Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Angebot Lumiar 2018 für EUR 49,- – Skylum Blitzverkauf Bildbearbeitung

Die Firma Skylum bietet für vier Tage die Software Luminar 2018 für Euro 49,-im Blitzverkauf an. Interessant ist dieser Preis  für die mit Photoshop vergleichbar Bildbarbeitungssoftware aus mehreren Gründen:

Angebot Lumiar 2018 für EUR 49,- - Skylum Blitzverkauf Bildbearbeitung

Blitzangebot Luminar Bildbearbeitung

Der Blitzverkauf von Luminar 2018 läuft für 4 Tage vom Donnerstag, 19. Juli bis zum Sonntag, 22. Juli. Die Firma Skylum bietet die Bildbearbeitung Luminar 2018 für den tiefsten Preis aller Zeiten an – für nur EUR 49,-. Unsere Redaktion von fotowissen hat Luminar bereits ausführlich als Alternative zu Adobe Lightroom und Adobe Photoshop vorgestellt. In Zukunft wird Luminar auch eine Bildverwaltungssoftware anbieten. Das Update ist für Besitzer von Luminar 2018 kostenlos.

Eine gute Gelegenheit jetzt die Bildbearbeitung Luminar 2018 für kleines Geld zu erwerben oder upzudaten.

Hier ein Vergleich RAW unbearbeitet und mit L-2018 bearbeitet:

Dies ist eine Schwarzweiß Entwicklung in nur wenigen Sekunden in der Bildbearbeitungssoftware von Skylum:

Gründe Luminar 2018 zu erwerben

  • Luminar 2018 ist eine hervorragende Alternative zu Photoshop oder Lightroom
  • Die Software wird in Kürze mit einer Fotoverwaltung ergänzt. Das Update wird für Besitzer von der Version 2018 kostenlos sein
  • Die Bildbearbeitung ist im Vergleich zu Mitbewerber Adobe sehr preiswert und umfangreich
  • Das Programm ist leicht zu bedienen und wird in Deutsch ausgeliefert
  • Das Handbuch (online) ist ebenfalls in Deutsch

Luminar ist eine Photoshop Alternative und wandelt auch in Schwarzweisse Fotos

LUMINAR 2018 4 TAGE Blitzangebot Verkauf

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Angebot Lumiar 2018 für EUR 49,- – Skylum Blitzverkauf Bildbearbeitung

Autor: Peter Roskothen

Ich, Peter Roskothen bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer Fotokurse sowie Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Fotoamateure und ambitionierte Fotografen. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

2 Kommentare

  1. Hallo Herr Roskothen,
    es wird immer wieder darüber geschrieben, daß Fuji x-Trans Dateien in Lightroom nicht so detailliert wiedergegeben werden, wie es sein könnte. Das ist auch mein Eindruck (x-t 10). Wie geht Skylum mit Fuji-RAW Dateien in Bezug auf Details und Schärfe um.

    Vielen Dank
    Alfred Millenautzki

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Guten Tag Herr Millenautzki,

      das ist alles Geschmacksache. Ich würde Ihnen den Tipp geben, die Software einfach selbst auszuprobieren und gerne höre ich auch auf diesem Wege wieder von Ihren persönlichen Erfahrungen. Ich selbst bin nicht unzufrieden mit der Bearbeitung in Lightroom. Viele wissen aber nicht, dass man dort auch die RAW-Daten schärfen muss und wie man das macht. Dazu kann man bei mir zum Beispiel auch eine Schulung zu Lightroom besuchen.

      Herzlich,
      Peter Roskothen

      Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.