause – Bitdefender Box 2

Insbesondere für zu Hause kann es sehr nützlich sein, eine Hardware zusätzlich zum Router zu installieren, die alle unerlaubten und gefährlichen Zugriffe verhindert. Die Bitdefender Box 2 macht genau das. Sie verhindert den Zugriff auf potentiell gefährliche Webseiten, blockiert Zugriffe von außen auf Ihr Netzwerk, Smartphones, Tablets, Desktop und Notebooks.

Eingeschlossen sind Echtzeit-Datenschutz, mehrschichtigen Malware-Schutz und Ransomware-Schutz, Schutz sozialer Netzwerke, Spiel-/Film-/Arbeitsmodi, Mikrofonmonitor, Webcam-Schutz, Anti-Tracker, Passwortmanager, Aktenvernichter, sicheres Online-Banking und Online-Shopping, Kindersicherung u.v.m.. Kurz eine ideale Lösung für die Sicherheit zu Hause (abgesehen vom Backup Ihrer Daten):

Bitdefender Box - Ihr Komplettschutz für alle mit dem Internet verbundenen Geräte. bei Amazon
  • UNBEGRENZTER SCHUTZ UND UNTERSTÜTZUNG: Bitdefender BOX 2 wird an Ihren (Non-Mesh/Non-Google Wi-Fi)-Router angeschlossen und schützt eine unbegrenzte Anzahl von Wi-Fi- und mit dem Internet verbundenen Geräten mit Total Security Unlimited. Bitdefender BOX 2 beinhaltet unbegrenzten kostenlosen Support sowie automatische Updates auf die neuesten Sicherheitstechnologien
  • ERWEITERTE THREAT-VERTEIDIGUNG: Unsere voll ausgestattete, plattformübergreifende Netzwerksicherheits-Suite stellt sicher, dass alle Ihre Windows-, Mac-, iOS-, Android- und IoT-Geräte vollständig geschützt sind. Dies beinhaltet: Echtzeit-Datenschutz, mehrschichtigen Malware- und Ransomware-Schutz, Schutz sozialer Netzwerke, Spiel-/Film-/Arbeitsmodi, Mikrofonmonitor, Webcam-Schutz, Anti-Tracker, Passwortmanager, Aktenvernichter, sicheres Online-Banking und -Shopping, Kindersicherung u.v.m.
  • NETZWERKERKEN UND OPTIMIEREN: Bitdefender BOX 2 erkennt und optimiert automatisch alle Geräte in Ihrem Netzwerk während der ersten 48 Stunden nach der Installation. Während dieses 48-Stunden-Zeitraums ist es möglich, dass sich Ihr Netzwerk vorübergehend verlangsamt. Sobald die Installation abgeschlossen ist, erhalten Sie ein vollständig geschütztes Netzwerk mit Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s dank des 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessors und zwei 1-Gbit/s-Ethernet-Ports

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fujifilm Opfer von Cyberangriff mit Erpressung

Negative und Dias digitalisieren mit Erstbesteller-Rabatt: Negative digitalisieren und Dias digitalisieren Vollständiger *fotowissen Artikel >>

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht