Fotoblog / Fotogalerie

Faszination Eis

Faszinierende Eisstrukturen wurden fotografisch festgehalten.

Im Skiurlaub hat mich ein kleiner Bachlauf fasziniert und zwar so sehr, dass ich tatsächlich morgens mit der Kamera (Nikon D610) losgezogen bin. Zunächst dachte ich, dass ich zu früh unterwegs war, denn der Bachlauf lag noch komplett im Schatten. Später stellte sich dann aber heraus, dass dies ein glücklicher Zufall war, denn die Eisformationen waren schon eine Stunde später durch die Sonneneinstrahlung geschmolzen.

Um die bizarren und fast surrealen Strukturen einzufangen hatte ich mein Makro Objektiv mit 125mm (Sigma) Festbrennweite dabei. Zwar musste und wollte ich dadurch sehr nah an das Wasser heran kraxeln, aber die Ergebnisse haben mich so sehr begeistert, dass sich dieser Einsatz (und die nassen Schuhe) auf jeden Fall gelohnt haben.

Ich habe die Aufnahmen im manuellen Modus gemacht und musste durch das fehlende Sonnenlicht mit der ISO auf 400 gehen. In der Bearbeitung am PC hat sich aber gezeigt, dass dies kein Problem gewesen ist. Ich habe mit Blende 11 gearbeitet, da der Schärfebereich sonst sehr kurz gewesen wäre. In Lightroom habe ich dann in sw gewandelt und eigentlich nur den Kontrast und die Klarheit erhöht.

Ich bin von den Strukturen ganz begeistert und zeige sie euch daher hier.

 

 

Mein Tipp: Ich empfehle diese fingerlosen Handschuhe, die besonders gut für Fotografen sind. Sie kennen vielleicht die Marktbeschicker, die ebenfalls ähnliche fingerlose Handschuhe nutzen. Mit diesen können Sie auch die Fingerkuppen bedecken, wenn die Kamera gerade nicht benutzt wird. Sie wechseln zwischen fingerlosen Handschuhen und Fäustlingen:

Geschrieben von:

Avatar von Maike Lehmann

Maike Lehmann

Ich fotografiere mit einer Nikon D610 und versuche mich in die digitale Fotografie und die verschiedenen Genres einzuarbeiten. Ich bin fasziniert von der Makrofotografie, versuche aber auch bewusst Abstecher in verschiedene andere Bereiche zu unternehmen. Früher habe ich gern gemalt und gezeichnet, es scheint als würden sich meine Vorlieben für Aquarelle und den Impressionismus auch in den Fotografien wiederfinden können. Ich bin auf der Suche nach meinem eigenen Stil und finde diesen Weg sehr spannend. Schaut gern bei Instagram vorbei: mai_leh
Ich freue ich über eure Kommentare!

9 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Hallo Maike,

    es ist interessant, solch ein Motiv in s/w zu sehen. Auf die Idee muß man auch erstmal kommen. Ohne Farben reduziert sich tatsächliches vieles auf die Strukturen, um die es ja geht. Das nehme ich als Anregung gerne mal mit, danke sehr dafür! Übrigens klasse finde ich auch die Wahl der Blende, denn so bleibt der Bach als solcher noch erkennbar. Das macht das Ganze zuordenbar.

    Herzliche Grüße, Dirk

  • Hallo Dirk!

    Ich danke dir ganz herzlich für deinen Kommentar. Ja, die Reduktion auf die Struktur war mir besonders wichtig, allerdings arbeite ich absolut bevorzugt und bewusst fast nur noch in sw. Dies in Kombination mit meinem Lieblingsobjektiv lässt mich automatisch immer wieder dorthin zurückkommen. Viel Spaß und Freude beim Ausprobieren!

    Maike

  • Liebe Maike,

    schön, mal wieder was von Dir zu lesen und zu sehen! Wie immer sind Deine Makro-Aufnahmen faszinierend. Auch wenn ich Deine Vorliebe für s/w kenne, würde ich doch gerne eines der Bilder in Farbe sehen.

    LG
    Britta

    • Liebe Britta,
      das lohnt sich tatsächlich gar nicht. Leider hatte der Bach nicht einen Hauch von blau im Angebot und die Fotos sind im Original nahezu identisch mit der s/w Bearbeitung. Das liegt auch am fehlenden Sonnenlicht.
      Liebe Grüße,
      Maike

      • Danke, Maike. Da sieht man mal wieder, wie sehr Realität und Phantasie voreinander abweichen können. Etwas blau, etwas braun oder gar grün hätte ich nämlich erwartet :-)

        LG
        Britta

  • Hallo,

    Bin auf diese sehr schönen Makros gestoßen und finde sie wirklich sehr schön!

    Und ich kann mir vorstellen, daß es durchaus viel Mühe bereitete, einen standsicheren Ort und eine gute Perspektive PLUS gute Lichtverhältnisse zu finden bzw zu schaffen…

    Danke für die schönen Fotos und die Anregung, mal Macros von so unsteten Materialien wie für kurze Zeit gefrorenem Wasser zu machen… eine gute Idee!

    Gruß
    DWL

    • Hallo DWL!
      Schön, dass du den Weg zu meinen Aufnahmen gefunden hast und herzlichen Dank für deine Rückmeldung. Ja, dieser kleine Ausflug hatte sich in vielerlei Hinsicht gelohnt. Zwei Ausdrucke davon hängen nach wie vor hier im Haus und ich finde sie immernoch faszinierend.
      Herzliche Grüße,
      Maike

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Software Bildbearbeitung Capture One 21

10% Rabatt für Fotowissen-LeserInnen: FOTOWISSEN-C1

Test Bildbearbeitung Capture One 21 >>

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht