Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Digitale Infrarotfotografie – Buchempfehlung für Fotografen

Artikel ursprünglich verfasst am 11. Juli 2012

Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: Buchrezension Fotografie

Fotobuch Digitale Infrarot-Fotografie Tip Geschenk

Ein neues Buch für Fans der digitalen Infrarot-Fotografie. Es erleichtert nicht nur die Möglichkeiten für Infrarotfotos, sondern auch die Wahl des richtigen Umbaus der Kamera oder der entsprechenden Filter.

Viele nützliche Tipps für digitale Belichtung auf anderer Wellenlänge werden anhand von Fotobeispielen vertieft und erläutert. Schon allein der Tipp mit dem DNG-Profil ist Gold wert um den Weißabgleich optimal zu korrigieren. Tolle Fotos ergänzen den blendenden Gesamteindruck. Schade, dass das Buch kein Hardcover hat.

Hinweis September 2019: Das Buch ist nicht mehr erhältlich. Lesen Sie mehr über die Infrarotfotografie >>

Buch Digitale Infrarotfotografie für Fans von Infrarot

Bestseller Nr. 1
Digitale Infrarotfotografie bei Amazon
  • Cyrill Harnischmacher (Autor)
  • 116 Seiten - 01.05.2008 (Veröffentlichungsdatum) - Harnischmacher, Cyrill (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
Digitale Infrarotfotografie (mitp Edition Profifoto) bei Amazon
  • Klaus Mangold (Autor)
  • 216 Seiten - 01.09.2010 (Veröffentlichungsdatum) - mitp (Herausgeber)

Infrarotfotografie

Schwarzweisse Infrarotfotografie ist eine Belichtung auf anderer Wellenlänge. In dieser Fotografie werden in der Natur die Gras und Blätter, die Chlorophyll enthalten, weiß oder zumindest hell dargestellt. Oft erinnern diese Fotos an Schnee.
Mehr zur digitalen schwarzweiss Infrarotfotografie
Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: Buchrezension Fotografie

Autor: Peter Roskothen

Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.