Featured Fujifilm Objektive

Fuji FUJINON XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR Fotos und Datenblatt

XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR Seitenansicht
XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR Seitenansicht

Fujifilm hat im Januar 2021 das FUJINON XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR Telezoom-Objektiv vorgestellt. Was es damit auf sich hat, Fotos von dem Linsensystem und technische Daten im Überblick:

Technische Daten FUJINON XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR

Die technischen Daten des Telezooms im Detail:

Technische Daten / Datenblatt XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR Fujifilm FUJINON XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR
Objektivkonstruktion 17 Elemente in 12 Gruppen (1 asphärische Linse, 2 ED-Linsen)
Brennweite 70-300mm
Kleinbildäquivalente Die fotografische Brennweite (Millimeter) wird am Objektiv abgelesen. Es gibt Festbrennweiten und Zoomobjektive mit veränderbaren Brennweiten. Die Brennweiten sind entscheidend für den Blickwinkel durch den Sucher und auf dem Foto.<br /><br />Weitwinkelobjektive haben meist zwischen 11-35mm und zeigen einen großen Blickwinkel (Landschaft und Architektur), Normalobjektive nennt man meist Brennweiten um die 45-50mm, Portraitobjektive liegen zwischen 80 und 135mm, Teleobjektive haben kleine Blickwinkel und holen Dinge nah heran und sind ab etwa 150mm erhältlich (Tiere, Wildlife, Action, Sport). Es existieren viele Brennweiten von etwa 8mm bis 1.200mm.<br />Physikalisch vereinfacht erklärt ist die Brennweite der Abstand der schärfeführenden Linse zum Brennpunkt. Siehe Grafik.<br /><strong>Einen weiterführenden Artikel finden Sie hier >> </strong><br />">Brennweite 107-457mm
Ein Bildstabilisator hilft beim Fotografieren gegen Verwacklungen. Entgegen vieler Annahmen hilft ein Bildstabilisator nicht gegen eine Bewegungsunschärfe vor der Kamera. Dementsprechend nutzen Fotografen den Bildstabilisator ausschließlich für Fotos von unbeweglichen Objekten wie Stillleben, Architektur, Naturaufnahmen oder Landschaften.<br />Es existieren zwei verschiedene Systeme von Bildstabilisatoren: System #1 stabilisiert im Objektiv, dass andere System #2 stabilisiert den Sensor der Kamera. Einige Kamerasysteme unterstützen beide Varianten der Bildstabilisatoren.<br />Ein moderner Fünf-Achsen-Bildstabilisator (System #2) hilft dem Fotografen bis zu fünf fach längere Belichtungszeiten aus der Hand nutzen zu können. Fünf-Achsen-Bildstabilisatoren sind in der Kamera um den Sensor herum verbaut. Der Sensor wird auf diese Art ständig gegen Verwacklungen verschoben.<br />Früher galt die Regel, dass man mindestens die Belichtungszeit von 1/Brennweite (s) einhalten sollte. Im Falle eines 50mm Objektives aus der Hand also etwa 1/50s oder 1/60s. Heute kann man bei vorhandenem Bildstabilisator diese Zeiten um den Faktor 2 oder sogar um 4 verlängern, so dass man mit einer 1/25s oder sogar mit 1/15s fotografieren kann.<br />Oft wird der Stabilisator mit IS (Image Stabilizer), OIS (Optical Image Stabilizer), VC, VR, OS oder OSS abgekürzt.">Bildstabilisator 5.5 EV
Anfangsblende F4-5.6
Kleinste Blende F22
Anzahl Blendenlamellen 9
Naheinstellgrenze etwa 0,83 Meter
Filterdurchmesser ø 67mm
Markteinführung März 2021
Gewicht etwa 580 Gramm
Preis UVP EUR € 799,-
Kaufen Objektiv bei Foto-Erhardt
Objektiv bei Calumet
Legende der Fujinon Abkürzungen (alle besten Fujifilm-Objektive)

XF = Diese Objektivreihe ist überwiegend aus Metall und hat größere Blendenöffnungen

R = Diese Fujinon Objektive besitzen einen Blendenring. Dieser Blendenring fehlt zum Beispiel an dem flachen XF27mm F2.8 (35mm KB-äquivalent). Beim Pancake wird die Blende über das vordere Einstellrad vorgenommen.

WR = Weather Resistant, (dt. Wetterresistent), Staubgeschützt und Spritzwassergeschützt

LM = Linear Motor für den Autofokus. Sehr schnell und leise. Hierauf sollten Sie beim Objektivkauf achten!

OIS = Optical Image Stabilization ist das Fujfilm Bildstabilisierungs-System zum Ausgleichen von Zittern und Bewegungen. Das System sitzt wie bei Canon auch im Objektiv. Mit diesen Objektiven können Sie aus der Hand längere Belichtungszeiten fotografieren, als ohne OIS-Stabi.

Video Fuji XF70-300mm

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Telezoom Objektiv Fujinon XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR

Das Telezoom ist hochwertig konstruiert und trotzdem preiswert. Der optische Bildstabilisator OIS soll bis zu 5.5 Blendenstufen (ISO) kompensieren. Damit wird es möglich, bei unbewegten Motiven die ISO zu senken, um gleichzeitig die Bildqualität zu heben. Mit seinen 580 Gramm ist das Telezoom-Objektiv wesentlich leichter, als das FUJINON XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR mit 1.375 Gramm. Fotografen werden das XF70-300mm leichter im Rucksack mitnehmen können. Dazu ist es noch deutlich preiswerter als das größere XF100-400mm und wird erschwinglicher.

Telezoom Objektiv Fujifilm FUJINON XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR von vorne
XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR schräg von vorne

Der große Brennweitenbereich hilft Fotografinnen ihr Motiv in verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen. Der Einsatz reicht von Landschaftsfotografie, Naturfotografie, Tierfotografie (Wildlife) bis hin zur Portraitfotografie. Durch die kleinere Schärfentiefe und den Bildstabilisator kann es gut für Portraits auf die Kamera geschraubt werden.

Vorteile und Nachteile Fujifilm XF70-300mm

Zu den wesentlichen Vorteilen vom Fujifilm XF 70-300mm zählen der niedrige Preis (im Vergleich zum XF 100-400mm), die saubere Fujifilm Verarbeitung, der hochwirksame Bildstabilisator OIS mit bis zu 5.5 Blendenstufen (EV), die Nahdistanz von 83cm und der Staubschutz / Spritzwasserschutz der Linse. Auch eine Verriegelung ist seitlich am Gehäuse vorgesehen, damit sich das Objektiv nicht ungewollt auszieht. Angeboten wird auch eine Einschränkung der Fokussierung von 5 Metern bis Unendlich oder eine Entriegelung über den gesamten Brennweitenbereich. Dieser Schalter am Objektiv dient der schnellen Autofokussierung von Objekten in größerer Entfernung (ab 5 Metern), da der Autofokus dann nicht den gesamten Bereich von 83cm bis Unendlich absuchen muss.

Für ein Objektiv mit Kleinbildäquivalenten 107 mm bis 457 mm Brennweite ist es erstaunlich lichtstark (Blende F/4.5-5.6). Wildlife-Fotografen jedoch würden sehr gerne mit noch offeneren Anfangsblenden arbeiten. Fujifilm hat aber einen Kompromiss aus einer populären Brennweite und Preis auf den Markt konstruiert. Vielen Fotoamateuren ist das größere Telezoom 100-400mm eine zu große Investition. Aber selbst mit einem von zwei Telekonvertern können Sie das Zoomobjektiv noch betreiben.

Ich würde vielleicht auf hohem Niveau bemängeln, dass eine optionale Objektivschelle praktisch sein könnte, wenn wir vom Stativ belichten möchten. Sonst fallen mir keinerlei Nachteile auf.

Vorteile Fujinon XF70-300mm

+ Fujifilm Verarbeitungsqualität

+ Staubschutz und Spritzwasserschutz

+ Große variable Brennweite

+ Bildstabilisator OIS

+ Verriegelung

Soll ich das Fuji XF70-300mm kaufen?

Wenn Sie noch kein XF100-400mm oder XF55-200mm besitzen, dann ist das XF70-300mm interessant für Ihre Fujifilm-X-System-Kamera. Ohne das Linsensystem getestet zu haben, kenne und schätze ich die Verarbeitungsqualität und Expertise von Fujifilm in Sachen Objektiven. Ich würde von einem hervorragenden Preis- / Leistungsverhältnis reden. Aber ich werde das Objektiv auch in Kürze für Sie testen und Ihnen die Ergebnisse auf *fotowissen präsentieren (Newsletter abonnieren).

Bislang erreicht das Telezoom-Objektiv XF 70-300mm in allen Testberichten Bestnoten. Ich persönlich würde das variable Teleobjektiv kaufen, hätte ich nicht das XF 55-200mm und das XF 100-400mm.

Telezoom Objektiv Fujifilm FUJINON XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR
Telezoom Objektiv Fujifilm FUJINON XF70-300mmF4-5.6 R LM OIS WR

Preis und Lieferzeitpunkt FUJINON XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR

Der von Fujifilm empfohlene Preis für das Fujinon liegt bei EUR 799,-. Geliefert wird es voraussichtlich ab April 2021 (Vorbestellung möglich):

Objektiv bei Foto-Erhardt >>Objektiv bei Calumet >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – FUJINON XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR

Der Bericht zum FUJINON XF70-300mm F4-5.6 R LM OIS WR wurde im Januar 2021 publiziert und für Sie im April 2021 überarbeitet.


In eigener Sache (Werbung für den besseren Fujifilm-Fotokurs):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenDer bessere Fujifilm-Fotokurs – auch Live-Online!

Möchten Sie gerne Ihre eigene Fotografie ausbauen, dazulernen und suchen einen besseren Fujifilm-Fotokurs? Ich schule individuell (auf Wunsch auch zu Zweit plus Trainer) Fotografie für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der individuelle Kurs schult Ihre Grundkenntnisse oder baut auf Ihren bestehenden Kenntnissen auf und wird genau auf Sie abgestimmt. Mehr noch: die Schulung macht großen Spaß und neben Theorie unternehmen wir auch eine eigene Fotoexkursion. Außerdem kitzeln wir die beste Leistung aus Ihrer Fuji-Kamera heraus:

Fotokurs Fujifilm >>

Individueller Fujifilm Fotokurs

Geschrieben von:

Peter Roskothen

Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

1 Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Hallo Herr Roskothen,

    danke für die schnelle Reaktion auf die gestern von Fujifilm vorgestellten Neuheiten. Ich denke über den Kauf des XF 70-300 nach und bin auf Ihren Test gespannt – insbesondere unter Einbeziehung der Telekonverter XF2 bzw. X1.4 TC WR. Ein frischer Newsletter-Abonnent bedankt sich im Voraus !

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...