Featured Fujifilm GFX

Fakten Fuji GFX 100s

Fujifilm GFX 100s Gehäuse Klappdisplay und Bedienungselemente
Fujifilm GFX 100s Gehäuse Klappdisplay und Bedienungselemente

Wie schon in der *fotowissen GFX 100s Vorstellung beginnen wir kurz mit den Technischen Daten / dem Datenblatt der GFX 100s. Danach einige FAKTEN Fuji GFX 100s:

Eine wunderschöne, hochkompakte Mittelformatkamera zum kleinen Preis (für MF).

Technische Daten / Datenblatt Fuji GFX 100s

Datenblatt /
Technische Daten
Fujifilm GFX 100s
Auflösung Pixel 102 Millionen
Sensor 43,8mm x 32,9mm Bayer Sensor
Sensorreinigung Ultra Sonic Vibration
Speicherkarten SD-Karten, SDHC-Karten, SDHC Karten, SDXC Karten UHS-I und UHS-II (-2 TB)
Dateiformat DCF, JPG oder RAW (14/16 Bit RAF-Format), Tiff 8bit/ 16bit RGB
ISO 100-12.800 ISO
Video: 200-12.800 ISO
Elektronischer Sucher EVF 3.69 Millionen Pixel
Belichtungskorrektur +-5EV in 1/3EV Stufen
Video +-2EV in 1/3EV Stufen
IBIS Bildstabilisierung 5-Achsen Stabilisierung mit 6 Blendenstufen Vorteil
(gemäß CIPA-Standard)
Verschlusszeiten bis zu 1/4000s mechanisch
bis zu 1/16000s elektronisch
Serienbildgeschwindigkeit max. 5 Bilder pro Sekunde
42 JPG Bilder in Folge
16 RAW Bilder in Folge (komprimiertes RAW)
AEB Auto Bracketing AE-Belichtungsreihe (2 Bilder, 3 Bilder, 5 Bilder, 7 Bilder, 9 Bilder, bis zu ± 3 Stufen in Schritten von 1/3 Schritten)
Film Simulation Bracketing (3 Typen von Filmsimulation wählbar)
Focus Bracketing (Automatisch / Manuell)
...
Fokus Hybrid AF, TTL Kontrast-AF und TTL Phasendetektion
Selbstauslöser 2 Sekunden / 10 Sekunden
Intervall Auslöser vorhanden
Blitzsynchronzeit 1/125s oder länger
Displays 2 Displays auf Schulter und Rücken der Kamera
Großer Monitor ist Touchscreen 3.2 Zoll (7,6 cm) mit 2.3 Mio. Punkten
Video MOV (MPEG-4 AVC / H.264, HEVC / H.265, Audio : Linear PCM / Stereo sound 24bit / 48KHz sampling)
Filmsimulationen 19 Fujifilm Simulationen
(PROVIA / Standard, Velvia / Vivid, ASTIA / Soft, Klassisches Chrom, PRO Neg.Hi, PRO Neg.Std, Klassisches Negativ, Nostalgisches Negativ, ETERNA / Kino, ETERNA Bleach Bypass, ACROS, ACROS + Ye Filter, ACROS + R-Filter, ACROS + G-Filter, Monochrom, Monochrom + Ye-Filter, Monochrom + R-Filter, Monochrom + G-Filter, Sepia)
Bildformate 1:1, 3:2, 4:3, 5:4, 7:6, 16:9, 65:24
Übertragung Bluetooth 4.2 und WLAN IEEE802.11b / g / n
Anschlüsse USB Typ C (USB3.2 Gen1 x1)
HDMI-Mikroanschluss (Typ D)
ø3.5mm Stereo - Mini - Buchse (für Mikrofon) ø3.5mm Stereo - Mini - Buchse (für
Kopfhörer)
ø2.5mm Fern Klemmenentriegelung
Blitzschuh
Synchronisationsbuchse
Gehäusemaße (Breite) 150,0 mm x (Höhe) 104,2 mm x (Tiefe) 87,2 mm (dünnster Teil 44,0 mm)
Gewicht 900 Gramm
Akku NP-W235 (Lithium - Ionen - Typ)
für etwa 460 Bilder
Markteinführung Februar 2021
Preis UVP Body 5.999,- €
Kauf bei Calumet Kamera bei Calumet
Vergleich GFX 100 versus GFX 100s
Vergleich GFX 100 versus GFX 100s

Fakten Fuji GFX 100s

  • Die Kamera arbeitet mit dem gleichen Akku, wie die X-T4. Darin liegt ein Geheimnis des kompakten Gehäuses. Für den Akku W235 gibt es das Doppelladegerät (Link zu Foto-Erhardt) (Link zu Calumetphoto).
  • Der IBIS wurde drastisch verkleinert, damit sind trotzdem bis zu 6 EV Stabilisierung (gemäß CIPA-Standard) möglich.
  • Der Sucher ist fix, kann nicht mehr mit dem FUJIFILM EVF TL1 Winkel-Adapter genutzt werden.
  • Es gibt keinen Hochkantgriff mehr für die 100s.
  • Die Kamera ist wesentlich kleiner als die GFX 50s.
  • Mit dem Pixel-Shift werden bis zu 400 Megapixel Auflösung möglich (statische Motive). Dabei werden 16 Aufnahmen erstellt. Diese Aufnahmen werden mit der Fuji-Software “FUJIFILM Pixel Shift Combiner” zusammen gerechnet.
  • Die Kamera ist ganze 900 Gramm leicht. Damit bestimmt sie das neue kompakten Mittelformat.
  • Der Fujifilm-GFX-Joystick wurde mit einem Multicontroller ersetzt, der auch diagonal arbeitet (8 Richtungen).
  • Auch diese GFX-Mittelformatkamera nutzt zwei UHS-II SD Kartenschächte.
  • Die GFX 100 hat nur wenige Vorteile (Hochkantgriff, längere Akkudauer, Tilt-Adapter für EVF, höher auflösenden EVF). Dafür ist sie wesentlich größer und teurer.
  • Die neueste Fujifilm-Filmsimulation ‘Nostalgic Neg.’ (zu dt. “Nostalgisches Negativ”) zeigt leicht bernsteinfarbige Lichter, stärkere Rottöne und stärkere Tiefen bei geringem Kontrast. Die Filmsimulation sieht Retro aus und erweitert die Filmsimulationen. Vermutlich wird die GFX 100 mit der Funktion bald nachgerüstet. Hoffentlich bekommt auch die X-T4 APS-C-Kamera ein solches Firmwareupgrade.
Fujifilm Filmsimulationen 2021 mit Nostalgic Neg.
Fujifilm Filmsimulationen 2021 mit Nostalgic Neg.
GFX 100s bei Calumet bestellen >>

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Fakten Fuji GFX 100s


In eigener Sache (Werbung für den individuellen Fujifilm GFX-Fotokurs):

Fujfilm GFX 50S / GFX 50R / GFX 100 / GFX 100s Fotokurs – Auch Online möglich

Möchten Sie zu mir in den Fotokurs kommen und dazu lernen, was Ihre GFX 50S, GFX 50R, GFX 100 oder GFX 100s angeht? Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenWer mit der Fujifilm Mittelformat-Systemkamera noch dazu lernen möchte, der kann einen individuellen Fotokurs bei mir bekommen.

Der individuelle GFX-Fotokurs baut auf Ihrem Wissen auf, egal ob Sie Grundwissen oder fortgeschrittenes Wissen über die Fotografie mit der Kamera besitzen. Wir können uns um alle wichtigen Aspekte Ihrer Kamera kümmern, die Tasten bestmöglich belegen, uns über die besten Möglichkeiten Outdoor oder im Fotostudio unterhalten. Selbstverständlich können Sie bei Gefallen auch die Bildgestaltung oder das Fotografieren besonderer Anforderungen auffrischen. Und sie können gerne das TS-E 24mm oder TS-E 90mm auf Ihre Mittelformatkamera packen. Die Fotos auf Ihrer SD-Karte nehmen Sie mit nach Hause und können Ihre Kaufentscheidung treffen.

Mehr Informationen >>

Fujfilm GFX 50S GFX 50R GFX 100 Fotokurs - Fotoschule Roskothen

Schlagwörter: Fujifilm GFX 100S

Geschrieben von:

Peter Roskothen

Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

4 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

  • Schön das es nun doch eine neue GFX 100s gibt für mich gibt es jetzt keinen Grund zur Sorge :-) mach es wie zu meinen Canon Zeiten , habe sehr lange mit der 5 D II fotografiert und erst mir erst sehr spät die MarkIV geholt und werde das jetzt auch mit der GFX 100s so halten bis dahin also in etwa 2 Jahren fotografisch mit der 50 R glücklich bleiben :-) gibt ja auch schlechtere als Sie .

  • Danke, nochmals Herr Roskothen, für die Informationen und Berichte zur gfx100s. Eigentlich müsste ich nun zum Fotohändler meines Vertrauens laufen und die Kamera vorbestellen. Diese Spezifikationen hätte ich mir bereits weitgehend gewünscht für die 50s. Nun gut, aber eigentlich mag ich die Einstellräder so wie diese bisher sind. Nur weil es mittlerweile neuere Kameras gibt ist die bisherige nicht schlechter geworden, sie macht weiterhin die Bilder entsprechend den Einstellungen des Nutzers. Und wer kann diese komplett ausreizen? Ich warte gerne noch eine längere Weile. Die Zeiten von Haben-müssen sind lange passé.

  • Sehr geehrter Herr Roskothen,
    danke für die Berichterstattung. Ich freue mich schon. Wenn ich die Bildgrafik richtig verstehe, ist der Filmmodus Provia “in der goldenen Mitte”? Heißt das auch 1. Wahl für möglichst neutrale, bzw. naturgetreue Farben und Kontraste? Ich kenne mich nicht aus und hatte auf https://fujifilm-x.com/de-de/products/cameras/gfx100s/ und weiter https://fujifilm-x.com/de-de/products/cameras/gfx100s/feature-image-quality/
    die Unterschiede der Filmmodi an Hand der Beispielaufnahme gesehen – und weiß dennoch nicht, was dem Oiriginal wohl am ehesten entspricht?! Das Original – bitte nicht falsch verstehen – ist ohnehin immer anders, weil die originalen Lichtverhältnisse nie dargestellt werden können wegen der immensen Helligkeitsdynamik der Natur. Diese Website aber ist in der Gesamtheit ein Meisterwerk der Darstellung, Webdesign vom Feinsten! Wohl auch wie die GFX100S –
    mit freundlichen Grüßen
    Apelt

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

Capture One Bildbearbeitung

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...