Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Angebot Capture One Pro 25%

Artikel ursprünglich verfasst am 6. Juli 2020

Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: FotoNEWS

PhaseOne bietet Capture One Pro, Capture One Pro Fujifilm, Capture One Pro Nikon und Capture One Pro Sony im 25% Angebot. Wer Capture One Pro Bildbearbeitungssoftware (C1 Pro) noch nicht kennt, der findet in diesem Artikel weitere Informationen >>

Capture One Pro Bildbearbeitungssoftware

25% Rabatt für Capture One Pro alle Versionen

Es gibt tolle Alternativen zur Bildbearbeitungssoftware Adobe Lightroom und Adobe Photoshop, welche beide als Mietfalle gelten. Capture One Pro Bildbearbeitungssoftware, ist ein Programm, welches wir Fotografen einmalig lizenzieren können. Die Software bietet für uns anspruchsvollen Fotografen eine besonders gute Bildqualität.

Die Vollversion der Software bearbeitet die meisten Kamera-RAW-Bilder auf dem Markt. Der neue Rabatt von 25% gilt auf alle Kauf-Versionen / Linzenz-Versionen. Es gibt tatsächlich drei Versionen der Software:

  1. Capture One Pro für alle Kameramarken, die von der Software unterstützt werden
    Unterstützte Kameramarken >>
  2. Capture One Pro Fujifilm
    (ausschließlich RAWs von FF-Kameras können bearbeitet werden, dafür preiswerter als die erste Version)
  3. Capture One Pro Sony
    (ausschließlich RAWs von Sony-Kameras können bearbeitet werden, dafür preiswerter als die erste Version)
  4. Capture One Pro Nikon
    (ausschließlich RAWs von Nikon-Kameras können bearbeitet werden, dafür preiswerter als die erste Version)

Geben Sie beim Einkauf diesen Code ein, um 25% zu sparen: TAKE25OFF (Angebot bis 30. September 2020)

Kleiner Tipp: Das Angebot finden Sie in der jeweils zweiten Spalte der Webseite. Die anderen beiden Angebote links und rechts daneben beinhalten Presets und Editorials.

C1 Pro kaufen >>

 

© Peter Roskothen ist Profi-Fotograf, Fototrainer, Fotojournalist – Angebot Capture One Pro

In eigener Sache (Werbung für den besten individuellen Fotokurs seit es Handbücher gibt):

Fototrainer Peter Roskothen ist Fotograf und Fotojournalist

Fototrainer Peter Roskothen ist Fotograf und Fotojournalist

Individueller Capture One Fotokurs (auch als Fernkurs völlig kontaktlos)

In diesem individuellen Capture One Fotokurs lernen Sie schnell und intensiv die Grundlagen und Feinheiten. Ich, Peter Roskothen, gebe den individuellen Capture One Fotokurs, der für Einsteiger wie Fortgeschrittene C1 Anwender gleichermaßen geeignet ist. Einer der großen Vorteile dieses Kurses ist, dass sie alle Ihre Fragen stellen können und Antworten erhalten. Sie können den Termin individuell mit mir vereinbaren.

Diesen Kurs können Sie jederzeit auch von überall her besuchen, da ich den Kurs auch gerne als Fernkurs gebe. Dazu kann ich mit Ihnen auf Ihren Monitor schauen und Ihnen sogar aus der Ferne (von meinem Atelier in Grefrath aus) auf Ihrem Rechner helfen. Das ist ganz einfach und die Fernwartungssoftware ist für Sie kostenlos!

Hier alle Infos zum individuellen Capture One Fotokurs:

Individueller C1 Fotokurs >>

Fotoschulung Fotokurs Capture One Bildbearbeitung

Mehr Artikel wie dieser mit einem Klick auf die Rubrik: FotoNEWS

Autor: Peter Roskothen

Ich bin Profi-Fotograf, Fototrainer ganz besonderer individueller Fotokurse und Fachjournalist für Fotografie. Ich schreibe auf *fotowissen für Sie als Fotograf*in. Die Fotografie ist meine Passion. Ich liebe alle Fotogenre und fotografiere genauso begeistert, wie ich Fotokurse gebe.

Jeder kann fotografieren und mit *fotowissen möchten alle Autoren zu Ihren besseren Fotos beitragen. Dabei beschäftigen wir uns nicht mit Pixelzählen, sondern mit Technik für Menschen und den Bildern im Speziellen (Fotoblog). Im Fotoblog helfen wir Fotos zu analysieren und konstruktiv nach vorne zu bringen. Übrigens stellen dort viele meiner Fotokursteilnehmer ihre Bilder aus.

Meine ganz eigene Homepage mit Fotografien, Fotokursen und Webdesign finden Sie unter Peter Roskothen Fotokunst & Design.

Ihre Meinung interessiert uns (keine Links bitte)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.