Fotografie der Woche

Aufwasser

Aufwasser - Wasserhahn - Heinrich Winkler

Eine Idee zum Zeitvertreiben:
Den Wasseranschluss so montieren, dass das Wasser aufwärts rinnt. Das Wasser aufdrehen und das Bild gemacht. Dann das Bild gedreht, so dass der Hahn wieder hinunter schaut. Das war die ganze Hexerei.

Foto: Heinrich Winkler

Hilfeaufruf von *fotowissen

*fotowissen leistet journalistische Arbeit und bittet um Ihre Hilfe. Uns fehlen in diesem Jahr noch etwa € 28.000,- um den Server, IT, Redaktion und um die anderen Kosten zu decken. Bitte beschenken Sie uns mit dem Spendenbutton, sonst müssen wir in Zukunft die meisten Artikel kostenpflichtig bereitstellen. Das wäre schade, auch weil das weitere unkreative Aufgaben stellt, die wir zeitlich kaum stemmen wollen. Vielen Dank!

Mit Paypal für *fotowissen schenken. Vielen Dank!

Sie fotografieren gerne?

*fotowissen Newsletter

*fotowissen Newsletter mit Editorial jeden SonntagBleiben Sie auf dem Laufenden mit dem *fotowissen Newsletter, der sonntagmorgens bei Ihnen zum Frühstück bereitsteht. Der *fotowissen Newsletter zeigt die neuesten Beiträge inklusive des Fotos der Woche, Testberichte, Tipps und Ideen für Ihre Fotografie und vieles mehr. Einfach anmelden, Sie können sich jederzeit wieder abmelden und bekommen den Newsletter einmal pro Woche am Sonntag:

Newsletter abonnieren >>

Fotografie der Woche

Geschrieben von:

Avatar

Foto der Woche (Wahl der Redaktion)

Die *fotowissen Redaktion veröffentlicht die Fotografie der Woche, welche Leser zur Publikation eingesandt haben. Nicht alle eingesandten Fotografien werden veröffentlicht. Wir publizieren grundsätzlich besondere Fotos, die herausstechen.
Die einsendenden Fotografen werden gebeten, die Kommentare unter ihren Fotos zu lesen und zu kommentieren, da sich viele Leser große Mühe mit einer konstruktiven Rezension machen. Das betrifft nicht ausschließlich die eigenen Fotografien, sondern auch die anderer Leser und Autoren bei *fotowissen. Vielen Dank!

6 Kommentare

Bitte schreiben Sie einen konstruktiven Kommentar. Links sind nicht gestattet. (Tipp: Kopieren Sie Ihren Text vor dem Absenden zur Sicherheit).

  • Herzlichen Glückwunsch zu der kreativen und humorvollen, hintergründigen Idee und der guten Umsetzung!

    Was mir spontan als Assoziation kommt:
    physikalisch gegen den Strom schwimmen,
    Infragestellung von ehernen Glaubenssätzen….

    Wie der Zufall es will, habe ich erst vor wenigen Tagen eine sehr gute Wissenschaftssendung genossen, in welcher es um die scheinbar sicher geklärte Existenz und Ursache der Schwerkraft im Lichte des ewigen Streits zwischen Vertretern der Relativitätstheorie und der Quantentheorie ging…. die „Sache mit der Schwerkraft“ ist tatsächlich eine zunehmend unklare Sache…. und das obige Bild irritiert ausgerechnet heutige theoretische Physiker wohl am wenigsten…

    es spricht mich daher zusätzlich zu der schönen Idee und Umsetzung auch konkret inhaltlich an..

    Für Diejenigen, welche so etwas interessiert:

    In der ZDF Mediathek abrufbar unter dem Titel „Ist Schwerkraft eine Täuschung?“

    Beste Grüße

    DWL

  • Tolles Foto, Glückwunsch!

    Was mir auffällt, fast schon irritiert, ist die Tatsache, wie erstaunlich viel Anteile des Wassers eingefroren sind, und das bei immerhin 1/45 sec. Um beim Wortspiel zu bleiben, ich hätte da noch deutlich mehr „Wischwasser“ erwartet… ;-)

    • Hallo Herr Trampedach. Ich war leider ein paar Tage außer Gefecht daher die spähte Antwort.
      Dankenswerter Weise hat Herr Roskothen die Unklarheit schon bereinigt.
      Grüße H.W.

  • Stimmt,
    Wenn man genau hinschaut, so sieht man ganz schwach erkennbare, stark langgezogene Streifen Derjenigen Wasseranteile, welche auch vor und nach dem kurten Blitz während der gesamten 1/45 sek nur vom Restlicht beleuchtet wurden…

    Habe ich aber auch erst jetzt, nach der Frage und Peters Antwort darauf in den richtigen Kontext setzen können…

    Zudem wird ja wegen der Schwerkraft der (in Wahrheit) nach oben geführte Strahl bis auf eine Geschwindigkeit von Null abgebremst und anschliessend erst wieder allmählich durch die Schwerkraft beschleunigt.

    Insofern „steht“ ein Teil der Wassersäule am Umkehrpunkt ja sogar für einen Augenblick…

    Gruß
    DWL

Journalist, Fotograf, Fototrainer Peter Roskothen

Willkommen bei *fotowissen sagt Peter Roskothen im Namen aller Autoren.

Suche nach Kategorien

Beiträge letzte 30 Tage

Paypal Schenkung für *fotowissen

SD-Speicherkarte

Schnelle 64GB Speicherkarte
Bericht hierzu >>

SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II, Class 10, U3
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC-Speicherkarte bis zu 300 MB/Sek, UHS-II

Tipp: Diese SD-Karte ist für schnelle Kameras oder schnelles Auslesen am Rechner super.

*fotowissen Podcast Fotografie

*fotowissen Foto Podcast - Zeit für Fotografie Podcast

Der neue Fotografie Podcast führt Gespräche mit FotografInnen, die Tipps und Einsichten in die Fotografie geben. Der Foto Podcast – Zeit für Fotografie.

Professionelle Bildbearbeitung ohne Mietkosten

DxO Bundle

Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln

Tipp: Zu oft war der Kameragurt im Weg und ich konnte ihn nicht mal schnell mit einer Handschlaufe ersetzen. Mit Peak Design kann ich prompt an allen meinen Kameras entweder eine Handschlaufe, oder einen zweiseitigen Kameragurt anbringen.

*fotowissen Autorinnen und Autoren

Die *fotowissen Autoren

Weltweiter deutscher Online Fotokurs

Individueller Online-Fotokurs für jeden, der gerne fotografiert:

Weltweiter deutscher Online Fotokurs Fotoschule Roskothen

Einfach informieren >>

Affiliate-Links, Werbung, Testberichte, Empfehlungen

Hinweis:
Diese Seite enthält externe Affiliate-Links und Werbung. Diese Links sind entweder mit einem Einkaufswagen-Symbol oder mit einem *-Symbol gekennzeichnet. Falls Sie sich entscheiden, ein Produkt über unsere Seite zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision, welche hilft, diese Webseite zu finanzieren. Aber: Wir nehmen niemals Geld für positive Bewertungen und äußern immer unsere eigene, kritische Meinung.
Erfahren Sie mehr …

Amtliches Stativ

Dieses Fotostativ ist groß, verhältnismäßig leicht und vor allem sehr preiswert:

*fotowissen Test K&F Stativ SA254T1

Stativ Testbericht

Auf dem Laufenden bleiben und wertvolle Fototipps erhalten:

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren wöchentlichen

Newsletter abonnieren >>