Featured FotoNEWS Fujifilm

Fujifilm Neuheit X-H2 – 40 Megapixel X-Trans Sensor

Fujifilm Neuheit X-H2 40 Megapixel Kamera

Auf dem Fujifilm Summit am 08.09.2022 wurde eine neue 40 Megapixel X-H2 und zwei Objektive vorgestellt. Die Fujifilm Neuheiten X-H2 und Objektive:

Fuji X-H2

Die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-H2 mit 40,2 Megapixel-Sensor und 8K-Video der X-Serie kommt ab Ende September 2022. Die erst kürzlich vorgestellte Fujifilm X-H2S wird durch eine X-H2 ergänzt. Während sich die X-H2S vor allem durch ihre enorme Geschwindigkeit auszeichnet, die sich etwa in der schnellen Serienbildaufnahme und der AF-Verfolgung von sich bewegenden Objekten zeigt, liegen die Vorzüge der X-H2 in ihrer Sensorauflösung von 40 Megapixeln.

In der X-H2 ist der neue 40,2 Megapixel X-Trans CMOS 5 HR Sensor verbaut, der optimal auf den schnellen X-Prozessor 5 abgestimmt ist. Die Kamera bietet die bislang höchste Auflösung der X-Serie, sowohl bei Fotos als auch bei Videos. So ist sie die weltweit erste APS-C-Kamera, die Videos in 8K/30p Apple ProRes-Qualität³ direkt auf die Speicherkarte aufnehmen kann.

Die Fuji XH2 bietet Ausstattungsmerkmale, wie beispielsweise ISO 125 als niedrigste Standard-Empfindlichkeit, eine kürzeste Ver­schluss­zeit von 1/180.000 Sek. mit elektronischem Verschluss und die Funktion „Pixel Shift Multi-Shot“. Der auf einer Deep-Learning-Technologie basierende Motiv­erkennungs-Autofokus, identifiziert und verfolgt verschiedene Motive (z. B. Tiere oder Fahrzeuge), der integrierte Fünf-Achsen-Bildstabilisator, der einen Verschluss­zeitenvorteil bis zu sieben Blendenstufen (EV) bringen soll, ein elektronischer Sucher mit 5,76 Millionen Bildpunkten sowie ein Speicher­kartenfach für CFexpress Typ B-Karten für schnelle Speicherung der Daten.

Die FUJIFILM X-H2 ist ab Ende September 2022 zu einem Preis von 2.249,- Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Die neue FUJIFILM X-H2 mit dem neuen XF 56 mm F1.2
Foto oben: Die neue FUJIFILM X-H2 mit dem neuen XF 56 mm F1.2.

Hochauflösender X-Trans CMOS 5 HR Sensor und X-Prozessor 5

Der 40,2 Megapixel X-Trans CMOS 5 HR Sensor mit rückwärtiger Belich­tung verfügt laut Hersteller über einen verbesserten Bildverarbeitungs­algorithmus, der eine hohe Auflösung ohne störendes Bildrauschen und damit eine insgesamt hohe Bildqualität ermöglicht.

Eine weiterentwickelte Pixelstruktur führt zu einer größeren Lichtmenge auf dem Sensor, sodass ISO 125 jetzt als Standard-Empfindlichkeit zur Verfügung steht und nicht mehr über den erweiterten ISO-Bereich gewählt werden muss. Der neue Sensor lässt sich zudem mit Präzision ansteuern, was ultrakurze Belichtungszeiten erlaubt. So wurde die kürzeste Verschlusszeit des elektro­nischen Verschlus­ses um 2,5 EV-Stufen von 1/32.000 Sek. auf jetzt 1/180.000 Sek. erhöht.
Insbesondere bei Aufnahmen in hellen Umgebungen eröffnen sich durch den neuen Sensor neue kreative Möglichkeiten. Damit kann man jetzt auch an sonnigen Sommertagen oder auf der Skipiste den attraktiven Bokeh-Effekt mit geöffneter Blende erzielen sowie schnelle Bewegungen mit ultrakurzen Verschlusszeiten ohne ND-Filter fotografieren.

Fujifilm Neuheit X-H2 40 Megapixel Kamera

Hochauflösende Fotos und HEIF-Bildformat der X-H2

Mit der Funktion „Pixel Shift Multi-Shot“ nimmt die Kamera im Serienbildmodus 20 hoch-auflösende RGB-Bilder im Rohdatenformat auf, wobei der Bildsensor nach jeder Belichtung minimal verschoben wird. Die so entstandenen Einzelfotos lassen sich mit der kostenlosen Software „Pixel Shift Combiner“ zu einer einzelnen Bilddatei mit einer Auflösung von 160 Megapixeln zusammenfügen. Die Funktion ist interessant für die fotografische Doku­men­tation und Digitalisierung in den Bereichen Kunst und Kultur sowie für hochwertige Stillleben und Produktaufnahmen.

Die X-H2 unterstützt das HEIF-Bildformat, das 10-Bit-Bilddateien liefert, die bis zu 30 Prozent kleiner sind als Standard-JPEG-Dateien.

Professionelle Videos in 8K-Qualität

Mit der X-H2 werden hochauflösende Bewegtbildaufnahmen mit Fujifilm möglich: Der neue Sensor gestattet die Aufzeichnung von Videos im  8K/30p 4:2:2 10-Bit-Format. Das Kameragehäuse der X-H2 wurde so konstruiert, dass die von Sensor und Prozessor erzeugte Wärme schnell abgeführt wird. Dadurch können bis zu 160 Minuten in 8K-Qualität ohne Unterbrechung aufgenommen werden.

Auch in 4K-Workflows bietet der 8K-Sensor viele Vorteile. So greift die Kamera beim internen Oversampling auf die Detailtiefe der 8K-Daten zurück, um ein 4K-Bild von hoher Qualität zu generieren.
Die Digitalzoom-Funktion*7 der X-H2 macht sich die hohe Auflösung des 40,2 Megapixel-Sensors zunutze. So kann bei 4K-Aufnahmen mit bis zu 2-facher Vergrößerung ins Bild gezoomt werden. In Verbindung mit dem XF18-120 mm F4 LM PZ WR wechselt die Kamera nach Erreichen der maximalen optischen Brennweite nahtlos zum Digitalzoom, um die Brennweite effektiv zu verdoppeln.


Tipp: Die besten SpeicherkartenSD-Karten – CFExpress-Karten” Testbericht:

Angebot
SanDisk Extreme PRO 128 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3 bei Amazon
  • Superschnelle SDHC- und SDXC UHS-II-Speicherkarten mit Aufnahmegeschwindigkeiten von bis zu 260 MB/Sek.
  • Maximieren Sie die Effizienz mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 MB/Sek.
  • Äußerste Geschwindigkeit, um kein Bild zu verpassen, verfügbare Videoleistung unterstützt Videoaufnahmen in Full HD und 4K-Kinoqualität.Lagertemperatur: -40 ºC bis 85 ºC

 

Effiziente Video Postproduktion

Die X-H2 unterstützt drei Apple ProRes-Codecs: ProRes 422 HQ, ProRes 422 und ProRes 422 LT. Bei der Aufnahme von Videos bis zu 4K-Auflösung können parallel auch Proxy-Filme*8 (ProRes 422 Proxy) mit niedriger Bitrate aufgezeichnet werden. Da diese eine kleinere Dateigröße haben, eigenen sie sich für effiziente Workflows mit reduziertem Arbeitsaufwand in der Postproduktion.

In Kombination mit einem kompatiblen externen HDMI-Recorder von Atomos oder Blackmagic Design lassen sich zudem 12-Bit-RAW-Videodateien aufzeichnen. Diese können als Apple ProRes RAW oder Blackmagic RAW in bis zu 8K-Auflösung mit Bildraten bis 29,97 Bildern pro Sekunde gespeichert werden.

Neben dem bekannten F-Log unterstützt die X-H2 auch F-Log2, das einen er­weiterten Dynamikumfang von mehr als 13 Blendenstufen und somit mehr kreativen Spielraum in der Videobearbeitung bietet.

Intelligenter Autofokus für maximale Detailschärfe

Die X-H2 ist mit einem innovativen Autofokussystem ausgestattet, das es der fotografierenden Person erlaubt, sich ganz auf das Motiv und die Bildkomposition zu konzentrieren. Sie kann darauf vertrauen, dass die Kamera zuverlässig und präzise auf das Motiv scharfstellt.

So bietet der X-Prozessor 5 der X-H2 eine objektorientierte Autofokus-Funktion mit Motiverkennung basierend auf künstlicher Intelligenz. Der mittels Deep-Learning-Technologie entwickelte Algorithmus erkennt und verfolgt nicht nur Gesichter und Augen von Menschen, sondern hält auch Tiere, Vögel, Autos, Motorräder, Fahrräder, Flugzeuge und Züge im Fokus.

Der 40,2 Megapixel-Sensor besitzt mehr Phasendetektionspixel als die bisherigen Modelle der X Serie, was im AF-S-Modus zu einer noch präziseren Fokussierung, zum Beispiel bei Landschafts- oder Porträt­aufnahmen, führt. Außerdem verfügt die X-H2 (wie die X-H2S) über einen neuen AF-Algorithmus zur Vorhersage von Objektbewegungen, was eine noch zuverlässigere Schärfe­nachführung bei der kontinuierlichen Scharfstellung (AF-C) ermöglicht.

Da 8K-Videos eine präzise Fokussierung erfordern, wurde auch der Video-AF-Algorithmus optimiert. Zudem gibt es einen neuen Fokusindikator, der das manuelle Scharfstellen beim Filmen erleichtert und in Kombination mit der Fokus-Peaking-Funktion verwendet werden kann.

Die neue FUJIFILM X-H2 - Anschlüsse wie X-H2S

Foto oben: X-H2 Anschlüsse wie X-H2S.

Top-Ausstattung und hoher Bedienkomfort

Die FUJIFILM X-H2 ist mit einer integrierten Fünf-Achsen-Bildstabilisierung (IBIS) ausgestattet. Diese ermöglicht scharfe Aufnahmen bei bis zu sieben EV-Stufen längeren Verschlusszeiten und bietet damit in vielen Situationen, z. B. bei wenig Licht, einen entscheidenden Vorteil.

Der elektronische Sucher der X-H2 bietet ein hochauflösendes Sucherbild mit 5,76 Millionen Bildpunkten und 0,8-facher Vergrößerung. Die hohe Bildwiederholrate von ca. 120 Bildern pro Sekunde sorgt für eine natürliche Darstellung auch schneller Bewegungen. Das Sucherbild ist zudem optimal korrigiert und frei von Parallaxenfehlern und Verzeichnung, die ansonsten typischerweise bei Veränder­ungen der Augenposition in Erscheinung treten.

Die X-H2 ist so gebaut, dass sie der Beanspruchung im professionellen Arbeitsalltag standhält. Wie die X-H2S verfügt sie über ein wetterfestes Gehäuse, das an 79 Stellen gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Staub abgedichtet und auch bei Kälte bis minus 10 Grad Celsius voll einsatzfähig ist.

Für zusätzlichen Bedienkomfort sorgen das Subdisplay auf der Kameraoberseite, der rückwärtige LCD-Monitor mit 1,62 Millionen Bildpunkten, die individuell konfigurierbare AF ON-Taste und die separate Videoaufnahmetaste. Der Dual-Speicherkarten-Slot der X-H2 unterstützt neben den herkömmlichen SD-Karten auch CFexpress Type B-Karten, mit denen sich unter anderem bei Serienbild- und Videoaufnahmen das volle Potenzial der Kamera ausschöpfen lässt.

Ferner ist die X-H2 (wie die X-H2S*10) kompatibel mit dem File-Transmitter, der kabelgebundene LAN- und drahtlose WLAN-Tethered-Videoaufnahmen erlaubt. Bis zu vier X-H2 und X-H2S können so über eine Browseranwendung gesteuert werden. Dabei lassen sich etwa die Aufnahmeparameter für jede Kamera überprüfen und anpassen sowie die Videoaufnahme für alle Kameras synchron starten und stoppen. Auch das Speichern, Kopieren und Laden von Kameraeinstellungen ist möglich.

Optionales Zubehör X-H2

  • Hochformat-Batteriehandgriff VG-XH (kompatibel mit X-H2 / X-H2S)
    Der Hochformat-Batteriegriff ist spritzwassergeschützt sowie staubgeschützt und auch bei Kälte bis minus 10 Grad Celsius einsatzbereit. Er fasst zwei Hochkapazitäts-Akkus NP-W235 und verfügt über mehrere Tasten und Bedienelemente, mit denen sich die Kamera auch im Hochformat so komfortabel bedienen lässt wie im Querformat.
  • File Transmitter FT-XH (kompatibel mit X-H2 / X-H2S)
    Der File Transmitter wurde speziell für die Anforderungen in der Studio-, Presse- und Sportfotografie entwickelt. Er ermöglicht es, die Kamera in eine Netzwerkumgebung einzubinden, um Bilder direkt nach der Aufnahme an einen Computer oder Server zu übertragen. Er fasst zwei Hochkapazitäts-Akkus NP-W235 und kann auch als Hochformatgriff verwendet werden. Der File Transmitter ist kompatibel mit der X-H2 / X-H2S und unterstützt folgende Übertragungsfunktionen:
    – FTP-Transfer über LAN, WLAN oder USB-Smartphone-Tethering
    – Tethered Shooting über LAN oder WLAN
    – Fernsteuerung der Kamera über LAN oder WLAN (bis zu vier X-H2S / X?H2 Kameras können über eine Browseranwendung gesteuert werden)
  • Lüfter FAN-001 (kompatibel mit X-H2 / X-H2S)
    Der Lüfter dient dazu, die X-H2 bei sehr hohen Umgebungstemperaturen zu kühlen, um eine längere Aufnahmedauer zu erreichen. Er lässt sich ohne zusätzliches Kabel oder Batterien auf der Rückseite des Kameragehäuses befestigen und verhindert, dass die Kamera aufgrund von Überhitzung vorzeitig abschaltet.
  • Abdeckungskit CVR-XH (kompatibel mit X-H2 / X-H2S)
    Dieses Kit beinhaltet verschiedene Abdeckungen für die an der Kamera befindlichen Anschlüsse und Schnittstellen:
    – Blitz-Synchronanschluss
    – Blitzgeräteschuh
    – Anschlussabdeckung für Batteriehandgriff/Transmitter
    – Anschlussabdeckung für Lüfter
    – Speicherkartenfachabdeckung

Anmerkungen:
Apple ProRes ist eine Marke von Apple Inc. und in den USA sowie anderen Ländern und Regionen eingetragen.
CFexpress™ ist eine Marke oder eingetragene Marke der CompactFlash Association.
Alle Fotos von Fujifilm.

FUJIFILM X-H2
UVP: 2.249,- Euro
Verfügbar: ab Ende September 2022
Farbe: Schwarz

FUJIFILM X-H2 + XF16-80 mmF4 R OIS WR Kit
UVP: 2.749,- Euro
Verfügbar: ab Ende September 2022
Farbe: Schwarz

Video Fujifilm Summit September 2022

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos X-H2

Technische Daten X-H2 versus X-H2S

Vergleich Fuji X-H2 vs. X-H2S X-H2 X-H2S
Sensor (APS-C) 1.5x 40 Megapixel X-Trans IV - BSI Sensor mit höherer Dynamik 26 Megapixel X-Trans IV - stacked BSI Sensor mit höherer Dynamik
IBIS 5 Achsen-IBIS mit bis zu 7 EV 5 Achsen-IBIS mit bis zu 7 EV
Bit-Tiefe RAW 14 Bit 14 Bit
Kartenslot / Speichermedium Dualer Kartenslot
CFexpress + SD
Dualer Kartenslot
CFexpress + SD
ISO 125-12.800 160-12.800
Prozessor (in Kamera, rechnet Vorgänge wie AF...) X-Processor 5 X-Processor 5
Display 3 Zoll (7,6cm) 1.620K-Pixel, ausklappbar und drehbar, Touchscreen z.B. für AF 3 Zoll (7,6cm) 1.620K-Pixel, ausklappbar und drehbar, Touchscreen z.B. für AF
Sucher 5.76 Millionen Pixel
120 Bilder pro Sekunde
5.76 Millionen Pixel
120 Bilder pro Sekunde
Autofokus Intelligenter Hybrid AF (TTL Kontrast AF/TTL Phasen AF)
bis -7EV
Intelligenter Hybrid AF (TTL Kontrast AF/TTL Phasen AF)
bis -7EV
AF-Bereichsbegrenzung Zwei Fokuseinstellungen abrufen, eine benutzerdefinierte Einstellung (XF-Objektive)
Bericht >>
Zwei Fokuseinstellungen abrufen, eine benutzerdefinierte Einstellung (XF-Objektive)
Bericht >>
Fokus Bracketing Automatik: Anfangs und Endpunkt
Manuell: Startet mit Auslöser und endet beim Abbruch mit OK
Automatik: Anfangs und Endpunkt (wie X-T4)
Manuell: Startet mit Auslöser und endet beim Abbruch mit OK
Serienbilder -
Mechanischer Verschluss
Elektronischer Verschluss laut Hersteller
mechanisch:
7 B/s Puffer: 1.000+ JPGs, 1.000+ RAW (komp.)
elektronisch:
20 B/s mit 1.29x Crop, 95 JPG/RAW (komp.)
13 B/s mit 1.29x Crop, 1.000+ RAW komp.
13 B/s 127 JPG/RAW (komp.)
8,9 B/s 302 JPG/RAW (komp.)
mechanisch:
15 B/s Puffer: 1000 JPG, 800 RAW, 1000+ RAW (komp.)
elektronisch:
40 B/s Puffer: 184 JPG, 140 RAW, 175 RAW (komp.)
30 B/s Puffer: 1000+ JPG, 140 RAW, 270 RAW (komp.)
20 B/s Puffer: 1000+ JPG, 800 RAW, 1000+ RAW (komp.)
Test Serienbilder -
Mechanischer Verschluss
Elektronischer Verschluss
- mechanisch:
15 B/s Puffer: 171 RAW (komp.)
elektronisch:
40 B/s Puffer: 160 RAW (komp.)
20 B/s Puffer: 395 RAW (komp.)
Lebensdauer mech. Verschluss 500.000 Aufnahmen 500.000 Aufnahmen
Pre-Capture Modus
Vorabaufnahmen
Leichtes Andrücken des Auslösers nimmt bereits Bilder in den internen Speicher, die beim Auslösen "vorab" zur Verfügung stehen Leichtes Andrücken des Auslösers nimmt bereits Bilder in den internen Speicher, die beim Auslösen "vorab" zur Verfügung stehen
Nachtmodus Display wird schwarz und rot, um die Augen zu schonen Display wird schwarz und rot, um die Augen zu schonen
Video 8K, 6.2K, oder 2:1 oversampled 4K Video mit bis zu 30 b/s
6K 30 b/s
4K 120 B/s bei 10Bit
Video Full-HD 240 B/s 240 B/s
Max BIT-Tiefe Video 10 BIT FHD 4:2:2 10bit 10 BIT FHD 4:2:2 10bit
Mikrofon- / Kopfhörer-Eingang Ja / Ja Ja / Ja
Akku NP-W235 / 2200mAh für etwa 540 Fotos NP-W235 / 2200mAh für etwa 580 Fotos
Akku-Aufladung USB-C USB-C
Gewicht inkl. Akku 660 Gramm 660 Gramm
Wasserwaage 3D 3D
Verschluss MS - Mechanisch
ES - Elektronisch
EF E-Front - Front Vorhang V.
M+E - Mechanisch + Elektronisch
EF-M E-Front + Mech.
EF+M+E
MS - Mechanisch
ES - Elektronisch
EF E-Front - Front Vorhang V.
M+E - Mechanisch + Elektronisch
EF-M E-Front + Mech.
EF+M+E
Abmessungen (B x H x T) 134,6 x 92,8 x 84,6 mm 134,6 x 92,8 x 84,6 mm
Markteinführung Ende September 2022 Juni 2022
Preis UVP € 2.249,- 2.749,-
Strassenpreis €
(September 2022)
2.249,- 2.749,-
Fehler vorbehalten

Fuji X-H2 bestellen

Fuji X-H2 (40 MP) kaufen Bestellen bei Foto Koch Bestellen bei Foto-Erhardt Bestellen bei Calumet
X-H2 Body schwarz Kamera


Kamera


Meinung zur Fujifilm X-H2

Die X-H2 macht in der obigen Pressemitteilung von Fujifilm eine gute Figur mit einem überraschend niedrigem Preis. Mit den richtigen Objektiven dürfte die Kamera knackscharfe und rauscharme Fotos abliefern, wie wir es von Fujifilm gewohnt sind. Das neu vorgestellte XF 56 mm F1.2 R WR ist eine Weiterentwicklung der ersten Generation und wird mit dem XF 18 mm F1.4 R LM WR, XF 23 mm F1.4 R LM WR Mark II, dem XF 33 mm F1.4 R LM WR zur höchsten Bildqualität im X-System führen.

Mit der neuen X-H2 macht Fujifilm dem Kleinbild Konkurrenz. Es liefert ähnlich hohe Auflösungen, wie eine Canon R5 zu einem sensationellen Preis, mit einigen interessanten technischen Einzelheiten, die selbst eine R5 nicht bietet.

X-H2 versus GFX 50S Mk II

Die Frage ist aber: Schafft sich Fujifilm nicht eine eigene Konkurrenz im eigenen Hause? Was ist mit den GFX Kameras mit 50 Megapixeln? Möchte Fujifilm jetzt die X-H2 oder die GFX 50S Mark II verkaufen? Wie ist die Argumentation für die eine oder andere Kamera?

Es ist wohl oft so, dass Marken sich die eigene Konkurrenz selbst ins Haus holen, um das Produktportfolio zu erweitern. Aber warum grenzt Fuji die beiden Kameras nicht selbst etwas ab, um noch Argumente für die eine oder andere Kamera zu liefern? Ist es nicht logisch zur kleineren und handlicheren X-H2 zu greifen, wenn die GFX 50S II doch schwerer und teurer ist?

*fotowissen Test X-H2

In jedem Falle werde ich die X-H2 testen und Ihnen mit allen technischen Raffinessen vorstellen. Das Pixel-Shift eignet sich übrigens ausschließlich für Stillleben und für Produktaufnahmen. Ich erwarte, letztere werden von Profis immer noch lieber mit dem Mittelformat fotografiert.

Die Auslesezeit des Sensors wird wichtig sein, um festzustellen, ob es einen Rolling-Shutter gibt. Und noch eine wichtige Frage: Wird die X-T5 auch 40 Megapixel bieten?

Warten wir es ab…


In eigener Sache (Werbung für den besseren Fujifilm-Fotokurs):

Der bessere Fujifilm-Fotokurs – auch Live-Online!

Möchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fujifilm-Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu Zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß und neben Theorie unternehmen wir auch eine eigene Fotoexkursion. Außerdem kitzeln wir die beste Leistung aus Ihrer Fuji-Kamera heraus:

Fotokurs Fujifilm >>

Individueller Fujifilm Fotokurs

 

Fujifilm Neuheit X-H2 - 40 Megapixel X-Trans Sensor - *fotowissen

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Eine wirklich tolle Kamera, die bei meiner Art der Fotografie die Vorteile der gfx50s mit aps kombinieren würde.

    Allerdings keinen tilt Sucher, made in China, Wahlrad und nicht unbedingt schönes Design.
    Ok, wäre nicht das made in China, ich würde sie wohl kaufen und die gfx50s abstoßen.

    Ich hoffe auf eine x-pro 4 oder xt5 vor Ostern.

    • Lieber Bernhard,

      Ich würde die GFX 50S niemals hergeben. Ist einfach überragend und wir wissen beide, dass die H2 nicht an diese Qualität heranreichen kann. :-)

      Herzlichen Gruß, Peter

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Beiträge letzte 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>