Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Dezember 2018: 135 Jahre auf der Schiene

Das ist das letzte Bild des Monats für 2018 und wie immer, war die Entscheidung schwierig, welches Bild es werden soll. Im Dezember gibt es immer viele interessante Motive mit Weihnachtsmärkten am Tag und in der Nacht, wunderschönen Weihnachtsdekorationen, üppigen Schaufensters, Feuerwerk zum Jahreswechsel und manchmal sogar mit Schnee. Da fällt die Entscheidung nicht einfach, zumal ich selbst viele weihnachtliche Fotos dieses Jahr gemacht habe.

Aber es ist genau dieses Bild, welches mein Bild des Monats ist. Ich finde es wirklich gut, dass eine kleine Stadt an ihrer Straßenbahn festhält, diese auch renoviert, neue Gleise baut und nicht dem allgemeinen Trend hinterher läuft, alles abzubauen, was alt und gut ist.

Diese Straßenbahn ist schon recht speziell: Keine Niederflurwagen, alles recht klapperig und nicht nagelneu. Aber sie fährt jeden Tag, ist die die Einwohner der Stadt da. Eine Besonderheit sind die Ansagen der Haltestellen durch Kinderstimmen. Auch wenn die Bahn an sich nicht die Neueste ist, kann diese kleine Stadt Handy-Ticket. Das kann nicht jede große Stadt. Alles in Einem: Das ist ein Beispiel für einen funktionieren Nahverkehr.

Dieses Bild ist technisch nicht perfekt, aber es war nicht so einfach, diesen speziellen Wagen bei Schneefall und starken Wind irgendwo zu entdecken. Und da kam die Linie 3, mit dem gelben Wagen. 135 Jahre sind eine lange Zeit, auf die man stolz sein kann und weiter so machen sollte.

Ich benutze dies Straßenbahn immer, wenn ich da bin und genieße es richtig, in einer ziemlich kleinen Stadt mit ca. 56 Tausend Einwohner ein funktionierendes Nahverkehr zu haben. Wenn man es wirklich will, dann funktioniert es auch und man kann sogar am Wochenende sehr gut ohne Auto unterwegs sein. Ganz anders als in einigen deutlich größeren Städten.

Zurück zu dem Foto. Es entstand aus der Hand an einem Tag mit Schneefall und sehr viel Wind. Ich habe ein bisschen die Farben korrigiert und die Belichtung angepasst. Hier geht es um das spezielle Motiv und weniger um die Perfektion.

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.