Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Dreiviertelmond

Artikel ursprünglich verfasst am 2. Mai 2020

Dreiviertelmond

Die Menschheit hat den Mond erobert, steht aber derzeit etwas hilflos mit einem Problem auf der Erde da. In dieser Zeit, werden plötzlich andere Probleme kleiner, grosse Ziele weniger wichtig und wir konzentrieren uns wieder vermehrt auf wesentliche Dinge. So geht es mir auch beim Fotografieren. Ausflüge sind nicht mehr möglich, wie vor ein paar Wochen zuvor und man fotografiert wieder vermehrt ums Haus herum. Das schärft den Blick, man fotografiert wieder bewusster. In diesem Zusammenhang habe ich an einem Abend dieser Tage im Garten gesessen und den Mond beobachtet in seinem wunderbaren Licht. Die Kamera war griffbereit und ich habe das Bild gleich aus der Hand fotografiert. Das Objektiv mit dem OIS hat mir geholfen, das Foto aus der Distanz heranzuzoomen und einigermassen verwacklungsfrei zu fotografieren. Natürlich gäbe es gute Apps, die berechnen, wann Vollmond ist und wie er am besten positioniert fotografiert werden kann. Ich werde mich wohl in so eine App interessenshalber demnächst einarbeiten. Bei mir war’s in dem Moment aber nur ein Dreiviertelmond. Fotografisch vielleicht nicht perfekt, aber perfekt unperfekt in meinen Augen und eine schöne Erinnerung an den Moment mit dem Blick aufs Wesentliche.

Fujifilm X-T30 / XF 55-200mm / Blende F8 / Belichtungszeit 1/250s

Foto: R. Cicillini

Autor: Bild der Woche (Wahl der Redaktion)

2 Kommentare

  1. Lieber Herr Cicillini,
    ein tolles Bild, ob das technisch perfekt ist, spielt doch keine Rolle, wenn es Ihnen und den Lesern gefällt. Sie leben offensichtlich auch in einer sehr schönen Umgebung. Danke für die Einsendung und weiter so!
    Herzlich,
    Ihr Peter Roskothen

    Beantworten
    • Vielen Dank Herr Roskothen, ja wir leben an einem schönen Ort in der Schweiz. Weiterhin alles Gute und danke für die tollen und hilfreichen Artikel.
      Beste Grüsse
      R. Cicillini

      Beantworten

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.