Individueller Fotokurs - Besser fotografieren lernen

Abends am De Wittsee

Mich hat unser erster Besuch so begeistert, dass ich vor einigen Tagen abends noch einmal mit einer Freundin an den De Wittsee gefahren bin. Es war windig und immer wieder zogen dunkle Gewitterwolken über unsere Köpfe hinweg, aber das hat diesem wunderschönen und tierreichen Fleckchen Erde keinen Abbruch getan.

Auch diesmal bin ich mit reicher (Foto-)Beute zurückgekehrt und kann jedem den Besuch nur wärmstens an Herz legen. Wäre ich nicht so vollkommen überrascht gewesen, hätte ich euch sogar ein Foto eines Eisvogels präsentieren können. Aber meine Verblüffung hat meine Augen-Hand-Kamera-Interaktion so gehemmt, da war er leider schon an mir vorbeigeflogen und hat sich im Grün der Bäume versteckt. Auf jeden Fall ein Grund in nächster Zeit wieder Abends an den De Wittsee zu fahren 🙂 Ihr merkt, ich bin schwer begeistert und um keine Ausrede verlegen!

Doch nun genug der Worte!

Abends am De Wittsee, wenn die Wolken tief ziehen

Ich gebe zu, Wolken haben mich schon immer fasziniert und an diesem Abend haben sie ein tolles Schauspiel geboten. Davon zeige ich Euch aber erst später mehr.

Neben den Pflanzen fand ich aber auch die Wasserspiegelungen sehr schön.

Bei dem Steg konnte ich mich einfach nicht für eine Perspektive entscheiden. Welche gefällt Euch am besten?

Doch kommen wir zum eigentlich Grund, warum ich schon wieder abends am De Wittsee gewesen bin: Die Tiere! Ohne Worte …

Abends am De Wittsee – Libellen (mal wieder) und …

Reiher

Abends am De Wittsee – Tierische Vielfalt

Doch neben der vielfältigen Tierwelt bietet der De Wittsee noch eine wunderschöne Landschaft und es bietet sich einfach an, dort den Sonnenuntergang zu genießen.

Abends am De Wittsee

Abends am De Wittsee

Abends am De Wittsee

Mit diesem strahlenden Sonneruntergang und dem winkenden Schwan möchte ich mich verabschieden.

Wie immer würde ich mich über Kommentare, Anregungen und/oder Kritik sehr freuen. Danke!

© Britta Dicken schreibt zum Thema: Abends am De Wittsee

Britta Dicken

Autor: Britta Dicken

Als leidenschaftliche Amateurfotografin ist seit Sommer 2013 kaum etwas vor meiner DSLR sicher. Ob im Urlaub, auf Veranstaltungen und natürlich auch gerne im heimischen Garten, fast immer ist meine Kamera dabei. Gerne experimentiere ich auch mit speziellen Objektiven und Aufnahmetechniken.
Ich möchte weiterhin meinen Horizont erweitern und freue mich daher über jede Anregung!

Eine Auswahl meiner Bilder ist auch hier zu finden:
www.d-photography.de/

Teile diesen Artikel auf

5 Kommentare

  1. Peter Roskothen

    Britta, Du wirst immer besser. Ich mag alle diese Fotos sehr und kann nur bedauern, dass Du mich nicht mitgenommen hast. Natürlich hätte ich gleich wieder meine Kamera zu Hause lassen können, denn besser als Du kann man das nicht einfangen.
    Die Unschärfe in der Aufnahme der Schnecke hat es mir genauso angetan, wie die Stimmungen vom Sonnenuntergang, die Wolkenbildungen mit Strahlengang und der Reiher. Klasse!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • Britta Dicken

      Oh, ganz lieben Dank!
      Beim nächsten Mal, Peter, sag ich gerne vorher Bescheid. Aber ich fahre erst wieder, wenn die Mückenplage ein Ende hat 🙂
      LG
      Britta

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. Maike Lehmann

    Wie schön! Die abendliche Stimmung hast du ganz wunderbar eingefangen, auch die Makros und die Wolkenbilder sind großartig gelungen.
    LG Maike

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Britta Dicken

    Ganz lieben Dank, Maike. Wie man anhand der Anzahl der Bilder sieht, bin ich selber recht begeistert von dem Ergebnis.

    LG
    Britta

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Susanne B.

    Klasse Foto`s und so vielseitig!

    Irgendwie fasziniert mich die Nr. 13 🙂 da ich nicht wirklich weiß, was sich hinter der Spiegelung verbirgt…

    Sehr schön!!!

    LG

    SusanneB

    Auf diesen Kommentar antworten

Ihre Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.