Fotografie der Woche

Die “Obst”fliege – *fotowissen Fotografie der Woche

Die "Obst"fliege - Foto Frank Seeber - *fotowissen Foto der Woche

Die “Obst”fliege

Können Fliegen lesen? Nach diesem Bild hatte ich zumindest den Eindruck! :-) Entstanden ist es auf einem meiner Streifzüge durch unseren Hof und Garten. Die Fliege saß auf der Mülltonne für Plastikabfall und scheint mit ihrem Bein auf das Wort “Obst” zu zeigen. Das ist mir aber erst beim Betrachten auf dem Monitor aufgefallen. Aber gerade das hat mir gefallen, neben den erstaunlichen Details, die man meist genervt erschlägt!

Fujifilm X- S10, Fujinon 80mm Makroobjektiv, Blende 5,6, Belichtungszeit 1/680, Filmsimulation Velvia

Foto: Frank Seeber

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Foto der Woche (Wahl der Redaktion)

Foto der Woche (Wahl der Redaktion)

Die *fotowissen Redaktion veröffentlicht die Fotografie der Woche, welche Leser zur Publikation eingesandt haben. Nicht alle eingesandten Fotografien werden veröffentlicht. Wir publizieren grundsätzlich besondere Fotos, die herausstechen.
Die einsendenden Fotografen werden gebeten, die Kommentare unter ihren Fotos zu lesen und zu kommentieren, da sich viele Leser große Mühe mit einer konstruktiven Rezension machen. Das betrifft nicht ausschließlich die eigenen Fotografien, sondern auch die anderer Leser und Autoren bei *fotowissen. Vielen Dank!

6 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Guten Morgen Herr Seeber,

    was für ein tolles Foto, das Ihnen da gelungen ist! Ich kenne mich in der Makrofotografie nicht besonders gut aus, aber für mich sind die Schärfe und Farbigkeit der abgebildeten Fliege sehr beeindruckend, ebenso wie ihre Freistellung. Dass das Wort “Obst” tatsächlich auch noch so gut zu lesen ist, sei dem tüchtigen Fotografen zugeschrieben. Manchmal muss man eben Glück haben.

    Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Sonntag mit herzlichen Grüßen aus Iserlohn,
    Bettina Arens-Kardell

    • Liebe Frau Arens- Kardell,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Makrofotografie ist ein sehr lohneswerter Bereich der Fotografie, denn man entdeckt auf den Bilder so viel, das man mit bloßem Augen gar nicht sieht. Herr Roskothen hat hier auf fotowissen.eu sehr gute Artikel über das Wie der Makrofotografie. Mit der X100 V kommt man auch relativ nahe heran. Probieren Sie es mal aus!
      Einen schönen Sonntag!
      Frank Seeber

  • Lieber Herr Seeber,
    was für ein gelungenes Foto eines Motives, dass die meisten von uns sicher als lästig empfinden. Es sind die kleinen, alltäglichen Dinge, die oft die besten Bilder ergeben.
    Wirklich schön, knackscharf und mit einer witzigen Botschaft.
    Haben Sie noch einen schönen Sonntag!
    Viele Grüße, Silke Hullmann

    • Liebe Frau Hullmann,

      danke sehr für Ihren Kommentar. Das größte Problem ist immer die Geschwindigkeit der Insekten. Man pirscht sich an, bewegt in Zeitlupe die Kamera in Richtung Model und ….schwupps….weg ist es! Da habe ich schon so manchen Lacher von meinen Kinder geerntet! :-)
      Herzliche Grüße und weiterhin viel Freude bei Ihrer Fotografie der wunderbaren Tierwelt von Afrika!
      Frank Seeber

  • Es ist sonnig, etwas gewitttig, und Fliegen empfindet man generell als lästig. Der Spruch, nicht einmal einer Fliege etwas anzutun, bekommt eine weitere Dimension in diesem Bild. Die Fliege ist unschuldig, und in ihrem Bild vielleicht sogar wissbegierig.
    Es ist ein sehr schönes Bild eines Tierwesens, das sicher seinen Nutzen hat. Wir haben im Grunde selten die Möglichkeit, eine Fliege so detailtreu zu beobachten. Danke!
    Weiterhin einen schönen Sonntag Ihnen.

    • Liebe Chantal,

      herzlichen Dank für Ihren Kommentar. Oh ja, Fliegen können sehr lästig sein! Menschen aber auch! :)
      Ihnen eine schöne Woche und immer gutes Licht!
      Liebe Grüße
      Frank Seeber