Fotoideen Featured FotoWissen

Fotomotive im Gegenlicht fotografieren – Fortgeschrittene Fotoidee

Fotomotive im Gegenlicht fotografieren

Fotomotive im Gegenlicht fotografieren, ist eine weitere *fotowissen-Fotoidee, die Sie als fortgeschrittener Fotoenthusiast motivieren kann. Nutzen Sie dazu gleichzeitig Unschärfe und Überbelichtung bei Gegenlicht-Aufnahmen, dann entstehen abstrakte Fotografien:

Abstrakte Fotografien: Motive im Gegenlicht fotografieren.

Fotoidee Fotomotive im Gegenlicht fotografieren

Fotografieren wir etwa Menschen im Gegenlicht, erhalten die Modelle im Foto ein Haarlicht oder ein Kantenlicht, welches den Menschen in Umriss heller erscheinen lässt. Das Gegenlicht betont die Statur. Nun ist diese *fotowissen-Fotoidee nicht für völlige Einsteiger gedacht, da sich bei Gegenlichtaufnahmen Einsteiger leicht fragen: Warum ist mein Foto so dunkel geworden? Gerne beantworten wir das im Detail:

Wenn ein Gegenlicht das Model von hinten anstrahlt, dann wird das Model zu dunkel, vielleicht sogar als Silhouette abgebildet. Im Falle der Studioaufnahmen unten,  ist zwar das Gesicht unseres Studiomodels noch zu erkennen, aber deutlich zu dunkel. Abhilfe schafft im zweiten Foto ein Aufheller von vorn, der das Gegenlicht (Blitzlicht) ins Gesicht vom Model zurückwirft. Die dritte Aufnahme ist statt mit dem Aufheller mit einem Blitz von rechts vorn neben der Kamera beleuchtet. Das ist ideal, wenn wir das Kantenlicht mögen, aber dennoch unser Motiv nicht ausschließlich als Silhouette sehen wollen.

Selens 5-in-1 80x120cm Oval Reflektor Tragbarer Faltbarer für Fotografie Fotostudio Beleuchtung und Außenbeleuchtung Portrait Fotografie bei Amazon
  • 5-in-1 Reflektor - 4 Farben Abdeckung und lichtdurchlässiges Panel für unterschiedliche Anforderungen der Fotografie. Wir helfen Ihnen, die Effizienz Ihrer Fotografie zu steigern.

Belichtungskorrektur bei Gegenlicht

Ein Silhouette bei Gegenlicht kann interessant sein. Um sie aber zu vermeiden, ist es notwendig entweder das Motiv im Gegenlicht mit einem Reflektor oder Blitzgerät aus Richtung der Kamera aufzuhellen oder mindestens die Belichtungskorrektur der Kamera auf +1, +2, +3 oder gar höher zu drehen. Wie das geht?

In der folgenden Aufnahme ist unser Fotomotiv zu weit weg für ein Blitzgerät und zu groß für einen Aufheller. Abhilfe schafft an Ihrer Kamera eine +-Taste, die Sie gedrückt halten und gleichzeitig das vordere Wahlrad nach rechts drehen (alte Nikon-Kameras nach links). Oder Sie haben ein separates Belichtungswahlrad wie das an einer Fuji X-T4, X100 oder ähnlichen Kameras auf der oberen rechten Schulter der Kamera.

Fotos oben: Fotografieren wir eine Gegenlichtaufnahme ohne Belichtungskorrektur, dann kommt es schnell zu einem Schattenspiel (Silhouette), welches uns zu dunkel vorkommen kann. Bei Gegenlichtaufnahmen, mit einer Belichtungskorrektur von +1, +2, +3 oder anderen Werten, entsteht eine hellere Aufnahme.

Belichtungskorrektur sofort zugänglich
Belichtungskorrektur sofort zugänglich

Abstrakte Gegenlichtaufnahmen

Um abstrakte Gegenlichtaufnahmen so zu belichten, wie im Beispielfoto, ist eine gewollte Überbelichtung bei gleichzeitigem Gegenlicht und Unschärfe notwendig. Alle diese Funktionen lassen sich keinesfalls in irgendeiner Vollautomatik bedienen, sondern erfordern P (Programm-Automatik), die Halbautomatik A (Canon Av) oder eine manuelle Belichtungssteuerung in M. Und es erfordert das Ausschalten des Autofokus je nach Kamera am Objektiv oder am Kamerabody. Die einfachste uns beste Methode, um schnell zwischen manueller Fokussierung und Autofokus umzuschalten, ist der Back-Button-Autofokus (Information unten).

*fotowissen-Tipp: Für abstrakte Gegenlichtaufnahmen benötigen Sie eine Kamera mit einer Festbrennweite bei F1, F1.2, F1.4, F1,8 oder F2.

Fotomotive im Gegenlicht fotografieren - Überbelichtet und unscharf werden abstrakte Fotografien daraus.

Foto oben: Fotomotive im Gegenlicht fotografieren – Überbelichtet und unscharf werden abstrakte Fotografien daraus.

Back-Button Fokus

Die Technik des Back Button Focus hat nur Vorteile, ist aber gewöhnungsbedürftig. Die meisten Kameramarken lassen sich mit dieser Technik programmieren

Wer die Autofokus-Messung durch entsprechende Kamera-Programmierung vom Auslöser entfernt, der erhält die Möglichkeit, die Funktion der automatischen Fokussierung etwa auf die AF-ON-Taste zu programmieren. Die AF-ON-Taste oder alternative Tasten liegen am besten dort, wo der Daumen der rechten Hand intuitiv hingelangt. Viel wichtiger aber: Sie können Ihre Kamera in den manuellen Fokus stellen und dennoch mit der AF-ON-Taste den Autofokus nutzen. Und auch ohne ein Ausschalten des Autofokus ist es möglich, manuell scharfzustellen und abzudrücken, ohne dass der Auslöser erneut die Fokussierung veranlasst.

Die Vorteile des Back-Button-Fokus sind vielfältig. Ich kann einen Vogel auf dem Ast fokussieren und muss nicht weiter fokussieren, wenn der Vogel nicht den Ast verlässt oder ich selbst die Distanz zum Motiv verändere. Dabei kann ich sofort nach der Fokussierung durch den Back-Button meine Aufnahme anders komponieren, andere Bildausschnitte wählen, ohne den Autofokuspunkt zu bewegen. Ich kann sofort manuell scharf stellen, ohne in einer kritischen Situation erst den Autofokus ausschalten zu müssen. Dennoch kann ich, sobald der Vogel vom Ast wegfliegt, sofort mit dem Back-Button-Fokus neu scharf stellen.

Back Button FokusDer Back-Button-Fokus ist gewöhnungsbedürftig. Es dauert eine Weile, bis wir keine Fehler in der Bedienung mehr machen. Denn wer sich jahrelang oder jahrzehntelang an die Funktion des Autofokus beim Abdrücken des Auslösers gewöhnt hat, der ist nicht so schnell neu zu konfigurieren. Das Menü der Kamera zu finden und dort die Fokussierung vom Auslöser zu nehmen ist eine Sache, das eigene Verhalten umzugewöhnen sicherlich eine andere. Die Gewöhnung an den Back Button Fokus kann Wochen oder Monate dauern.

fujifilm x100v-silver-black background-still 14Belohnt wird die Funktionsumstellung aber mit der Tatsache, dass Sie jederzeit manuell scharf stellen können. Oder Sie richten den Autofokuspunkt auf Ihr Motiv, drücken die AF-ON-Taste (Back-Button), stellen mit dem Autofokus scharf und suchen dann mit Schwenk der Kamera den Bildausschnitt, den Sie belichten möchten. Dazu ist kein Verschieben des Autofokusfeldes im Sucher auf das Motiv notwendig. Behalten wir die Distanz zum Motiv, dann muss der Autofokus nicht ständig neu messen.

*fotowissen-Tipp: Alternativ zum AF-ON-Button können wir auch eine AF-L oder AE-L Taste für die Fokussierung programmieren.

Wir wählen am Objektiv die manuelle Fokussierung im Nahbereich. Für die Belichtung nutzen wir an der Festbrennweite eine kleine Blendenzahl wie F1.0, F1.2, F1.4, F1.8, F2. Damit ist garantiert, dass die Personen in einiger Entfernung unscharf werden. Wie unscharf die Fotomotive bei Gegenlicht aussehen, hängt vom manuellen Fokus ab. Der Fokus wird durch uns Fotografen ganz nach Belieben auf einen halben Meter, einen Meter oder gar zwei Meter Entfernung eingestellt.

Kontrolle der Gegenlichtaufnahme

Das Ergebnis der Gegenlichtaufnahme sehen wir in einer Spiegelreflexkamera auf dem Display. In einer spiegellosen Bridgekamera, Kompaktkamera oder DSLM hingegen können wir das Ergebnis schon vor der Aufnahme sehen. Dazu drücken Sie bei einer Fuji-Kamera leicht auf den Auslöser oder drücken bei Canon, Nikon und anderen Gesellenstücken der japanischen Industrie auf die Schärfentiefenprüftaste. Auch bei Leica ist zumindest bei einigen Modellen die Prüfung der Schärfentiefe möglich, wenn wir den Auslöser halb eindrücken.

Fotomotive im Gegenlicht fotografieren

Ich gebe zu, diese Aufnahmetechnik ist nichts für den Einsteiger, sondern für den fortgeschrittenen Fotoamateur. Die Fotomotive im Gegenlicht fotografieren Sie dann aber sicher häufiger auf diese Art, denn die abstrakten Ergebnisse lassen sich sehen. Besondere Fotos kommen dabei heraus, wenn wir auf einem Bahnhof, einem Flughafen (Rechte beachten) oder einer Einkaufsstraße fotografieren, wo es bunt zugeht. Oder eben auch mal Menschen in Uniformen, damit einheitliche Farben dabei herauskommen. Sicherlich lässt sich der Effekt auch prima in Schwarzweiß realisieren. Auch Naturaufnahmen gelingen in Unschärfe.

Schwierigkeiten bei Gegenlichtaufnahmen

Die Schwierigkeiten bei Gegenlichtaufnahmen sind vielfältig:

  • Unterbelichtung
  • Blendenflecke
  • Dynamikumfang
  • Autofokus stellt nicht scharf

Gegenlichtaufnahmen sind eine Quelle von Fragen. Warum werden meine Fotos so dunkel? Was sind die bunten Flecken im Bild? Warum sieht meine Aufnahme so flau aus? Warum löst meine Kamera nicht aus?

Was sind die bunten Flecken im Bild bei Gegenlicht?

Die Antwort auf alle diese Fragen ist immer das Gegenlicht. Warum die Foto so dunkel werden, ist oben geklärt. Die Flecken im Bild sind Blendenflecke, die bei den meisten Objektiven bei Gegenlicht entstehen können.

Blendenflecke (flares) Fujifilm XF10-24mm
Auch das Fujinon 10-24 mm Objektiv kann Blendenflecke abbilden. Der blaue Fleck auf dem Baum ist ein Blendenfleck.

Blendenflecke sind besonders bei Weitwinkelobjektiven häufig zu sehen. Sie lassen sich vermeiden, wenn wir die Sonne hinter einem Pfeiler, einem Baum oder ähnlichen Hindernissen verstecken. Dazu reicht es meist ein paar Meter nach links oder rechts zu gehen, bis wir keine ganz direkte Sonne mehr ins Objektiv bekommen, sondern nur noch das helle Licht der Sonne.

Warum sieht meine Gegenlichtaufnahme flau aus?

Flau heißt kontrastarm und dieser Effekt kann schnell bei Gegenlicht entstehen. Dagegen ist kein Kraut gewachsen. Allerdings lässt sich ein flaues Foto mithilfe der Bildbearbeitung und des Kontrastes, Schwarzpunktes und Weißpunktes leicht in ein kontrastreiches Foto verwandeln.

Warum löst meine Kamera nicht aus?

Die Kamera verweigert die Auslösung immer dann, wenn sie nicht scharfstellen kann. Dann ist der Autofokus ausgeschaltet und ein probates Mittel ist das manuelle Scharfstellen. Problem gelöst.

Beispielfotos Fotoidee Fotomotive im Gegenlicht fotografieren

Fotografie ist Lernen und Ausprobieren

Wenn ich überlege, wie viele Fotoideen wir schon bei *fotowissen veröffentlicht haben, dann wird schnell klar, dass das Feld der Fotografie unendlich groß ist. Immer wieder gehen wir in den Bereich der Entwicklung neuer Fotoideen, wenn wir im Prinzip des SHU-HA-RI die HA-Stufe oder die Ri-Stufe erreichen. Und das geht nur durch ständiges Lernen und Ausprobieren. So lustig es sich anhört, ständiges Lernen und Ausprobieren funktioniert ausschließlich, wenn wir uns ständig und mehrfach pro Woche mit der Fotografie beschäftigen. Also nichts wie los!

*fotowissen-Tipp: Wenn Sie keine Zeit für Fotografie finden, dann finden Sie einfach Zeit für Fotografie.

Alle *fotowissen-Fotoideen >>

Andere Gegenlichtaufnahmen als Fotoideen

Wie schön das Fotografieren bei Gegenlicht sein kann, wird schnell klar, wenn wir es ausprobieren. Mein liebstes Licht ist das Gegenlicht für Naturaufnahmen, aber auch für Makrofotos:

HDR-Aufnahmen

Zwar helfen auch HDR-Aufnahmen bei Gegenlicht, aber auch nur dann, wenn wir die mittlere Aufnahme mit der Belichtungskorrektur aufhellen. Einige modernere Kameras können per se HDR-Aufnahmen als JPG berechnen, andere lassen uns sogenannten AEB-Reihen fotografieren. Dabei werden 3, 5, 7 oder gar 9 Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungen erstellt (bei gleichbleibender Blende). Diese können wir in einer Software zu einem HDR-Foto zusammenrechnen (eigentlich ist das kein HDR-Foto, sondern ein LDR-Foto, aber wir nennen es meist HDR-Foto). Ich habe einige der oben gezeigten Gegenlicht-Fotos mit der Software Photomatix Pro HDR erstellt.

Unscharfe Aufnahmen

Ich fotografiere viele meiner Aufnahmen gerne in der Unschärfe. Auch einige abstrakte Aufnahmen der Cranger Kirmes sind so entstanden. Selbstverständlich lassen sich diese Fotos mit fast jedem Motiv aufnehmen. Nicht immer lohnt sich jedes Motiv, aber nur das durch Ausprobieren, werden wir es herausfinden.

Mit Absicht Unscharf fotografieren – Traumhafte Fotos >>

Abstrakte Naturfotografie mit dem Makroobjektiv >>

Fotoidee Kirmes Tipps und Tricks >>

Dieser Artikel war ca. 30 Stunden Arbeit. Es wäre nett, wenn Sie die Links nutzen, damit ich auch in Zukunft so aufwändige Berichte für Sie bereitstellen kann. Auch für einen Blick auf den individuellen Fotokurs unten bin ich dankbar.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fotomotive im Gegenlicht fotografieren – Fortgeschrittene Fotoidee


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse, seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorn, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Fotomotive im Gegenlicht fotografieren - Fortgeschrittene Fotoidee - *fotowissen
Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

FeaturedFotoideenFotoWissen

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

3 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Sehr geehrter Herr Roskothen,
    danke für den Artikel zum Thema „Gegenlicht“, die Idee mit Überbelichtung und Unschärfe will ich aktiv aufgreifen, das geriet etwas in Vergessenheit.
    Ich musste bei dem Artikel aber auch lachen, Zitat…..…drücken bei Canon, Nikon und anderen Gesellenstücken der japanischen Industrie……wunderbar, gottesglatt. Eins rauf dafür für Sie und die Gesellenstücke. Lesen kann auch Spaß machen.
    Mit einem Lächeln werde ich mit meiner Pro3 und dem 1,8/85er losziehen und neue Motive suchen.
    Lieben Gruß von Manfred Deffner

    • Danke Herr Deffner,

      ich hoffe, Sie werden dabei viel Freude haben. Darum geht es hier bei *fotowissen. Ist das 85mm F1.8 ein Fremdobjektiv?

      Herzlich,
      Peter R.

      • Guten Abend Herr Roskothen,

        ja, das ist ein Viltrox 85mm f1,8 MK 2, die neuere Version. Ich habe es nun seit einem Jahr und bin zufrieden. Der Kaufgrund war, ich wollte nicht das perfekte 80er von Fuji, das technisch extrem gut ist, aber mir zu knackig ist. Das Viltrox ist scharf und gut verarbeitet, hat aber so einen leichten Schmelz ins Weiche bei offener Blende und f2. Das ist für mich perfekt. Da gab es auch noch nicht das neue 75er, das von der Brennweite her mir lieber gewesen wäre. Aber immer nur kaufen und wieder verkaufen will ich nicht; ich bin zufrieden damit.
        Ein weiterer Kaufgrund war, dass ich ein Gehäuse, die XPRO 3, in eine kleine Fototasche packen wollte mit 14er, 23/1,4 WR und dann dem 85er. Mein Lieblingsset, mit dem fast alles geht…..und an eine Pro3 kommt kein Zoom, da gibt es möglicherweise Abstoßungssymptome. Dafür sind die T4, T3 oder T2 da.
        Lieben Gruß von
        Manfred
        …..und danke für die oft einfachen guten Ideen.

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>