Fuji GFX Featured FotoWissen Fujifilm Mittelformatfotografie

Fujifilm Interview zur GFX 100S

Fujifilm Interview zur GFX 100S
Fujifilm Interview zur GFX 100S

In japanischer Sprache gab Takashi Ueno-San von Fujifilm vor wenigen Tagen ein Interview zur GFX 100S. *fotowissen hat die wichtigsten Fakten aus dem Interview für Sie bereit gestellt:

Interview Fujifilm GFX 100s

Dieses Video können Sie ausschließlich in japanischer Sprache ansehen, aber wir haben weiter unten die wichtigsten Fakten für Sie herausgesucht (frei übersetzt, Fehler vorbehalten):

Fakten aus dem Interview zur GFX 100S

  • Die Sensorgröße beträgt 33 x 44 mm, das entspricht einer Diagonalen von 55mm.
  • Fujifilm (FF) nennt die Sensorgröße der GFX 100 / GFX 100S “Großes Format” (Anm. Red.: Wird oft Mittelformat genannt).
  •  FF meint, dass dieses “Große Format” das größte Format für den Fotoamateur ist (Anm. Red.: Es gibt noch das von Phase One, welches aber auch preislich den Profis vorbehalten ist).
  • Die Fuji GFX 100S wiegt etwa gleichauf mit einer Vollformat-Kamera und hat etwa die gleich Größe, jedoch einen 1,7x größeren Bayer-Sensor mit höherer Auflösung.
  •  Aber der Vorteil des großen Sensors ist nicht ausschließlich die Auflösung. Die Farbabstufungen gewinnen mit dem größeren Sensorformat. Dadurch gewinnt das Foto an Tiefe / Plastizität.
  • Mit dem kompakten Gehäuse und großen Sensor können wir den Fotografen Fotos bieten, die einen Faktor besser sind.
  • Die Flagschiff-Kamera GFX 100 ist etwa genauso groß und scher wie professionelle Spiegelreflexkameras (Anm. Red.: z. B. die Canon 1Dx III). Wir möchten die gleiche Mobilität bieten wie andere Kamerahersteller (Anm. Red.: gemeint sind Canon, Nikon, Sony,…)
  • Andererseits ist eine noch kompaktere und preislich attraktivere 100 Megapixel-Kamera.
  • Wir strebten bei der Nachfolgekamera der GFX 100 nach einem Gewicht unter 1 Kilo und einem besseren Preis.
  • Um die GFX 100S in einem kleinen Gehäuse anzubieten musste der Verschluss und die Batterie kleiner werden. Gleichzeitig sollte ein IBIS integriert werden, der die Tiefe der Kamera mitbestimmt. Die GFX 100S brauchte daher ein neues Gehäuse.
  • Fujifilm entschied sich die neue Batterie der X-T4 für die GFX 100S zu verwenden.
  • Der IBIS musste kleiner und leichter werden, ohne an Langlebigkeit einzubüßen.
  • Eine höhere Auflösung bedingt größeres Rauschen. Mit dem IBIS jedoch bietet die GFX 100S bei 100 Megapixeln etwa das gleiche Rauschen wie eine GFX 50S/R beim Fotografieren aus der Hand.
  • Fotos mit ISO 6.400 sind immer noch wunderschön.

Billiger Ersatzakku W235 und billiges Ladegerät für Fujifilm GFX 100S >>

Powerextra 2 Stück Ersatzakku für Fujifilm NP-W235 und LCD Dual Ladegerät kompatibel mit Fujifilm NP-W235 zu Fujifilm X-T4 bei Amazon
  • Typ: Li-Ion Spannung:7,4V Kapazität: 2200mAh
  • Der Lader wird über USB auf Micro-USB geladen (im Lieferumfang).
  • Für alle Geräte mit Originalakku Fujifilm NP-W235

Es existiert ein zweites Interview mit Fakten. Es geht in diesem Video auch um die Bedienung der Kamera:

  • Das PASM-Wahlrad wird auch in anderen Kameras verwendet (Anm. Red.: Canon, Nikon, Sony, …). Ein Wechsel von einer anderen Kameramarke zur GFX 100S wird einfacher mit der bekannten Bedieung.
  • Mit dem ISO- / Verschlusszeiten-Wahlrad wird eine Kamera schwerer und größer.
  • Mit dem Schulterdisplay und dem PASM-Modusrad wird die GFX 100S leichter.
  • Der schwenkbare Sucher der GFX 100/GFX 50S benötigt einiges handfeste Mechanik in der Kamera. Der Verzicht auf den schwenkbaren Sucher bei der GFX 100S macht die Kamera leichter und preiswerter.
  • Die Sucherauflösung der GFX 100 beträgt 5.67 Millionen Pixel, während die GFX 100S 3.69 Millionen Pixel bietet.
  •  Ein externer Batteriegriff hätte die Kamera konstruktionsbedingt vergrößert und verteuert.
  • Es kann besser sein einen externen Akku in der Hosentasche mitzuführen, als einen großen Batteriegriff an der Kamera zu haben.
  • Die GFX 100 S bietet eine neue Filmsimulation namens “Nostalgic Negativ”
  • Ab der Minute 5:45 wird der Augenautofokus der GFX 100S vorgeführt.
  • Die Autofokus-Funktion wurde verbessert.
  • Die GFX 100S wiegt 1700 g wenn Sie mit dem neuen GF 80 mm F1.7 genutzt wird. Das GF 80 mm F1.4 sieben wiegt etwas weniger als 800 g.
  • Das GF 80 mm F1.7 kann sehr gut für Schnappschüsse in der Stadt verwendet werden.
  •  Mit dem geringen Gewicht und der Kompaktheit der Kamera eignet sich die GFX 100S noch mehr für das Fotografieren draußen.
  • Bedingt durch den großen Sensor sind auch die Objektive. Daher haben wir bei Fujifilm das GF 80 mm mit einem inneren Fokus ausgelegt. Um die chromatische Aberration zu vermindern wurde es mit einem speziellen Glaselement konstruiert. Dabei ging es um ein Balanceakt zwischen Preis, Größe und Leistung.
  • Video: 4K 30p
  • Mit einem Adapter können die Fujifilm Kino-Objektive verwendet werden.

Tipp der *fotowissen-Redaktion: Von Fujifilm empfohlen ist diese Stromversorgung Anker PowerCore+ 26800mAh, die unterwegs Ihre Fujifilm-Kamera lädt, aber auch gerne Ihr Notebook wieder mit Strom versorgen kann:

Anker PowerCore+ 26800 PD 45W Powerbank mit 45W PD Ladegerät, Power Delivery Set mit externem Akku für USB-C Laptops, MacBook Air/Pro/Dell XPS/iPad Pro 2018, iPhone 11 Pro / 11 / XS/X und mehr bei Amazon
  • DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 50 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.
  • ENORME LADEKRAFT: Lade Smartphones, Tablets und USB-C Notebooks blitzschnell mit Höchstgeschwindigkeit auf. Ein USB-C Ausgang mit 45W und zwei 15W USB-Ports ist alles, was du brauchst! Verlasse dich außerdem auf effiziente Erhaltungsladung für Low-Power-Gerät wie zum Beispiel Bluetooth Kopfhörer.
  • KOLOSSALE KAPAZITÄT: 26800 mAh ist genug Energie, um die meisten Smartphones siebenmal, dein 13-Zoll MacBook Pro oder Dell XPS 13 einmal komplett zu laden.

Technische Daten / Datenblatt GFX 100s

Datenblatt /
Technische Daten
Fujifilm GFX 100s
Auflösung Pixel102 Millionen
Sensor43,8mm x 32,9mm Bayer Sensor
SensorreinigungUltra Sonic Vibration
SpeicherkartenSD-Karten, SDHC-Karten, SDHC Karten, SDXC Karten UHS-I und UHS-II (-2 TB)
DateiformatDCF, JPG oder RAW (14/16 Bit RAF-Format), Tiff 8bit/ 16bit RGB
ISO100-12.800 ISO
Video: 200-12.800 ISO
Elektronischer Sucher EVF3.69 Millionen Pixel
Belichtungskorrektur+-5EV in 1/3EV Stufen
Video +-2EV in 1/3EV Stufen
IBIS Bildstabilisierung5-Achsen Stabilisierung mit 6 Blendenstufen Vorteil
(gemäß CIPA-Standard)
Verschlusszeitenbis zu 1/4000s mechanisch
bis zu 1/16000s elektronisch
Serienbildgeschwindigkeit max.5 Bilder pro Sekunde
42 JPG Bilder in Folge
16 RAW Bilder in Folge (komprimiertes RAW)
AEB Auto BracketingAE-Belichtungsreihe (2 Bilder, 3 Bilder, 5 Bilder, 7 Bilder, 9 Bilder, bis zu ± 3 Stufen in Schritten von 1/3 Schritten)
Film Simulation Bracketing (3 Typen von Filmsimulation wählbar)
Focus Bracketing (Automatisch / Manuell)
...
FokusHybrid AF, TTL Kontrast-AF und TTL Phasendetektion
Selbstauslöser2 Sekunden / 10 Sekunden
Intervall Auslöservorhanden
Blitzsynchronzeit1/125s oder länger
Displays2 Displays auf Schulter und Rücken der Kamera
Großer Monitor ist Touchscreen 3.2 Zoll (7,6 cm) mit 2.3 Mio. Punkten
VideoMOV (MPEG-4 AVC / H.264, HEVC / H.265, Audio : Linear PCM / Stereo sound 24bit / 48KHz sampling)
Filmsimulationen19 Fujifilm Simulationen
(PROVIA / Standard, Velvia / Vivid, ASTIA / Soft, Klassisches Chrom, PRO Neg.Hi, PRO Neg.Std, Klassisches Negativ, Nostalgisches Negativ, ETERNA / Kino, ETERNA Bleach Bypass, ACROS, ACROS + Ye Filter, ACROS + R-Filter, ACROS + G-Filter, Monochrom, Monochrom + Ye-Filter, Monochrom + R-Filter, Monochrom + G-Filter, Sepia)
Bildformate1:1, 3:2, 4:3, 5:4, 7:6, 16:9, 65:24
ÜbertragungBluetooth 4.2 und WLAN IEEE802.11b / g / n
AnschlüsseUSB Typ C (USB3.2 Gen1 x1)
HDMI-Mikroanschluss (Typ D)
ø3.5mm Stereo - Mini - Buchse (für Mikrofon) ø3.5mm Stereo - Mini - Buchse (für
Kopfhörer)
ø2.5mm Fern Klemmenentriegelung
Blitzschuh
Synchronisationsbuchse
Gehäusemaße(Breite) 150,0 mm x (Höhe) 104,2 mm x (Tiefe) 87,2 mm (dünnster Teil 44,0 mm)
Gewicht900 Gramm
AkkuNP-W235 (Lithium - Ionen - Typ)
für etwa 460 Bilder
MarkteinführungFebruar 2021
Preis UVP Body5.999,- €
Kauf bei CalumetKamera bei Calumet
GFX 100s bei Calumet bestellen >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fujifilm Interview zur GFX 100S


In eigener Sache (Werbung für den individuellen Fujifilm GFX-Fotokurs):

Fujifilm GFX 50S / GFX 50R / GFX 100 / GFX 100s Fotokurs – Auch Online möglich

Möchten Sie zu mir in den Fotokurs kommen und dazu lernen, was Ihre GFX 50S, GFX 50R, GFX 100 oder GFX 100s angeht? Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenWer mit der Fujifilm Mittelformat-Systemkamera noch dazu lernen möchte, der kann einen individuellen Fotokurs bei mir bekommen.

Der individuelle GFX-Fotokurs baut auf Ihrem Wissen auf, egal ob Sie Grundwissen oder fortgeschrittenes Wissen über die Fotografie mit der Kamera besitzen. Wir können uns um alle wichtigen Aspekte Ihrer Kamera kümmern, die Tasten bestmöglich belegen, uns über die besten Möglichkeiten Outdoor oder im Fotostudio unterhalten. Selbstverständlich können Sie bei Gefallen auch die Bildgestaltung oder das Fotografieren besonderer Anforderungen auffrischen. Und sie können gerne das TS-E 24mm oder TS-E 90mm auf Ihre Mittelformatkamera packen. Die Fotos auf Ihrer SD-Karte nehmen Sie mit nach Hause und können Ihre Kaufentscheidung treffen.

Mehr Informationen >>

Fujfilm GFX 50S GFX 50R GFX 100 Fotokurs - Fotoschule Roskothen

Fujifilm Interview zur GFX 100S - *fotowissen

Hilfeaufruf von *fotowissen

*fotowissen leistet journalistische Arbeit und bittet um Ihre Hilfe. Uns fehlen in diesem Jahr noch etwa € 27.000,- um den Server, IT, Redaktion und um die anderen Kosten zu decken. Bitte beschenken Sie uns mit dem Spendenbutton, sonst müssen wir in Zukunft die meisten Artikel kostenpflichtig bereitstellen. Das wäre schade, auch weil das weitere unkreative Aufgaben stellt, die wir zeitlich kaum stemmen wollen. Vielen Dank!

Mit Paypal für *fotowissen schenken. Vielen Dank!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedFuji GFXFotoWissenFujifilmMittelformatfotografie

Geschrieben von:

Spiegelreflexkamera Für Einsteiger – Empfehlung

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>