Philosophische Fotografie Featured FotoWissen Themen Fotografie

Die alte Gärtnerei – Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie

Die alte Gärtnerei - Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie - 0001

Nicht nur mit seinem Vorwort „Winter oder Frühling – Zeit für Fotos„ und seiner Aufforderung einfach rauszugehen und zu fotografieren, machte mich Peter Roskothen nachdenklich. Einige Tage zuvor war zu lesen, dass er sich bewusst Zeit nimmt und sich seinen Kalender freihält, um seiner Leidenschaft nachzugehen. Eingespannt zwischen Job, Nebenberuf, Ehrenamt und zuallererst Familie hatte ich vielleicht nicht genügend Zeit zum Fotografieren, doch immer genug Freiraum zum Nachdenken. So schnappte ich mir letzten Sonntag, zwischen Arbeitsvorbereitung und anstehenden Besuch meines Sohnes, die Kamera und trat in die Sonne des schönen Tages.

Was habe ich an diesem Wochenende eingefangen?

Ich fahre seit Wochen an einer alten Gärtnerei vorbei, die einem Wohngebiet weichen soll. Heute wollte ich für diese, meine Stunde nutzen. Angekommen schob ich das schwere Tor auf, welches mich quietschend aber bereitwillig eintreten ließ. Die Gerippe der Gewächshäuser empfingen mich, als hätten sie auf mich gewartet.

Die alte Gärtnerei - Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie -0002

Die alte Gärtnerei

Begegnungsstätte blühenden Lebens

Einst waren sie Begegnungsstätte blühenden Lebens. Pflanzen weckten Freude bei Kunden, welche für ihre Lieben schnell noch ein paar bunte Farben kaufen wollten. Die Farben sind heute verblichen.

Die alte Gärtnerei - Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie -0003

Allenfalls kann man, im durch die zerbrochenen Fenster wehenden Wind, noch ein Wispern erwartungsfreudiger Stimmen vergangener Tage erahnen.

Die alte Gärtnerei - Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie -0004

Schon werfen die Träger der Dachkonstruktion dunkle Schatten auf die Pflanztische und es scheint,

als könnte man durch die zerbrochenen Scheiben der Vergangenheit schon die Häuser des Morgen erkennen.

Die alte Gärtnerei - Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie -0005

Der Schornstein, als drohender Finger in die Höhe ragend, will wohl eine in mir anklingende Mahnung untermalen.

Die alte Gärtnerei - Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie -0006

Auch wenn meine Einstellung im Display Schwarz-weiß war, um das rote Focus Peaking besser zu erkennen, empfand ich, schwarz-weiß als ungeeignet, ja als unangebracht um das Gefühl der langsam diesem Ort entweichenden Zeit Betrachtern zu vermitteln.


Tipp: Dies ist eine der schönsten und praktischen Kamerataschen für kleines Gepäck. Ich nutze die Tasche regelmäßig für meine Ausfüge, bin begeistert von der Packgröße (EOS R5 und zwei Objektive plus Akkus, Filter, Getränk oder X-T4, 2 Objektive plus Akkus, …). Die Tasche schmiegt sich weich an und ist ganz leicht  (Testbericht):

Angebot
Kalahari SLR-Kameratasche k-31 Khaki bei Amazon
  • Schultergurt
  • Tragegriff für einfachen Transport
  • Außentasche für kleines Zubehör

Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie

Es gab wirklich tolle Motive. Trotzdem wollte durch die zeitliche Limitierung ein „Flow“ nicht recht aufkommen. Zu schnell war meine Zeit um. Beim Zusammenräumen der Ausrüstung kam mir wieder der von Herr Roskothen gegebene Tipp in den Sinn, sich Fototermine in den Kalender zu setzen, um hinreichend Zeit für das eigene Leben zu haben. Da ich mein Fitnesstraining für meine Expeditionen nicht reduzieren kann/will, auch meine Familie vorgeht, beschloss ich, meine (neben)berufliche Verbandstätigkeit zu reduzieren. Dass mein Entschluss richtig war, spürte ich daran, als ich zum Auto zurückging und die Fototasche auf die Rückbank warf, Ruhe und Wärme in mir einkehrten.

Die alte Gärtnerei - Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie -0012

Beim Ausparken dachte ich, „Ob ich noch mal wiederkomme?“ … ich musste schmunzeln – „Nein, ich war schon zurückgekommen.“ Ich hatte heute mehr eingefangen als Bilder. Irgendwann heute, zwischen dem ersten Auslösen und dem Einsteigen ins Auto, hat mir die Fotografie geholfen richtig zu belichten.

(Alle Bilder entstanden am Sonntag den 13. Februar 2022 zwischen 14:30 und 15:30 Uhr mit Fuji xf 18mm 1.4 und xf 56mm 1.2 APD auf Fuji x-pro 2 sowie Canon TS-E 24mm auf Fuji GFX50s)

© Bernhard Labestin – Die alte Gärtnerei – Entscheidung zur Leidenschaft Fotografie


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorne, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

 

Für die Sicherung der Fotos sind eine oder zwei externe Festplatten ideal. Hier das Angebot von Amazon:

Angebot Externe Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Eine acht Terabyte große externe Festplatte von Western Digital ist in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, für ein Backup. Im Unterschied dazu können Sie selbstverständlich auch Fotos auslagern, sollten dann aber noch eine zweite Festplatte hinzu kaufen, auf der Sie ihren Rechner und die externe Festplatte sichern. Wie auch immer Sie es anstellen, diese Festplatte ist genau die, mit der ich auch arbeite:

  • Hersteller - Western Digital
  • Produktabmessungen - 13.93 x 4.9 x 17.06 cm; 960 Gramm
  • Farbe - Schwarz
  • Größe Festplatte - 8 TB
  • Anschluss - USB 3.0 / Kabel und Netzteil im Lieferumfang

Festplatte bei Amazon >>

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0 

Angebot Festplatte WD My Book 8 TB USB 3.0

Geschrieben von:

Avatar von Bernhard Labestin

Bernhard Labestin

Bernhard Labestin, 1967 in Frankfurt am Main geboren, ist Vater zweier Kinder und lebt mit seiner Frau Andrea und zwei Katzen in Ingelheim. Galt seine Kreativität im Kindesalter noch dem Töpfern, wurde er von seinem Vater an ein weiteres künstlerisches Ausdrucksmittel, herangeführt: die Fotografie. Anfangs galt sein Interesse insbesondere der Reisefotografie. Dabei folgte er dem Duktus, Gegenstände und Sujets einfach so abzubilden, wie er sie sah und nicht unbedingt so, wie es Betrachtende erwarteten.

In dem Wissen, dass ein beruflicher Werdegang in der Kunstbranche notwendigerweise Kompromisse für den Markt mit sich bringen und somit seinen in der Fotografie realisierbaren Freiheitsdrang determinieren könnte, entschied er sich für eine Laufbahn im Berufsfeld der Naturwissenschaften. Die Kamera blieb dennoch seine ständige Begleiterin: Auch heute noch darf die Fotoausrüstung trotz begrenztem Reisegepäck auf seinen Solo-Trekking-Touren über den Polarkreis nicht fehlen.

Diese Reisen führten ihn zudem zu einer essentiellen Erkenntnis:

Es ist nicht so wichtig, die Grenzen ferner Länder zu überschreiten, sondern vielmehr die Grenzen in uns selbst. Es liegt an uns selbst, ob wir uns auf das größte aller Abenteuer, das Abenteuer Leben, einlassen und uns nach ihm ausrichten, oder nicht. Wir können immer wieder etwas angehen, vor dem wir uns fürchten, das wir nicht zu schaffen glauben, das wir noch nie versucht oder im Laufe der Zeit aufgegeben haben. Denn der Tod ist nicht die größte Katastrophe – die größte Katastrophe wäre, wenn Werke, wenn Werte, wenn das, was uns wichtig ist, durch Unterlassen – praktisch durch einen Tod im Leben – liegen bliebe:

“Deswegen bedenke nicht, dass du sterblich bist, sondern werde dir gewahr, dass du lebst. Du lebst nicht nur einmal, sondern Du stirbst nur einmal – lebst aber jeden Tag.”

Aus dieser Erkenntnis leitet sich auch die Maxime seiner Werke der Neuen Emotionalen Sachlichkeit ab.

2 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Sehr geehrter Herr Labestin,

    danke für Ihren Beitrag.
    Ich finde es sehr gut, dass Sie über das Fotografieren an diesem Tag “wieder auf die Rolle gekommen sind”.
    Mir gefallen solche Fotos nie, es sei denn, sie werden gemacht, um als Zeitzeuge zu funktionieren. Ich kann die Begeisterung, die viele beim Fotografieren von zerfallenen Gebäuden- Stichwort: “Lost Place” empfinden, nicht nachvollziehen. Etwas anderes ist es natürlich, wenn man damit eine persönliche Erinnerung verbindet. So betrachte ich Ihre Fotos und empfinde eigentlich nur Traurigkeit über den Zerfall.
    Technisch umgesetzt sind sie gut, vielleicht hätten Sie das eine oder andere Motiv mal mit der Einstellung “Cool City”, die Herr Trampedach mal hier vorgestellt hat, aufnehmen sollen?
    Ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    F.Seeber

  • Guten Morgen,

    schöne Fotos sind das, danke vielmals fürs Zeigen! Mir gefallen die Perspektiven und Ausschnitte echt gut. Verbunden mit dem, was dort “geschah”, bekommen sie auch eine gezielte Bedeutung, wie ich finde. Abgesehen davon, kann ich das mit den Entscheidungen und der Fototasche gut verstehen…. ;-)
    Unter solchen Aktivitäten denkt man unabgelenkt und klar. Für mich sind von den wichtigsten Entscheidungen auch die wenigsten im Sitzen entstanden. Diese Erleichterung, festzustellen, etwas längst Überfälliges erdacht und gemacht zu haben, ist ziemlich gut, da freue ich mich gleich mit!

    Die Fotos unter dem Aspekt “Lost Place” zu sehen, ist die eine Sicht der Dinge. Für mich ist es vielmehr ein Zeitdokument. Mir ist erst kürzlich beim Sichten meiner Uralt-Fotos aufgefallen, welche damals völlig belanglosen Dinge, Gebäude, o.ä. es auf die Fotos geschafft haben, von denen heute schon kaum etwas übrig geblieben ist. Sich das nochmal anschauen zu können, vielleicht auch mit den jeweiligen Empfindungen und Erinnerungen, zeigt mir auch diese Bedeutung solcher Fotos. Vermutlich wird das mit der Gärtnerei ähnlich verlaufen. Wenn sie dann weg ist, sind die Fotos erhalten, mit den Erinnerungen an diesen schönen Ort, und den Gedanken und Entscheidungen.

    Bezüglich der Freiräume und Kalendereinträge etc eigener Fototermine möchte ich noch anfügen, meine Kamera mittlerweile nahezu immer dabei zu haben. Denn nicht gerade selten erhaschen einen die Situationen ungeplant, wo es sich lohnt, sie dabei zu haben. Mir hat das in letzter Zeit schon so manchen Tag gerettet.

    Ein gutes, friedvolles Wochenende wünsche ich uns allen!

    Herzlich, Dirk Trampedach

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht