Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Das Schottland Bild

Gibt es das überhaupt? Das Schottland Bild, das Eine, das alles über dieses schöne Fleckchen Erde aussagt? Nein, eigentlich gibt es das nicht! Aber es gibt Bilder, die kommen dem Erlebten sehr nahe und zeigt einen besonderen Augenblick. Und daher breche ich mal mit dem von mir gewohnten Überangebot und zeige Euch heute … Das Schottland Bild!

Doch vorher noch ein bisschen Kopfkino:

Stellt Euch folgendes vor: Ihr seid in Eurem Traumland auf einer einsamen Straße unterwegs. Ab und an begegnet Euch ein Auto, dann wieder seht ihr nur Schafe am Straßenrand stehen oder vielleicht auch eine Kuh oder zwei, doch Menschen sind keine zu sehen. Vögel kreisen über Euren Köpfen. Dicke Wolken verdecken die Sonne, die ab und an zaghaft ihre Strahlen hinter den Wolken hervorschauen lässt und dann, hinter einer Kurve, da ist sie: Die Überraschung! Ein Strand strahlt plötzlich mit hellem Sand in Eure Augen, denn die Sonne hat es endlich mal geschafft sich hinter den Wolken hervor zu kämpfen. Schroffe Felsen rahmen den Strand ein und das Meer leuchtet in allen Blau- und Türkis-Tönen. Ganz versteckt, auf einer der Anhöhen, sieht man einen Findling liegen. Wie ein Kiesel sieht er aus, den ein Kind dort hat fallen lassen. Das ist mein Schottland Bild 2018!

 

Das Schottland Bild

Schottland Bild

Dies ist Ceannabeinne Beach! Dieser Strand mit dem unaussprechlichen Namen befindet sich in den schottischen Highlands in der Nähe von Durness. Normaler Weise bin ich bei unseren Urlauben immer sehr gut vorbereitet und kenne jede noch so kleine Perle am Straßenrand, aber Ceannabeinne Beach habe ich dabei irgendwie übersehen. Zum Glück hat ein netter Straßenbauer direkt oberhalb des Strandes einen kleinen Parkplatz vorgesehen, so dass wir ohne Probleme einen Stop einlegen konnten.

Doch ihr stellt Euch sicherlich die Frage: Warum ist das mein Schottland Bild?

Schottland und die Highlands sind bekannt für ihre rauhe Landschaft und für das schlechte Wetter. Stimmt das eine, so ist das andere übertrieben. Ja, es regnet viel und häufig in Schottland, aber ebenso so schnell ändert sich das Wetter auch wieder. Das zeigt das Bild für mich in sehr eindringlicher Weise. Der kleine Fetzen blauer Himmel, die bedrohlichen Regenwolken und der in der Sonne leuchtende Strand – eine typsiche Schottland Kulisse. Die Farben des Meeres, matt im Schatten und strahlen türkis in der Sonne. Das satte Grün au fden Hügeln, durchbrochen von den Felsen, bewachsen mit Flechten – Mein Schottland Bild.

Wäre jetzt noch der im Frühjahr überall blühende und duftende gelbe Ginster zu sehen – der übrigens mit dem hier heimischen Ginster sehr wenig zu tun hat – und vielleicht noch das ein oder andere Schaf, dann wäre es für mich das perfekte Schottland Bild. Aber auch so träume ich, wenn ich dieses Bild sehe!

 

Wie geht es Euch? Hättet ihr vermutet, das es in Schottland solche Strände gibt? Ich verrate Euch schon einmal so viel: Es gibt traumhaft schöne Strände in Schottland! Einige sehen aus, wie aus einem Werbeprospekt aus der Karibik (wenn die Sonne scheint). Erst wenn man die Füße ins Wasser steckt, dann weiß man direkt wieder wo man sich befindet :-)

Ich werde Euch sicherlich noch das ein oder andere Strandbild zeigen und dann könnt ihr wieder stöhnen, weil ich mich bei der Auswahl nicht entscheiden konnte :-)

 

Wie immer würde ich mich über Kommentare, Anregungen und/oder Kritik sehr freuen. Danke!

© Britta Dicken schreibt zum Thema: Das Schottland Bild

Autor: Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken. Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung! Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden: www.d-photography.de/

1 Kommentar

  1. Hallo Britta,

    eine tolle Aufnahme ist Dir da gelungen.
    Da warst Du zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.
    Durch die Dramatik der Wolken, und dem richtigen Moment,
    an dem die Sonne auf Strand und Meer scheint,
    bekommt das Bild seine Wirkung.

    LG Achim

    Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.