Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Deutschlands Landschaften fotografieren – *buchrezension

Deutschlands Landschaften fotografieren ist ein besonderes Foto-Buch, hebt es sich doch alleine durch sein riesiges Format (Querformat 29,5 x 24 cm) von vielen andere Büchern dieses Genres ab. Der Autor Mark Robertz versucht den Spagat zwischen Lehrbuch, Reisebricht und Bildband. Es bleibt mir nur zu sagen: Ein perfekter Spagat! Doch ich nehme die Bewertung des Buches vorweg.

Frei nach dem Motto: Warum in die Ferne schweifen, wenn es in Deutschland ebenfalls atemberaubende Landschaften gibt, bietet der Rheinwerk-Verlag auf 384 Seiten einen Einblick in die Nationalparks Deutschlands. Die interessanten Stellen kann man dabei mit dem allseits beliebten Lesebändchen markieren (wobei eines nicht genug ist). Und was sind das für Einblicke! Um es direkt vorab zu sagen: Dies ist kein Buch für Fotografie-Neulinge, die etwas über die Anfänge der Landschaftsfotografie lernen möchten. Es wird erwartet, dass der Leser sich entweder a) schon mit den Grundlagen der Fotografie auskennt oder b) sich einfach nur an den tollen Bilder berauscht.

Deutschlands Landschaften fotografieren

Man merkt vielleicht, ich bin hin und weg von diesem Buch! Ich empfehle an dieser Stelle übrigens, es beim ersten Mal als reinen Bildband zu betrachten und beim zweiten Mal zu lesen. Nicht, dass die Texte nicht gut wären. Ganz im Gegenteil! Mark Robertz erklärt bereits im Vorwort auf anschauliche Weise, dass es nicht nur auf die Technik ankommt. Natürlich braucht man diese um solche Fotos zu machen, aber der Fotograf muss sie auch gekonnt einsetzen und natürlich das Motiv als solches überhaupt erst erkennen. An dieser Stelle ist mir bereits folgender Satz im Gedächtnis geblieben:

Ja doch, es gibt sie, die „wilde“ Natur mitten unter uns in Deutschland.

Jedes Kapitel beschäftigt sich mit einem der Nationalsparks in Deutschland und mit ihren jeweiligen Besonderheiten.

Deutschlands Landschaften fotografieren

Deutschlands Landschaften fotografieren

Dabei kommt weder der geschichtliche Aspekt, noch die Anfahrt, noch die besten Foto-Spots zu kurz. Auch die beste Zeit zum Fotografieren teilt uns der Autor mit und weist auch immer wieder auf den Einsatz von Filter hin. So ganz nebenbei, quasi beim mitlesen, vermittelt er Foto-Know-How auf angenehmste Weise. Ja, meist meint man, er würde neben einem sitzen und von seiner Reise berichten. Da alle Bilder mit den Exif-Daten (Brennweite, Belichtungszeit, Blende, ISO-Wert, Weißabgleich und eingesetzte Filter oder andere Techniken) versehen sind, kann man auch anhand dieser wunderschönen Bilder eine ganze Menge lernen.

Deutschlands Landschaften fotografieren

Doch besonders der Erzählstils vom Mark Robertz macht dieses Buch so lesenswert. Und wer kann solche wunderschönen Bilder schon wiederstehen?

Deutschlands Landschaften fotografieren

Es sei übrigens erwähnt, dass die Fotografien hervorragend gedruckt worden sind. Die Farben sind satt und strahlend, matt und düster, wo es die Fotos auch sind. Ich kenne kaum einen Bildband in dieser Preisklasse, der ein solch herausragendes Druckbild aufweist!

Deutschlands Landschaften fotografieren

Fazit: Für mich ist dieses Buch eine Offenbarung! Mark Robertz zeigt in Deutschlands Landschaften fotografieren so viele hervorragende Fotografien, gibt so tolle Erklärungen und lässt sich so angenehm lesen. Jedem, der auch nur ein kleines bißchen Interesse an Landschaftsfotografie hat, sei Deutschlands Landschaften fotografieren wärmstens ans Herz gelegt. Nach dem Kauf hält man ein wahrlich gewichtiges Werk eines außergewöhnlichen Fotografen und Menschen in den Händen. Es lohnt sich!

Ausgezeichnetes Buch - Gold Award fotowissen.eu

Ausgezeichnetes Buch – Gold Award fotowissen.eu

Deutschlands Landschaften fotografierenTipp: Für alle die schon einmal in das Buch hinein schnuppern möchten, kann ich nur die Leseprobe empfehlen. Aber nichts geht über das gedruckte Buch! Ein letztes Wort noch zum ebook. Obwohl ich inzwischen gerne ebooks, gerade auf Reisen, dabei habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Bilder auch nur annähernd ihre Wirkung entfalten, wenn sie auf einem ebook-Reader angezeigt werden. Alternativ könnte ich mir nur vorstellen, das ebook zusätzlich zu erwerben, um auf einer Reise in einen der schönen deutschen Nationalparks noch einmal die Details nachzulesen. Ich bin mir sicher, diese Investition wäre keine schlechte Idee!

Buch bestellen bei Amazon >>

© Britta Dicken schreibt zum Thema: Deutschlands Landschaften fotografieren – *buchrezension

  • Bewertung der Redaktion

  • bewertet 5 Sterne

    • Deutschlands Landschaften fotografieren
    • Bewertung von:
    • Veröffentlichung am:
    • Letzte Änderung: 2. August 2016
    • Thema
      Redakteur: 100%
    • Fotografien
      Redakteur: 100%
    • Lesespaß
      Redakteur: 100%
    • Lerneffekt
      Redakteur: 100%
    • Qualität
      Redakteur: 100%

    Zusammenfassung: Mit Deutschlands Landschaften fotografieren aus dem Rheinwerk Verlag gelingt Mark Robertz perfekt der Spagat zwischen Lehrbuch und Bildband.

    Autor: Britta Dicken

    Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken. Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung! Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden: www.d-photography.de/

    Ihre Meinung interessiert uns

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.