Kategorie Stativ

Stativ

Manfrotto Reisestativ Befree CarbonDer Name Stativ, Fotostativ, Reisestativ steht für ungeheure Qualität von verwacklungsfreien Aufnahmen in der Architekturfotografie, Makrofotografie, Produktfotografie, Landschaftsfotografie, Naturfotografie und anderen Bereichen. Immer wieder sind lange Belichtungszeiten Grund für verwackelte Fotos, die mit Stativen vermieden werden können.

Wer ein Stativ hat, weiß es zu schätzen. Dennoch löst der Begriff Fotostativ gerade bei Einsteigern der Fotografie immer wieder Unbehagen aus. Wozu brauche ich ein Fotostativ? Ist das wirklich notwendig? Muss ich das schleppen? Hier ist Aufklärung gefragt, denn es gibt sie die leichten Stative, als Reisestativ oder als Ministativ. Doch warum überhaupt ein Fotostativ?

Das Fotostativ ist ein Garant für Stabilität. Fotografieren Sie Gebäude, Städte, Landschaften, Makros oder Produkte, dann ist mit einer Digitalkamera auf einem Stativ verwacklungsfreies Fotografieren möglich. Nicht nur das, auch das Fotografieren bestimmter Ausschnitte fällt vielen Fotografen sehr viel leichter. Das Fotostativ fördert ein bewusstes Fotografieren mit dem Blick auf das Wesentliche. Unsere Beiträge bringen Licht in die Fotografie:

Einbeinstative

Einbeinstative benötigen wir Fotografen und Fotoamateure für die Sportfotografie oder die Tierfotografie / Wildlifefotografie. Immer dann, wenn...