Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Die Fujifilm X-T2 120 Profitipps *buchrezension

Das Buch Die Fujifilm X-T2 120 Profitipps haben wir für Sie gelesen und besprechen es kurz, damit Sie wissen, ob sich der Kauf lohnt:

dpunkt.verlag – Die Fujifilm X-T2 120 Profitipps *buchrezension

Die Fujifilm X-T2 120 ProfitippsDer Autor Rico Pfirstinger ist schon für mehr Bücher zur Marke Fujifilm bekannt. Beim dpunkt.verlag hat der Fotograf mehrere Fujifilm X-Systeme besprochen. Die Bücher sind allesamt keine üblichen Werke, sondern bezeichnen sich selbst als Profitipps.

Fotograf und Autor Rico Pfirstinger ist ein ausgesprochener Spezialist für Fujifilm Kameras. Hier bespricht er die neue Fuji X-T2 in 120 Tipps. Das ungewöhnliche Leseformat ist im Vergleich zu anderen Fotobüchern kein ausgesprochenes Handbuch. Es ist sicher auch kein Ersatz für das Handbuch des japanischen Kameraherstellers, sondern in meinen Augen eine Ergänzung dazu.

Die Publikation liefert Tipp um Tipp zur richtigen Nutzung der Fujifilm X-T2, die bekanntlich eine spiegellose Systemkamera von besonderer Qualität ist. Wer diese Kamera ausreizen oder auch nur halbwegs verstehen möchte, der tut gut daran, nach Büchern wie dem Fujifilm Xt2 120 Profitipps Ausschau zu halten. Die Kamera ist so komplex, mächtig und programmierbar, dass Hilfe angebracht ist. Nur kann das Werk von Rico Pfirstinger die Erwartungen nach umfangreicher Hilfe für die X-T2 erfüllen?

Fujifilm X-T2 Test – DSLM Kamera

Ist das Buch ein besseres Handbuch?

Nur bedingt ist meine Antwort. Der Schreiber ist über die Systemkamera hervorragend informiert. Darüber hinaus kann er sein Wissen auch sehr gut in Worte fassen. Jedoch ist der Aufbau des Buches nur für Profis / Profi-Fotografen angeraten. Das Buch behandelt nämlich nicht auf gewöhnliche Art und Weise das Thema, sondern schiebt Tipp um Tipp hintereinander her.

Insbesondere ist das Buch kein besseres Handbuch. Wir sind mittlerweile daran gewöhnt zu einer neu erworbenen Kamera ein klitzekleines, kaum lesbares Büchlein zu erhalten. Das ist auch bei Fuji so. Ganz schlaue Fotoamateure und Fotografen laden sich das X-T2 Handbuch als PDF herunter und können damit im Text suchen. Wünschen wir uns jedoch einen Ersatz zum Fujifilm X-T2 Handbuch, dann sind wir bei diesem Buch aus dem dpunkt.verlag falsch. Hier handelt es sich um Tipps. Gute Tipps, aber nicht in gewöhnlicher Formatierung.

Größter negativer Kritikpunkt am gedruckten Buch ist das fehlende Stichwortverzeichnis oder Register am Ende. Sucht man nach einem bestimmten Begriff wie Dynamik, wird man unter Umständen nur im vorne liegenden Inhaltsverzeichnis fündig. Das liest sich aber nicht nach dem Alphabet und ist für eine Suche nur sehr schlecht nutzbar. Ein Buch wie dieses muss in meinen Augen ein Stichwortverzeichnis liefern! Die nützlichen Links auf den letzten Seiten können das leider nicht heraussreissen.

Fazit

Die Fujifilm X-T2 120 ProfitippsDas Buch Die Fujifilm X-T2 120 Profitipps ist von einem Kenner des Kamerasystems verfasst. Der Autor Rico Pfirstinger vermittelt hervorragendes Wissen in Form von Tipps. Es handelt sich nicht um ein erweitertes Handbuch, ist aber für alle X-T2 Besitzer wertvoll. Wer seine Systemkamera ausreizen möchte, der muss sich dieses Buches bemächtigen oder einen individuellen Fotokurs aufsuchen. Ich empfehle wegen des fehlenden Verzeichnisses am Ende des Buches die PDF-Version zu erwerben. In der digitalen Buchversion ist zwar nicht so schön zu lesen, aber wer einen guten Reader oder ein Tablet hat kann dort nach Begriffen suchen und diese auffinden. Auch die nützlichen Links auf den letzten Seiten sind schneller in einem E-Book angeklickt als von der Druckversion abgetippt.

Das im Buch vermittelte Wissen ist enorm, sehr gut recherchiert und wertvoll. Das Buch (wie auch die X-T2 Kamera) ist aber nicht für Anfänger geeignet. Es ist das erste Buch zur X-T2 und mit EUR 24,90 für die gedruckte Version, wie EUR 19,99 für das E-Book nicht zu teuer. Ich kann das Buch als E-Book empfehlen!

Buch kaufen bei Amazon >>

Daten des Buches: Softcover oder E-Book, 120 Tipps auf 225 Seiten, Inhaltsverzeichnis, fehlendes Stichwortverzeichnis, erhältlich ab dem 27. Februar 2017. Tipp: wenn Sie gut Englisch sprechen, dann ist das englische E-Book bei Amazon noch etwas preiswerter zu bekommen.

 

In eigener Sache:

Fotokurs Fujifilm X-T2 oder X-100S / T / F

Ich, Peter Roskothen, bin Fototrainer. Ich gebe individuelle Fotokurse für Anfänger und Fortgeschrittene Fotoamateure, die gerne dazu lernen möchten. Auch die Fujifilm X-T2 kann ich Ihnen in einem eigenen Fotokurs oder Fotokurs für zwei genau erklären. Zur Fotoschulung gibt es eine eigene Fotoexkursion. Zudem können Sie den Termin frei mit mir als Trainer aussuchen.

mehr Infos zum Fujiflm Fotokurs >>

Fotokurs Fujifilm

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Die Fujifilm Xt2 120 Profitipps *buchrezension

Peter Roskothen

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fotojournalist sowie Fototrainer und schreibe auf *fotowissen für andere Foto-Amateure und ambitionierte Fotografen. Die digitale Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.


Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.


Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design. Bei Google Plus finden Sie mich unter Google+

Teile diesen Artikel auf

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.