Angebote Featured Apple für FotografInnen Hardware Fotografie

Angebot Apple MacBook Pro 13,3″ 2020 M1

Apple MacBook Pro 13,3" 2020 M1 Draufsicht
Apple MacBook Pro 13,3" 2020 M1 (33,78 cm Diagonale)

Endlich ein vernünftiges Angebot für Fotografen. Das Apple MacBook Pro 13,3″ 2020 M1/16/512 GB Space Grau BTO ist bei Cyberport preiswerter zu bekommen:

Angebot Apple MacBook Pro 13,3″ 2020 M1

Das Notebook kann sich sehen lassen, denn es ist aus dem Jahr 2020, als Apple den M1-Prozessor im MacBook Pro 13″ vorstellte (Bildschirmdiagonale 33,78 cm). Ich hatte gerade das MacBook Pro 16 mit M1 Max Prozessor von 2021 getestet. Dabei stellte sich heraus, dass der M1 Prozessor extrem wenig Strom verbraucht, im Notebook also eine lange Akkulaufdauer garantiert. Außerdem stellte ich fest, dass ich den Lüfter nur in einem Stresstest in 50cm Abstand unhörbar ans Laufen bekam. Wer Geräusch empfindlich ist, kann mit einem MacBook Pro kein Fehler machen. Dieses 13 Zoll MacBook Pro mit M1 Prozessor ist ideal für Reisen und das Arbeiten zu Hause:

  • Display: 13,3 Zoll (33,78 cm) Retina Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln
  • Prozessor: Octa-Core Apple M1 Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Speicher: 512 GB SSD, Tastatur: mit Touchbar und Touch ID
  • Grafik: Apple M1 – 8 Core
  • Helligkeit: 500 Nits
  • Lautsprecher integriert
  • Grafikchip: Apple M1 – 8 Core
  • Anschlüsse
    2x Thunderbolt 3 Anschlüsse (USB-C), mit Unterstützung für: Aufladen – Display Port – Thunderbolt (bis zu 40 GBit/s) – USB 3.1, 2. Generation (bis zu 10 Gbit/s) – HDMI Anschlüsse: mit Adapter – RJ45 Anschlüsse: mit Adapter
  • Mikrofon: integriert
  • Kopfhöreranschluss: 3,5 mm
  • WLAN 802.11ac Technologie – kompatibel mit IEEE 802.11 a/b/g/n
  • Bluetooth
  • Akku bis zu 20 Stunden drahtloses Surfen
  • Tastaturlayout: deutsch
  • Benutzerhandbuch: deutsch
  • Normalgroße beleuchtete Tastatur mit 65 (ISO) Tasten, einschließlich 4 Pfeiltasten Touch Bar mit integriertem Touch ID Sensor
  • Umgebungslichtsensor
  • Force Touch Trackpad für präzise Zeigersteuerung und druckempfindliche Funktionen, ermöglicht Force Klicks, Beschleunigung, drucksensitives Zeichnen und Multi-Touch Gesten
  • Breite: 304 mm – Tiefe: 212 mm – Gewicht: 1,4 kg – Farbe: Space Grau

Interessant sind Neben dem M1 Prozessor auch die größere SSD Festplatte, die Tastatur mit Touch ID, 16 GB größere RAM für die Bildbearbeitung. Das Spiegel Display ist unterwegs vielleicht noch zu ertragen, idealerweise sollte man im Büro an einem externen Monitor arbeiten. Unten finden Sie das Zubehör, welches ich Ihnen empfehlen kann:

Notebook bei Cyberport >>
Wechsel von Windows auf Mac OS

Der Wechsel von Windows auf Mac OS (V12 – “Monterey”) ist sicher kein einfacher Wechsel. Alle Daten müssen überspielt werden, einige Software wird entweder neu registriert werden müssen. Einige Software wird beim Umstieg von Win-Mac mit entsprechend neuen Serienummern der Hersteller möglich sein. Adobe Photoshop und Lightroom sind meines Wissens kein Ding, da es auf beiden Plattformen läuft. Schwieriger kann es werden, wenn es um spezielle Windows-Software geht, die nur auf dem Win-Betriebssystem läuft. Das Mac OS Betriebssystem ist simpel, einfacher als Windows zu bedienen, aber auch hier werden Sie sich einarbeiten müssen, bevor die Tastaturkürzel in Fleisch und Blut übergehen.

Für FotografInnen, die schon zuvor auf einem Mac arbeiteten, ist es einfach die Daten von einem Mac auf das neue MacBook Pro M1 zu spielen. Das kann über das Netzwerk oder ein Backup erledigt werden.


Zubehör MacBook Pro M1

Das Zubehör nutze ich selbst und es ist mit vielen Stunden Recherche verbunden. Daher hoffe ich, dass Sie die Tipps wertschätzen. Alle Links führen zu Amazon oder Balolo und unterstützen meine Arbeit für Sie, vielen Dank!

Thunderbolt Docking Station für MacBook Pro

Um an einem Arbeitsplatz mit einem oder zwei externen Monitoren zu arbeiten, bei der Bildbearbeitung von einem Tablett mit Stift statt Maus unterstützt zu werden, bedarf es einiger intensiver Überlegungen zu den Anschlüssen des MacBook Pro M1.

MacBook Pro M1 Max 16 Zubehör

Mein Arbeitsplatz mit zwei Monitoren und MacBook Pro M1 Max 2021.

Ich persönlich möchte den Luxus genießen, nur ein Thunderbolt-Kabel an den Notebook anzuschließen. Durch das einzige Kabel wird der Rechner mit Strom versorgt und gleichzeitig können mehrere Monitore, USB-Kabel, Netzwerkkabel und externe Lautsprecher angeschlossen werden. Dazu erwarb ich die Docking Station CalDigit TS3 Plus, denn dieser Verteiler bietet:

Caldigit TS3 Plus Dock für MacBook Pro
Caldigit TS3 Plus Thundbolt 3 Dock für MacBook Pro
  • 2x Thunderbolt 3 40 Gbit / s
  • DisplayPort 1.2
  • 5x USB-A und 1 USB-C 3.1 Gen 1 (5 Gb / s)
  • 1x USB-C 3.1 Gen2 (nur 10 Gb / s Daten)
  • Gigabit Ethernet
  • UHS-II SD-Kartensteckplatz (SD 4.0)
  • Optisches Audio (S / PDIF), 3,5 mm Stereo Audio Ein- und Ausgang

Für Sie selbst mag ein anderes Dock in Frage kommen, aber ich wollte einen älteren Eizo-Monitor via DisplayPort und einen modernen BenQ SW270C mit USB-C-Kabel anschließen können. Praktisch auch, dass das CalDigit TS3 Plus ein starkes Netzteil mit bis zu 87 Watt Leistung mitbringt, über das der Mac mit Strom versorgt oder geladen wird. Sie können es senkrecht stellen oder hinlegen. Alle wertvollen Empfehlungen mit Links zu Amazon:

Docking Station >>

Alternatives Thunderbolt 4 Dock >>


Tischhalterung für MacBook Pro

Diese Tischhalterung ist ideal, weil sie nicht auf dem Schreibtisch Platz wegnimmt und überdies vor dem Monitor den Blick versperrt, sondern seitlich am Schreibtisch angebracht das MacBook Pro M1 parkt. Dabei zeigt bei mir die Rückseite des MBP nach oben und gibt damit die Abwärme frei (das Notebook wird bei mir kaum handwarm). Die MacBook Tischhalterung ist mit einem weichen Filz ausgelegt. Damit können wir das Notebook weich parken. Der Service des Entwicklerteams aus Köln ist ebenfalls perfekt, wollte ich doch wissen, welche Notebooks in die Befestigung passen. Ich bekam innerhalb weniger Stunden eine wirklich freundliche Antwort:

Unser Laptop Dock ist kompatibel mit allen MacBooks ab 2016.

 

Notebook Ständer Tischbefestigung >>


Maus für MBPro

Ich halte die Apple Magic Maus für eine magische Fehlentwicklung. Bei mir verrichtet sie ihren Job nicht fehlerfrei, ruckelt und setzt aus. Ich bevorzuge die Logitech Maus via USB-Kabel, die zwar keine Wischgesten bietet, aber in Kombination mit den programmierbaren Tastenfunktionen der Tastatur einwandfrei funktioniert:

Logitech Maus M500s >>

 


Apple Tastatur

Bei der Tastatur ist es leider genau umgekehrt zur Maus. Hier versagte mir die Logitech Tastatur immer wieder korrekte Eingaben, während das Apple Magic Keyboard mit Touch ID via Bluetooth sauber funktioniert. Leider ist sie nicht gebogen und unterstützt nicht die Ergonomie der Hände und Finger (wie Sie wissen, schreibe ich sehr viel für *fotowissen und möchte meine Hände und Finger schonen). Aber die kabellose Apple Tastatur funktioniert gut und ist schick:

Apple Tastatur >>

 


Zwei Monitore am MacBook Pro M1

Die von mir gewählte Kombination aus einem Eizo und Benq Monitor ist nicht ideal, da beide Monitore grundlegend andere Auflösungen bieten. Der ältere EIZO CG 243W mit 24 Zoll (61 cm Bildschirmdiagonale) bietet lediglich 1920 x 1200 @ 60.00Hz, der BenQ 270C 27 Zoll () hingegen 2560 x 1440 @ 60.00Hz. Damit bleiben Fenster nicht in der Mitte beider Monitore liegen, sondern müssen auf dem einen oder anderen Monitor geparkt werden. Lieber wären mir für die Zukunft zwei gleich Monitore BenQ SW270C:

BenQ SW270C >>

Beide Monitore wurden von mir mit einem XRite I1 Display Pro Plus kalibriert:

Kalibrierung mit X-Rite i1 >>

 


CFexpress Kartenleser

In meinem Artikel über die besten Speicherkarten für Fotografen habe ich einen CFexpress Kartenleser empfohlen, der sowohl CFexpress Karten, als auch SD-Karten liest:

SD und CFexpress Kartenleser >>

 


Lautsprecher für MBP

Ich selbst habe mich für ein preiswertes Paar externe Lautsprecher entschieden, da das MacBook im senkrechten Parken geschlossen ist und den wunderschönen Klang nicht herüberbringen kann. Wenn ich im bequemen Sessel oder auf dem Bett sitze und für Sie schreibe, dann verwende ich das MBP tatsächlich für die Musik, so gut sind die eingebauten Lautsprecher im Klang:

Externe Lautsprecher >>

 


Wacom Tablett für MBP

Das Wacom Intuos Pro Medium Tablett habe ich seit Jahren am MacPro betrieben. Immer wenn ich Retuschearbeiten oder Bildbearbeitung erledige, ist das Tablett mit Stift eine wertvolle Hilfe. Heute würde ich nicht mehr das Tablett mit den Tasten und dem Drehring (Touch Ring) erwerben, da ich immer wieder mit der linken Hand oder dem Arm darauf Fehler verursache. Auch unsere Katze läuft gerne über das Tablett und löst immer wieder die Funktionen aus, worüber ich mich ab und an sehr freue :-). Für mich wäre Wacom Intuos Tablett perfekt, auch wenn der Touch Ring sehr praktisch ist, um die Größe der Pinselspitze in Photoshop, Adobe Lightroom Classic oder anderer Bildbearbeitungssoftware zu ändern:

Wacom Tablett >>

Wer gerne mit einer Bildbearbeitungssoftware retuschiert oder freistellt, für den ist allerdings der Touch Ring und die Umstellung für den Wechsel zwischen Pinselgröße, Zoom, Ebenen und Drehfunktionen von Vorteil:

Wacom Pro Tablett >>

 


Drucker für MacBook Pro M1

Ich selbst nutze einen kleinen Canon Selphy Drucker für schnelle fotorealistische Abzüge im Postkartenformat. Die Postkarten hänge ich mit kleinen Magneten an eine Schiefertafel im Büro und wechsle so immer wieder zwischen den schönsten Fotoabzügen hin und her. Ältere Abzüge aus dem Drucker verschenke ich gerne an Freunde mit einem kleinen Gruß. Der Canon Selphy ist bemerkenswert preiswert in der Anschaffung und im Unterhalt (etwa € 0,26 pro Blatt 10 x 14,8 cm):

Canon Selphy >>

Schiefertafel für Fotos >>

Fine-Art-Drucke gebe ich über einen Canon imageprograf Drucker aus. Den vollständigen Testbericht lesen Sie hier:

Test Canon Imageprograf PRO-300 >>

Cyberport Black-Week-Aktion: Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Fehler vorbehalten.

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Black Friday Angebot Apple MacBook Pro 13,3″ 2020 M1


In eigener Sache (Werbung für die besten Fotokurse seit es Handbücher gibt):

Fotograf und Fototrainer Peter RoskothenIndividueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung

Möchten Sie tiefer in die Bildbearbeitung einsteigen, an einer guten Software arbeiten, das Ziehen der Regler verstehen und selbst Bilder mit WOW-Effekt aus Ihren Fotografien erzeugen? Dann sind Sie richtig beim individuellen Fotokurs Bildbearbeitung, der genau auf Ihrem Wissen aufbaut und Ihnen garantiert große Augen Ihrer Verwandten und Freunde beschert:

Individueller Online-Fotokurs Bildbearbeitung >>

Individueller Online Fotokurs Fotoschule Roskothen
Individueller Online Fotokurs Bildbearbeitung Fotoschule Roskothen

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Möchten Sie noch schönere Fotos belichten und damit Ihre Lieben überraschen? Möchten Sie wissen, wie Ihre Kamera im Detail funktioniert? Oder sind Sie schon länger dabei, benötigen aber noch mal einen richtigen Schub nach vorne, was die Kunst des Sehens, die Bildgestaltung und die Kunst des Fotografierens angeht? Dann ist der individuelle Fotokurs der beste für Sie, denn hier können Sie alle Ihre Fragen stellen, wir gehen genau auf Ihre Kamera ein und bauen einfach schnell Ihr Wissen aus:

Individueller Online-Fotokurs Fotografie >>

Individueller Online-Fotokurs Fotografie

Angebot Apple MacBook Pro 13,3 2020

Dieses Apple MacBook 13,7 Zoll bei Cyberport möchte ich Ihnen für die Bildbearbeitung Ihrer Fotografien empfehlen:

  • Display: 13,3 Zoll (33,78 cm) Retina Display mit 2.560 x 1.600 Pixeln
  • Prozessor: Octa-Core Apple M1 Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Speicher: 1 TB SSD, Tastatur: mit Touchbar und Touch ID
  • Grafik: Apple M1 - 8 Core
Apple Macbook Pro 13.3 Zoll 2020 Apple Macbook Pro 13.3 Zoll 2020

MacBook 13,3 2020

Geschrieben von:

Avatar von Peter Roskothen

Peter Roskothen

Peter Roskothen
Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter P. Roskothen Fotokunst & Design.

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text zur Sicherheit)

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

*fotowissen Beiträge 30 Tage

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Erklärungen hierzu >>
(Link zu Amazon)

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

Der perfekte Monitor für Fotografen

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte nicht mal schnell auf eine Handschlaufe wechseln. Jetzt kann ich schnell an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen mit Peak Design.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Neueste Kommentare

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>

Einfach Fotografieren lernen im Fotokurs

Individueller Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Fotokurs digitales Fotografieren lernen ganz einfach
Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äussern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr...

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht